Waschpulver-Smoothie. Perfektes selbst gemachtes Waschmittel.

Bratapfel Sirup selbst gemacht z.B. über Vanilleeis

 

Ich habe in Sachen Waschmittel nochmal herumprobiert. Was mich an meinem Pulver gestört hat war, dass man es immer anrühren musste. Das hat den Mann irgendwie davon abgehalten, es zu nutzen und so landete doch immer wieder Persil in unserem Haushalt. Flüssiges DIY-Waschmittel hat mich nicht so überzeugt, weil es sich absetzen kann, dann muss man schütteln, dann ist es bei dem anderen vielleicht zu fest und braucht mehr Flüssigkeit, bei dem anderen wieder zu flüssig. Das wären zu viele offene Fragen gewesen. Ich wollte ein Waschmittel, das einfach herzustellen ist, bei jedem die gleiche Konsistenz hat und genauso einfach zu benutzen ist. Und hier ist es nun - der Waschpulver-Smoothie!

 

Die Konsistenz ist wie Sahne oder wie ein Mousse - dies fällt auch nicht wieder in sich zusammen. Man entnimmt es einfach mit einem Esslöffel und gibt es tief rein in das Waschpulver-Fach. Und das war´s auch schon. Heraus kommt wunderbar saubere Wäsche, die man ganz nach Bedarf beduften kann.

 

Hier kommt das Rezept:

 

Rezeptanleitung ohne Thermomix, siehe ganz unten.

 

100 g Kernseife in Stücke geschnitten, z.B. pflanzliche

10 Sek. / Stufe 10

 

700 g Wasser zugeben

einmal mit dem Spatel am Boden lang

10 min / 70 Grad / Stufe 1

 

150 g Waschsoda zugeben (z.B. dieses hier)

30 Sek. / Stufe 2,5

 

Die Masse umfüllen in eine Schale und für 1-2 Std. abkühlen lassen. Dadurch wird die Masse leicht puddingartig.

 

Diese Masse dann in Stücken wieder in den Mixtopf geben. Den Schmetterling einsetzen und zu Mousse aufschlagen:

3 min / Stufe 4 / Schmetterling

 

Schmetterling entfernen und das Mousse herausnehmen und in einem großen Schraublgas oder Weckglas aufbewahren.

 

Anwendung (reicht für ca. 20 Wäschen)

 

UPDATE ANWENDUNG:

 

Den Waschpulver-Smoothie direkt in die Wäsche geben.

 

Ca. 1 gehäuften EL direkt in die Wäsche geben

+ optional Sauerstoffbleiche (zb diese hier) > 3 TL bei weißer Wäsche, 1 TL bei starken Flecken auf farbiger Wäsche)

+ optional 1 TL Essig (Farbschutz bei farbiger Wäsche)

+ optional 2-5 Tropfen Seifenduft, z.B. Jasmin (dieses hier)

 

Die optionalen Zusätze muss man nicht dazugeben. Aber vielleicht hat man ab und an sehr dreckige Wäsche, die ein wenig Sauerstoffbleiche benötigt oder neue Klamotten, bei denen die Farbe lange frisch bleiben soll. (Man riecht den Essig hinterher nicht). Ich habe den Seifenduft Jasmin ausprobiert - man kann auch ätherische Öle verwenden, hier einfach mal selber rumprobieren, wie viel und wie intensiv man es mag. 

  

Hinweis: Es schäumt nicht so stark wie industrielle Waschpulver, da hier keine chemischen Tenside enthalten sind, sondern nur natürliche Tenside aus der Kernseife. 

 

Bitte nicht auf tierischen Fasern (Wolle, Seide) anwenden, Waschsoda lässt die Fasern aufquellen.

 

___________________________________

 

Rezept ohne Thermomix:

 

100 g Kernseife mit einer Küchenreibe raspeln und in einen Topf geben. 

