Rote Bete Aufstrich. Mit Meerrettich.

Rote Bete Aufstrich, Rote Bete Dip, Rote Bete vegan Thermomix, Rote Bete Aufstrich Thermomix, Rote Bete Dip Thermomix

Rote Bete Aufstrich mit Meerrettich ist ein Klassiker unter den Aufstrichen, die man so kaufen kann. Verwendet habe ich Rote Bete aus dem Glas, man kann aber auch die vakuumierten nehmen - oder frische, die man vorher gart. 

Je nachdem, ob man Meerrettich-Paste oder Sahne-Meerrettich nimmt, ist der Aufstrich vegan oder vegetarisch.



Für 1 Glas à ca. 500 ml

 

100 g Sonnenblumenkerne

10 Sek./Stufe 10

 

270-300 g Rote Bete (fertig gegart, z.B. aus dem Glas) dazugeben

50 g Meerrettichpaste aus dem Glas oder 130 g Sahne-Merrrettich

50 g Öl

15 g Ahornsirup

30 Sek./Stufe 6, ggf. vom Rand schieben

 

In ein Glas (z.B. ein 500 ml Weckglas) füllen und im Kühlschrank lagern.

 

Tipp:

Man kann den Aufstrich auf in Gläsern einfrieren - die Gläser dafür aber nur zu 3/4 füllen. 

 

 

 

 

Pinne das Rezept an deine Pinterest-Wand (hier klicken)

Rote Bete Aufstrich mit Meerrettich - auf Sonnenblumenkern-Basis, vegan möglich, Thermomix Rezept, Aufstrich, Dip selbst gemacht

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    bauchundnase (Mittwoch, 09 März 2016 23:48)

    Ich glaube, so einen Aufstrich esse ich gerade, allerdings aus dem Lidl. Wenn ich aber die preise sehe, ist selbermachen defintiv eine Option. Das Problem sind bloß immer die großem Mengen. So viel schaffe ich gar nicht.

  • #2

    Lena (Freitag, 11 März 2016 11:35)

    @bauchundnase:
    Aber selbstgemachte Aufstriche kann man doch super einfrieren :)

  • #3

    Alinka (Freitag, 15 April 2016 13:13)

    Ist die rote Bete eingekocht und vakuumverpackt oder aus dem Glas?

  • #4

    Jasmin D. (Sonntag, 12 Mai 2019 11:40)

    Danke, sehr einfach und lecker. Auch ein perfektes Geschenk bzw. Mitbringsel. :-)