WC-Gel für den Spender. Selbst gemacht.

WC-Gel für den Spender selbst gemacht im Thermomix, WC Reiniger selbst gemacht

Neulich fragte mich Leserin Muona, ob meine WC-Tabs auch als WC-Stein funktionieren würden. Sie lösen sich sofort auf, daher funktioniert das nicht. Nun habe ich ein wenig recherchiert und bin auf eine Idee gestoßen, wie man WC-Gel selber machen kann. Daraus habe ich nun ein Thermomix-Rezept gemacht.

 

Herausgekommen ist ein WC-Gel, das man in den Spender füllen kann und das die Toilette nun bei jedem Spülen duften lässt. Durch die Zitronensäure wird ebenfalls Kalkablagerungen entgegengesetzt.

 

 

 

 

 

 

100 g Wasser

1 gestr. TL Speisestärke

2 min / 100 ° / St. 2, abkühlen lassen.

 

15 g Zitronensäure zugeben sowie

30 g Flüssigseife (ich nehme Bio Castile Seife flüssig von BiOrigins, gibt es aber auch bei  Enaissance)

etwas Lebensmittelfarbe, optional

10 - 20 Tropfen ätherische Öle (Lavendel, Pfefferminz, Zitrone, Ylang Ylan... was einem gefällt)

15 Sek / St. 2 oder 3**

 

** je nach Flüssigseife fängt es evtl. schneller an zu schäumen, was es aber nicht darf! Die Bio Castile Seife hat bei Stufe 3 noch nicht geschäumt, daher konnte ich es bei Stufe 3 wunderbar mischen. Ansonsten die Mischzeit einfach verlängern.

 

Anwendung:

Das WC-Gel mithilfe eines Trichters in den Spender füllen und in die Toilette hängen. Bei jedem Spülen gelangt nun ein wenig Gel in das Wasser, es duftet und reinigt die Toilette.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Bade-Roulade. Für ein entspanntes Schaumbad. mehr Infos...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Sasa (Mittwoch, 14 Dezember 2016 09:14)

    Hallo!
    Toll was ich hier alles so finde :-) Eine Frage ist aber aufgetaucht - Wo bekommst du leere Spender her? DANKE
    GLG Sasa

  • #2

    Amelie (Mittwoch, 14 Dezember 2016 09:54)

    Hallo Sasa,

    leere Spender habe ich bisher nicht gefunden. Daher die alten, falls man sie verwendet, nicht wegschmeißen.

    LG Amelie

  • #3

    Sasa (Montag, 19 Dezember 2016 16:19)

    Ok, danke... schade... ist nicht ungedingt hygienisch

  • #4

    Anne (Donnerstag, 29 Dezember 2016 19:34)

    Doofe Frage, aber wenn es gel ist, wie bejommst du oben, wo kein wc spender ist diese schöne viereckige Form hin? Ich wollte es gerne mal ausprobieren aber frage mich gerade wie das klappt mit gel

  • #5

    Anne (Donnerstag, 29 Dezember 2016 21:18)

    Jetzt hab ich es ausprobiert und wie gedacht, es ist zu flüssig. Härtet es an der luft noch etwas nach? Lg anne

  • #6

    Amelie (Donnerstag, 29 Dezember 2016 22:21)

    Hallo Anne,

    die viereckige Form ist der Spender. Das ist flüssig dort drin.

    LG Amelie

  • #7

    Madeleine (Donnerstag, 23 März 2017 19:55)

    Kann ich das Gel auch unter den Rand zum säubern machen? Ich denke schon oder?

    Mit mehr Speisestärke sollte es fester werden?

    LG Madeleine

  • #8

    Amelie (Donnerstag, 23 März 2017 19:59)

    Hallo Madeleine,

    mit mehr Speisestärke wird es "puddingartiger". Klar, unter den Rand zum säubern kannst du es auch machen.

    LG Amelie

  • #9

    Nina (Sonntag, 16 April 2017 12:43)

    Hallo, ich mache gerade die Flüssigseife aus seifenresten selber im TM. Kann ich diese auch für dieses Rezept nehmen? LG und Danke für deine kreative Seite! Nina

  • #10

    Amelie (Sonntag, 16 April 2017 12:53)

    Hallo Nina,

    wenn sie nicht zu dickflüssig ist, kannst du sie nehmen. Wenn sie zu dick ist, wird die gesamte Menge evtl. zu dickflüssig und fest, dann lieber weniger Flüssigseife und etwas mehr Wasser verwenden.

    LG Amelie