700 g Wasser zugeben

 

und auf kleinster Stufe erhitzen, dabei immer rühren, bis sich die Seife gut aufgelöst hat.  

150 g Waschsoda zugeben (z.B. dieses hier)

und gut untermischen.

 

Die Masse umfüllen in eine Schale und für 1-2 Std. abkühlen lassen. Dadurch wird die Masse leicht puddingartig.

 

Diese Masse dann in Stücken in eine hohe Rührschüssel geben. Mit einem Handmixer zu einem Mousse aufschlagen. Das Mousse in einem großen Schraubglas aufbewahren.

  

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Bald ist Weihnachten - hier findest du Geschenk-Ideen. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 53
  • #1

    Bente (Dienstag, 21 November 2017 07:57)

    Ich bin schon ganz gespannt. Werde das zeitnah testen.
    Meinst du man könnte das ätherische Öl schon grundlegend mit ins Mousse einarbeiten oder immer direkt?
    LG Bente

  • #2

    Amelie (Dienstag, 21 November 2017 08:02)

    Hallo Bente,

    du kannst es auch direkt mit reingeben - da aber jeder eine andere Intensität mag, habe ich hier keine Angabe für die gesamte Menge angegeben - das muss dann jeder für sich selber testen. ;-)

    LG Amelie

  • #3

    annetta (Dienstag, 21 November 2017 09:41)

    Ich such immer noch vegane Kernseife. In der Schweiz hab ich keine Frosch Produkte gefunden bisher.

  • #4

    Amelie (Dienstag, 21 November 2017 13:04)

    Hallo Annetta,

    ich kann dir jetzt leider auch nur Google anbieten als Suchoption, da ich nicht weiß, wer von den Ergebnissen in die Schweiz liefert und wer nicht. Über Google findest du sicherlich Anbieter, die in die Schweiz schicken.

    Tut mir leid, dass ich dir da jetzt nicht weiterhelfen kann.

    Viele Grüße, Amelie

  • #5

    Sonja (Dienstag, 21 November 2017 15:08)

    Ich habs heute ausprobiert. Finde es echt klasse. Hab gleich etwas Essig mit rein gemacht und als Duft ein paar Pritzer Orangenpower von Prowin weil das mein absoluter Lieblingsduft ist. Ich finde deine Rezepte klasse Amelie! Hab schon vieles ausprobiert. Mein Favorit ist der Aufstrich mit Obergine, da könnte ich mich reinlegen ☺. Ich freue mich über jedes neue Rezept. Vielen Dank! Ich bin auf weitere gespannt. Hauptsächlich zuckerfrei und ohne Kohlenhydrate. Die vermeide ich....

  • #6

    Simone (Dienstag, 21 November 2017 15:20)

    Hallo Anetta

    schau, hier gibts vegane Kernseife

    https://www.kaia.ch/de/p/sonett-okologische-kernseife.html?gclid=EAIaIQobChMIr6Ci6-3P1wIVQZUbCh3dkgqFEAQYASABEgJYI_D_BwE#tab-description

    oder hier

    https://www.farmaline.ch/gesund/bestellen/kappus-olivenol-kernseife/?gclid=EAIaIQobChMIr6Ci6-3P1wIVQZUbCh3dkgqFEAQYAiABEgL8xPD_BwE&ef_id=WTmWTAAAAbFFN45w:20171121141753:s

  • #7

    Bente (Dienstag, 21 November 2017 23:19)

    Versuchsreihe :)
    Beim ersten Versuch hab ich gleich Ätherisches Öl und Essig zugegeben.
    Als es kalt war, war oben eine festere Seifenschicht und unten wars flüssig. Ich war verunsichert. Hab trotzdem alles reingegeben und siehe da, es wurde Mousse :) Riecht schonmal super.

