Amelies Pizzaschmelz auf Vorrat. Schneller Reibekäse-Ersatz zum Überbacken.

Pizzaschmelz selbst gemacht, veganer Käse zum Überbacken selbst gemacht, veganer Käse Thermomix, Käseersatz Thermomix, Käse Ersatz Pizza

 

 

Für spontane Pizza- oder Lasagneaktionen hatte ich gelegentlich den Pizzaschmelz von Wilmsburger im Kühlschrank. Überzeugt hat er mich allerdings noch nie wirklich. Zu viele künstliche Zutaten.

 

Nun hab ich etwas in der Küche getüftelt, um einen veganen Reibekäse auf Vorrat zu haben, den man sofort verwenden kann, ohne dass man noch viel herum hantieren muss. Außerdem sollte er auch richtig schmilzen, denn das hat mir beim gekauften Pizzaschmelz gefehlt. 

50 g Kartoffelstärke

250 g Sojamilch, ohne Zuckerzusatz! (zb von Alnatura)

20 Sek / St. 5

2 min / 100 ° / St. 2

 

80 g Sojajoghurt, ohne Zuckerzusatz! (zb von Alpro)

1 TL Salz

1 EL Hefeflocken (mehr/weniger nach Geschmack)

30 g Alsan

20 Sek / St. 7

3 min / 70° / St. 3

4 min / St. 5

 

Die Masse nun z.B. in Silikon-Muffin-Förmchen füllen und in den Gefrierschrank stellen. Sobald die Portionen gefroren sind, können sie in Gefrierdosen oder Gefrierbeutel umgefüllt werden.

 

 

 

Anwendung:

 

Die Pizza und Lasagne muss bereits fertig sein. Wenn man am Anfang den Pizza-Schmelz "schreddert", taut er möglicherweise zu schnell auf und wird klumpig. Daher erst die Pizza belegen bzw. die Lasagne schichten und anschließend den "Käse" aus dem Gefrierfach holen.

 

1-2 Pizza-Schmelz-"Kugeln"

5-10 Sek / St. 10

Wenn dann noch ein größeres Stück drin ist, nochmal für ca. 3 Sek / St. 8.

 

Nicht zu lange, sonst wird es matschig. Lieber am Anfang kürzere Intervalle testen, bis man die genaue Zeit für die Größe seiner "Kugeln" gefunden hat.

Achtung: laut! Evtl. Gehörschutztragen, mindestens aber die Ohren zuhalten. ;-)

 

 

Den Käse-Ersatz nun zügig auf der Pizza oder der Lasagne verteilen und ganz normal backen.

 

Ich habe den "Reibekäse" auch zum Füllen von Pizza-Brötchen oder Pizza-Brezeln verwendet. Das hat auch super geklappt. 

 

Ohne Thermomix:

 

Kartoffelstärke und Sojamilch aufkochen und andicken lassen. Anschließend die anderen Zutaten dazugeben und kräftig rühren, so dass keine Klumpen entstehen. Noch einmal erhitzen, dann von der Platte nehmen und 4 min kräftig z.B. mit einem Kochlöffel aufschlagen/rühren. Portionsweise einfrieren. Zur Verwendung dann 1-2 Kugeln mit einem sehr leistungsstarken Mixer kurz auf höchster Stufe "schreddern", bis es wie "Reibekäse" ist. Die Pizza wie gewohnt bestreuen.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Haarwaschseife. Bestes selbst gemachtes Shampoo. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Sabine (Mittwoch, 31 August 2016 11:22)

    Kann man statt der Margarine auch Kokosöl nehmen?

  • #2

    Amelie (Mittwoch, 31 August 2016 11:28)

    Hallo Sabine,

    ja, ich wüsste jetzt nicht, was dagegen sprechen würde - außer vielleicht der Kokosgeschmack? Das müsste man halt einfach ausprobieren, ob der überhaupt durchkommen würde.

    LG Amelie

  • #3

    Carolin (Sonntag, 02 Oktober 2016 10:11)

    Hallo :-) lässt sich die Kartoffelstärke auch durch normale Speisestärke ersetzen? Ich denke es geht nur ums Andicken oder? Vielen Dank!

  • #4

    Amelie (Sonntag, 02 Oktober 2016 11:07)

    Hallo zurück! ;-)

    Kannst du machen, mit Kartoffelstärke wirds aber eher Fäden ziehen als mit Maisstärke.

    LG Amelie