Minz-Schoko-Cheesecake Dessert.

Cheesecake Dessert mit Schokoladen-Kaffee-Creme und einer hellen Minz-Frischkäse-Schicht. Eine super Kombi! nom nom! :-)

Am Wochenende hatten wir Besuch und ich habe einige neue Rezepte ausprobiert. Unter anderem dieses mega leckere Dessert mit einer Kaffee-Schoko-Creme und einer hellen Minz-Cheesecake-Schicht. Das war sooo lecker - das wird es auf jeden Fall jetzt öfter mal geben, wenn wir Besuch haben.

 

Da es sehr mächtig ist, sollte man es in kleine Dessert-Gläser schichten - oder großen Hunger haben. ;-)

 

Als vegane Alternative kann man gesüßte Schlagfix nehmen (ggf. länger steif schlagen) und veganen Frischkäse.

 

8 Oreo Kekse

3 Sek / Stufe 10, umfüllen, Mixtopf spülen.

 

> in 6-8 kleine Dessertgläser geben, 1 EL für Deko zurückbehalten.

 

500 g eiskalte Schlagsahne

10-20 Sek / Stufe 10 steif schlagen (Sichtkontakt), umfüllen

 

200 g Frischkäse 

2 EL Pfefferminz-Sirup (von Monin)

50 g Puderzucker

die Hälfte der geschlagenen Sahne

10 Sek / Stufe 4 

 

> in die Dessertgläser geben.

 

200 g Frischkäse 

100 g Puderzucker

50 g Backkakao

1 EL Instant-Kaffee in 2 EL heißem Wasser aufgelöst

die andere Hälfte der geschlagenen Sahne

20 Sek. /Stufe 4, ggf. vom Rand schieben

 

> in die Dessertgläser schichten

 

Mixtopf spülen.

 

250 g eiskalte Schlagsahne

10-20 Sek. / Stufe 10 steif schlagen (Sichtkontakt)

 

Auf die Dessergläser verteilen, ggf. mit Oreo-Kekskrümeln und einer Oreo-Kekshälfte dekorieren.

  

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sita (Donnerstag, 27 Dezember 2018 11:44)

    Ich habe dieses Dessert gestern zum Weihnachtsessen gemacht. Wir waren zwar alle schon vom Essen pappsatt aber dieses Schichtdessert war sooo lecker, dass wir es alle aufgegessen haben. Es kam super gut bei der Familie an. :-)
    Von meinem Mann wurde schon gewünscht, dass Dessert nun öfter zu machen. :-)
    Danke für das tolle Rezept!