    Meine Verunsicherung führte aber im Vorfeld dazu, dass ich es nochmal genau nach Rezept gemacht habe.
    Auch jetzt sieht es wieder oben fest und unten flüssig aus.
    Versteh nicht ganz warum, aber bin jetzt natürlich optimistisch, dass es gleich ebenfalls Mousse wird :)

    Bin schon auf die ersten Waschtests gespannt.

    Hast du eine Idee, warum es nicht "puddingartig" wird?

    LG, Bente

  • #8

    Amelie (Mittwoch, 22 November 2017 21:40)

    Hallo Bente,

    das wird daran liegen, dass es wahrscheinlich nicht gleichmäßig in der Schüssel ist. Ich nehme eine ganz flache, breite Tupperdose. Ich denke, je höher die Schüssel ist, desto mehr kann sich etwas absetzen. Aber ich denke, dass das nicht so wild ist.

    Ich hoffe, es hat beim zweiten Mal auch wieder geklappt ;-)

    LG Amelie

  • #9

    Bente (Mittwoch, 22 November 2017 22:06)

    Auch der zweite Versuch ist standfestes Mousse geworden ;)

    An der "Abkühlschüssel" könnte es in der Tat liegen. Hab ne edelstahlschüssel genommen. Nichts flaches, ebenmäßiges sondern halt gewölbt :)

  • #10

    annetta (Donnerstag, 23 November 2017 08:24)

    liebe Simone
    vielen Dank für die veganen Kernseife links!!!
    Such das grad nachher mal!

  • #11

    Kathi (Dienstag, 28 November 2017 12:17)

    Hallo,
    Das Mousse ist super geworden ,leider bleibt aber im waschmittelfach nach dem Waschgang immer viel davon übrig. Was ist der Fehler? Ich mach immer einen Esslöffel ins waschmittelfach ganz nach hinten... liebe grüße kathi

  • #12

    Amelie (Dienstag, 28 November 2017 12:58)

    Hallo Kathi,

    dann musst du mal ausprobieren, wo das Wasser reinläuft, damit auch wirklich alles vom Wasser reingespült wird. Bei uns bleiben keine Reste im Fach, wenn ich es ganz nach hinten gebe. Vielleicht hilft es, es einmal kurz im Fach zu verteilen oder etwas platt zu drücken. Ansonsten kannst du es aber auch direkt in die Maschine geben, denke ich. Das habe ich noch nicht ausprobiert, könnte ich mir aber genauso gut vorstellen. Ich hoffe, das hilft dir weiter!

    Liebe Grüße, Amelie

  • #13

    Simone (Dienstag, 28 November 2017 13:54)

    Das ist witzig, genau diese Frage von Kathi wollte ich auch stellen, denn bei mir bleibt das Mouse auch im Waschmittelfach, trotz schieben und platt drücken. Werde es beim nächsten Mal in die Trommel geben. Vielen Dank für das tolle Rezept �

  • #14

    Amelie (Dienstag, 28 November 2017 14:35)

    Hallo Simone,

    vielleicht liegt das auch einfach an der Maschine und dem Wasserdruck, wie das Wasser ins Fach geschossen kommt. Vielleicht hat meine Maschine einfach mehr Wasserdruck im Gegensatz zu euren? Das wäre zumindest eine logische Erklärung, warum es bei euch noch drin hängt und bei mir nicht.

    Nur so ein Gedanke, der mir gerade gekommen ist.

    Liebe Grüße Amelie

  • #15

    Karina (Dienstag, 28 November 2017 15:08)

    Liebe Amelie,
    So auch ich habe mich an die Mousse gewagt.
    Es ist super geworden.
    Hab etwas Lavendel Öl rein getan.
    Heute wird gewaschen, bin schon sehr auf das Ergebnis gespannt.
    Liebe Grüße
    Karina

  • #16

    Amelie (Mittwoch, 29 November 2017 08:24)

    Hallo zusammen,

    nun habe ich von Leserin Ann eine Email bekommen. Sie gibt das Waschmittel tief rein in das Fach und lockert es dann dort nochmal mit dem Esslöffel auf.

