Solero-Trifle. Lecker!

Solero Trifle, Dessertcreme mit Vanille und Maracuja, vegan möglich, aus dem Thermomix

Ich habe meine Solero-Knaller-Torte hier mal zum Dessert als Trifle umgewandelt. Der Solero-Geschmack muss ja nicht immer in Kuchen-Form daher kommen - schmeckt auch fantastisch als Schicht-Dessert. ;-) Viel Spaß beim Ausprobieren!

SCHICHT 1:

 

80 g Hafer-Cookies oder Kekse nach Wahl

5 Sek. / Stufe 4, auf ca. 6-8 Dessertgläser verteilen

ohne Thermomix: im Gefrierbeutel mit Nudelholz zerkleinern

 

SCHICHT 2:

 

400 g kalte Schlagsahne oder Schlagcreme ( z.B. Schlagfix gesüßt)

400 g kalter Naturjoghurt oder Sojajoghurt

1 Pck. Vanilledessertsoßenpulver OHNE Kochen von Ruf ( à 24 g, NICHT AUSTAUSCHEN)

ca. 30 Sek / Stufe 10 cremig schlagen

ohne Thermomix: mit dem Handmixer auf höchster Stufe ein paar Minuten cremig schlagen

 

Auf die Cookies in den Dessertgläsern geben.

 

SCHICHT 3:

 

250 g kalter Maracujanektar 

3 Pck Vanilledessertsoßenpulver OHNE Kochen von Ruf (à 24 g, NICHT AUSTAUSCHEN)

1 Min./Stufe 3,5 cremig schlagen

ohne Thermomix: mit dem Handmixer auf höchster Stufe ein paar Minuten cremig schlagen

 

Auf die Creme geben und im Kühlschrank bis zum Verzehr lagern.

 

Kann man natürlich auch in einer großen Schüssel schichten! ;-)

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Claudi (Sonntag, 13 Mai 2018 16:03)

    Wie lecker!Schade,daß die Geschäfte heute zuhaben...und Dir alles Liebe zum Muttertag,Claudi

  • #2

    Jan S. (Sonntag, 20 Mai 2018 12:49)

    Hallo :)
    Wieviele Portionen ergeben das oben angegebene Rezept? :)

  • #3

    Amelie (Sonntag, 20 Mai 2018 16:40)

    4-6 Portionen. ;-)

  • #4

    Julcchen (Dienstag, 22 Mai 2018 20:41)

    Ein unglaublich tolles Rezept. Meine Familie und ich lieben es. Danke für das tolle Rezept