    Diesen Tipp wollte ich euch unbedingt weitergeben!

    Liebe Grüße, Amelie

  • #17

    Karina (Mittwoch, 29 November 2017 13:21)

    Hallöchen,
    Das Ergebnis vom ersten Waschen war...naja,
    Im Waschmittelfach war fast noch die komplette Mousse...das erklärt einiges.
    Der zweite Waschgang mit Mousse direkt in die Trommel klappt wunderbar!
    Grüße
    Karina

  • #18

    Julia (Sonntag, 03 Dezember 2017 10:17)

    Viel Dank für die tolle Anleitung.
    Ich bin ganz gespannt, ob es klappt :)

    Eine Frage hätte ich aber noch.
    Da ich 2 Kleinkinder zu Hause habe, würde ich die Sauerstoffbleiche gerne von Anfang an mit einarbeiten.
    Ist das auch möglich, oder rätst du da eher von ab?
    Ich würde bei Mouse für 20 Wäschen dann 20 TL (pro Waschgang 1 TL) mit einarbeiten beim Aufschlagen.

    Danke für deinen Tipp.

    LG
    Julia

  • #19

    Amelie (Sonntag, 03 Dezember 2017 20:08)

    Hallo Julia,

    ich würde es eher immer extra zugeben. Ich hab es bisher noch nicht direkt mit eingemischt und kann dir daher nicht sagen, ob das 100 % funktioniert. Du bleichst damit ja pauschal alle Klamotten - ich würde das nur bei wirklich starken Flecken und separater sehr dreckiger Kinderwäsche reingeben. Nachher ärgerst du dich, wenn Sachen von dir ausgeblichen werden. Und dann hast du die Möglichkeit den Waschpulver-Smoothie für jede Wäsche zu nehmen.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #20

    Julia (Montag, 04 Dezember 2017 08:57)

    Guten morgen,
    Vielen Dank für die Rückmeldung.
    Habe ich gestern so gemacht, alles einzeln dazu :)
    Die Wäsche ist super geworden. Danke für die tolle Anleitung! =)
    LG Julia

  • #21

    Judith (Montag, 11 Dezember 2017 13:24)

    Hallo, das Rezept ist super, ich werde es aber von jetzt an auch direkt in die Trommel geben. Bei uns war nämlich grade der Installateur, weil sich der Smoothie hinten hinterm Waschpulverfach abgesetzt und somit die Wasserleitung verstopft hat. Der Keller stand eben unter Wasser...

  • #22

    Amelie (Montag, 11 Dezember 2017 13:49)

    Hallo Judith,

    das tut mir sehr leid, dass die Wasserleitung verstopft ist!! Allerdings kann ich mir nicht erklären, wie das alleine vom Smoothie passieren soll. Wenn er im Waschmittelfach hängen bleibt, dann wird er ja auch nicht fest und klumpig. Vielleicht hing dort auch noch zu viel Pulver, was ja ganz schnell mal zu Klumpen führt, wenn es sich nicht richtig auflöst? Eine zu hohe Dosierung von Pulver verkrustet ja auch das Waschmittelfach. Vielleicht die Kombi aus Beidem? Man weiß es nicht. Nichts desto trotz tut es mir leid, dass ihr Wasser im Keller hattet und der Installateur kommen musste. :-( Ich habe die Anwendung sicherheitshalber abgeändert auf "in die Trommel" geben.
    Liebe Grüße, Amelie

  • #23

    Anastasia (Freitag, 12 Januar 2018 14:52)

    Leider eine Katastrophe bei mir geworden. In dem Waschpulver Fach rutschte es nicht durch und die Wäsche wurde somit überhaupt nicht sauber. Keine Ahnung warum... Schade

  • #24

    Amelie (Freitag, 12 Januar 2018 15:08)

    Hallo Anastasia,

    ich habe neulich ein Anwendungs-update geschrieben. gib es direkt in die Wäsche!

    LG Amelie

  • #25

    Anastasia (Sonntag, 21 Januar 2018 21:41)

    Hallo Amelie, habe es ausprobiert. Aber leider wird die Wäsche trotzdem nicht sauber. Habe dann am Wochenende ein Pulver hergestellt und leider auch ohne Erfolg. Die Wäsche wird nicht wirklich sauber. Oh man... Total schade

  • #26

    Amelie (Sonntag, 21 Januar 2018 22:12)

    Hallo Anastasia,

    das tut mir leid! Kann es sein, dass euer Wasser sehr hart ist? Dann braucht man generell mehr Waschmittel - und vielleicht sind selbst gemachte Waschmittel in dem Fall dann einfach zu schwach.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #27

    Claudi (Mittwoch, 31 Januar 2018 11:18)

    Hallo Amelie, weshalb muss die Masse nach dem 1.Schritt umgefüllt werden?Könnte sie zum Abkühlen nicht im Thermi verbleiben?LG Claudi

  • #28

    Amelie (Mittwoch, 31 Januar 2018 11:46)

    Hallo Claudi,

    du kannst es auch im Mixtopf lassen, wenn er in den Kühlschrank passt - aber meistens braucht man ihn ja zwischendurch nochmal oder er passt eben nicht in den Kühlschrank.

    Wenn du es drin lässt, musst du die Masse einmal vor dem Aufschlagen etwas zerkleinern, damit das Messer wieder frei laufen kann.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #29

    Jasmin (Sonntag, 01 April 2018 08:43)

    Hallo Amelie,
    Dir und deiner Familie erstmal frohe Ostern.
    Ich hätte eine Frage, ist es ganz egal welche Kernseife ich nehme?
    VG
    Jasmin

  • #30

    Amelie (Sonntag, 01 April 2018 11:23)

    Hallo Jasmin,

    wünsche ich dir auch!

    Es ist egal welche Kernseife du nimmst.

    LG Amelie

  • #31

    Jasmin (Sonntag, 01 April 2018 13:22)

    Vielen Dank Amelie.
    Im Internet finde ich auch ganz viele Rezepte mit Natron. Wofür wäre das gut?
    Und stellst du es immer mit Duft her oder ist es auch ohne Duft zufriedenstellend?
    LG

  • #32

    Amelie (Sonntag, 01 April 2018 13:35)

    Hallo Jasmin,

    Natron ist super gegen Gerüche und hat auch waschaktive Fähigkeiten.

    Ich gebe Duft individuell zu. Mein Mann mag zum Beispiel, wenn Wäsche nach Nichts riecht. Ich finde so einen leicht blumigen Geruch immer ganz schön.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #33

    Jasmin (Sonntag, 01 April 2018 14:39)

    Also würdest du noch Natron zugeben oder braucht man das nicht?
    Welchen blumigen Geruch nutzt du?
    LG

  • #34

    Amelie (Sonntag, 01 April 2018 15:39)

    Hallo Jasmin,

    nein, sonst hätte ich es ja im Originalrezept zugeben. ;-)

    Der Duft oben ist verlinkt.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #35

    Julia (Donnerstag, 05 April 2018 13:02)

    Hallo Amelie,
    Ich habe den Waschmittelsmoothie ganz erwartungsvoll hergestellt und war wirklich begeistert bei der Herstellung. Nun habe ich die 1. Maschine gewaschen und bin leider enttäuscht. 2 Jeanshosen haben noch total viel waschmittelreste an sich. Gewaschen bei 40 grad, Eco, Spülen plus, Smoothie ins Wäschefach.
    Kannst du dir erklären woran es liegt?

  • #36

    Amelie (Donnerstag, 05 April 2018 13:54)

    Hallo Julia,

    war die Waschmaschine vielleicht zu voll? Dann kann es sein, dass es einfach zwischen den Wäschestücken hängen geblieben ist, weil einfach nicht genügend Wasser dahin kam und das Waschmittel gar keine Chance hatte, sich aufzulösen und eben dann an Jeans hängen geblieben ist.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #37

    Inna (Samstag, 12 Mai 2018 11:43)

    Hallo Amelie
    Ich habe zwei Kids und mit dem Rezept von Smarticular bin ich nicht zufrieden gewesen mit der Waschleistung.Ich hatte das Rezept für Flüssigwaschmittel mit Kernseife und Waschsoda.Ich hatte auch den Eindruck,dass es die farbigen Textilien zu sehr angreift. Bist du mit deinem Rezept zufrieden? Mit den ätherischen Ölen als Duftzutat,habe ich die Erfahrung gemacht,dass es nach dem trocknen an der frischen Luft nicht mehr riecht.Die Kids brauchen ja keinen Duft,aber für einige Sachen wäre es schon schön.Wie verhält es sich mit dem Seifenduft?Hält dieser sich auch nach dem trocknen noch in der Wäsche?

  • #38

    Amelie (Samstag, 12 Mai 2018 16:04)

    Hallo Ina,

    wenn du einen Schuss Essig zugibst, dann halten die Farben besser. Das ist auch bei regulärem Waschmittel ein normaler Trick. Dass sich die Farben auswaschen - das kann ich jetzt so nicht bestätigen, wobei ich aber auch sagen muss, dass die meisten Klamotten meiner Kinder Second Hand Sachen sind und ich selber keine knalligen Farben trage, sondern eher grau, schwarz, blau etc. Daher kann ich das jetzt so nicht beurteilen.

    Es gibt auch synthetische ätherische Öle, die halten den Duft länger. Da gibt es z.B. "Blumenwiese", den ich sehr mag.

    Trocknest du die Wäsche auf der Leine oder im Trockner? Meine Erfahrung ist, dass der Duft bei Trockner-Wäsche immer weg ist, egal, was man verwendet. Da kann man dann auf ein Tuch ein paar Tropfen Duftöl machen und mit in den Trockner geben. Bei Wäsche auf der Leine hält es sich. Kommt natürlich auch drauf an, wie viel du rein machst und wie stark es riechen soll etc.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #39

    Inna (Samstag, 12 Mai 2018 20:41)

    Hallo Amelie
    Danke für die schnelle Antwort.Ja den Trick mit dem Essig hab ich bei der Buntwäsche immer verwendet. Ich habe bisher meine Wäsche,die ich auf der Leine trockne,vorher gewaschen und ätherisches Öl dazugegeben.Nach dem waschen roch es gut danach,aber nach dem trocknen war der Duft weg. Deshalb interessiert es mich,ob bei dir der Duft z.B. mit Seifenduft länger anhält? Das mit dem Trockner Duft auf einem Tuch oder Waschlappen war mir auch bekannt, aber wie gesagt auch da hielt der Duft nicht lange. Vielleicht sollte ich wirklich mehr Tropfen verwenden. Ich hatte auf eine Ladung teilweise 15 Tropfen ätherisches Öl verwendet und es roch ja auch nach dem waschen,nur später im trockenen Zustand nicht mehr.

  • #40

    Klaudia (Mittwoch, 16 Mai 2018 19:30)

    Ich bin begeistert! Habe es gestern gemacht und die Wäsche ist schön sauber geworden. Vielen lieben Dank für das Rezept �

    Kann man das Waschmittel auch ohne TM herstellen?
    LG

  • #41

    Tina (Dienstag, 29 Mai 2018 20:23)

    Ich bin schon so gespannt. Ich habe mir alles bestellt und werde den Smoothie auch bald ausprobieren.

    Mein Mann hat mich aber gerade beunruhigt. Muss da nicht irgendwas gegen Kalk mit rein? Er hat Angst, dass die Waschmaschine irgendwann kaputt geht.

  • #42

    Amelie (Dienstag, 29 Mai 2018 21:33)

    Hallo Tina,

    das hängt ja immer vom Wasser ab, das ihr habt. Du kannst z.B. 2 x im Jahr mit Zitronensäure entkalken. Oder 2 x im Jahr einen regulären Entkalker verwenden. Dauerhaft Zitronensäure mit dazugeben würde ich nicht, ich weiß nicht, wie sich das auf die Kleidung auswirken würde.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #43

    Klaudia (Donnerstag, 07 Juni 2018 11:36)

    Sieht man meine Nachricht nicht? Schade das ich sowohl hier als auch bei meiner pn über fb keine Reaktion bekomme. Die Mamis aus meiner Gruppe hätten sich riesig über ein Feedback gefreut.

  • #44

    Amelie (Donnerstag, 07 Juni 2018 11:45)

    Hallo liebe Klaudia,

    ich bin letzte Woche leider total krank gewesen und dann hab ich deine Nachricht zwar gelesen, bin aber drüber weggekommen, dir später zu antworten. Tut mir leid! Ich schreib die Anleitung ohne Thermomix gleich ins Rezept.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #45

    Klaudia (Donnerstag, 07 Juni 2018 12:47)

    Liebe Amelie,

    meine Nachricht sollte nicht so hart klingen � ich wollte noch einen traurigen Smiley und liebe Grüße hinzufügen, mein Sohn hat aber dann auf mein Handy getippt.

    Vielen herzlichen Dank für deine Mühe ich leite es gleich weiter �

    Liebe Grüße
    Klaudia

  • #46

    Jenny (Samstag, 21 Juli 2018 20:36)

    Hallo Amelie :)
    Die wirkt sich Natron und Soda auf die Klamotten aus? Bleichen sie stark aus dadurch?

  • #47

    Konny (Montag, 30 Juli 2018 12:41)

    Schimmelt das nicht?ich mache nur Pulver, hätte da meine bedenken wegen Kontaminierung.

  • #48

    Amelie (Montag, 30 Juli 2018 13:21)

    Nein, das schimmelt nicht.

  • #49

    Sabine (Samstag, 18 August 2018 21:02)

    Ein dickes Dankeschön aus Italien!!! Ich habe heute abend das Waschmittel hergestellt - morgen wird gewaschen :-)
    Danach mache ich mich an die Solid shampoo bars. Ich bin absolut begeistert von den Rezepten, da sie einfach nachzuvollziehen sind und man kein Chemiestudium braucht...

  • #50

    Kerstin (Dienstag, 04 September 2018 12:33)

    Hallo,

    nehme ich Haushaltskernseife oder geht es auch mit einem normalen Seifenstück wie zb von Dove?

    Gebe ich die optionalen Zusätze direkt zur Wäsche?

    Viele Liebe Grüße
    Kerstin

  • #51

    Amelie (Dienstag, 04 September 2018 12:39)

    Hallo liebe Kerstin,

    ich habe es nicht mit normaler Seife probiert, weil sie nicht die Waschwirkung haben wird wie Kernseife. Daher empfehle ich Kernseife.

    Pulverzusätze und Essig würde ich ins Waschmittelfach geben, Duft-Tropfen auf die Smoothie-Masse in die Wäsche.

    Liebe Grüße
    Amelie

  • #52

    Maria R. (Montag, 12 November 2018 21:37)

    bin begeistert von diesem Waschmittel. Während der Ruhezeit setzt sich sie Masse oben ab, unten bleibt das Wasser. Kommt das Wasser samt der Masse zum aufschlagen in denTopf oder nur die Masse ohne Wasser. Mache es bisher mit bin mir aber nicht sicher ob das so richtig ist.

  • #53

    Amelie (Montag, 12 November 2018 22:05)

    Hallo Maria,

    du gibst alles wieder rein.

    LG Amelie