Brötchen mit Roggenmehl. Aus der Emile Henry Form.

Pesto-Gemüse mit Zucchini, Paprika, Aubergine, gedünstet im Thermomix, mit selbst gemachtem Pesto vermischt, dazu Kartoffeln, Mittagessen vegetarisch

Ich hatte ja ein bißchen rumprobiert für weitere Brötchen aus der Emile Henry Form (was das ist und warum ich sie so gut finde, kannst du hier nachlesen, hier klicken). Ich habe Roggenbrötchen mit Vollkornmehl gebacken und auch reine Roggenbrötchen - das kann man alles machen, das war mir insgesamt aber zu kompakt. Weshalb ich nun auf meine bewährte Mischung mit Weizenmehlanteil zurückgegriffen habe:

 

 

1/2 Würfel Hefe (oder 1/4 Würfel Hefe bei Über-Nacht-Gare)

300 g Wasser

1 TL Zucker

3 Min./37 °C/Stufe 1

 

200 g Roggenmehl Type 997 zugeben sowie

300 g Weizenmehl Type 550

2 TL Salz

2 Min./Teigstufe

 

Aus dem Teig nun 8 Brötchen formen und diese in die mit Backtrenncreme gefettete Brötchenform geben, Deckel schließen.

 

> Ca. 1 Stunde gehen lassen oder über Nacht in den Kühschrank stellen und vor dem Backen Raumtemperatur annehmen lassen.

 

Backofen auf 240 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

Die Brötchen kann man mit einem kleinen Herz-Keksausstecher eindrücken, anschließend mit etwas Mehl bestäuben. 

 

Ca. 20-25 Min. backen, danach ggf. ohne Deckel weitere 5 Min. backen.

 

Ich verwende diese Brötchenform (hier klicken)

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Affiliate Link enthalten

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

Leckere Brötchen mit Roggenmehlanteil aus der Emile Henry Form, über Nacht oder mit 1 Stunde Gehzeit, Sonntagsbrötchen, Thermomix

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Barbara (Donnerstag, 16 Juli 2020 13:41)

    Danke, für die tollen Rezepte. Ich habe die Form bestellt und warte nun sehsüchtig, damit ich endlich deine Brötchen nachbacken kann!

  • #2

    Andrea (Mittwoch, 22 Juli 2020 15:26)

    Ich hab die Form bestimmt schon 6 Monate im Schrank liegen und nur einmal benutzt. Hatte keinen passenden Rezepte dafür mit passenden Angaben. Dank dir hab ich die jetzt und werde jetzt mal wieder damit backen! Lieben Dank!

  • #3

    Amelie (Mittwoch, 22 Juli 2020 17:11)

    Hallo Andrea,

    das freut mich sehr, dass meine Rezepte deine Form wieder aus dem Schrank kommen lässt!!

    Liebe Grüße Amelie

  • #4

    Chrissi (Samstag, 26 Dezember 2020 13:23)

    Liebe Amelie, lange habe ich nachdem ich sie bei Dir gesehen habe, mit dieser Backform geliebäugelt. Jetzt hab ich sie mir zu Weihnachten gegönnt, Dein Trennspray gemixt und gerade die ersten Brötchen aus dem Ofen geholt.
    Vielen Dank für Deine Inspiration! Die Brötchen sind himmlisch geworden!

    Liebe Grüße
    Chrissi

  • #5

    NadineP. (Donnerstag, 18 Februar 2021 13:32)

    Hallo Amelie,
    wenn ich die Brötchen ohne die Henry Form backe, bleibt die Temperatur und die Zeit gleich?
    LG Nadine

  • #6

    Amelie (Donnerstag, 18 Februar 2021 14:45)

    Hallo Nadine!

    Nein, das wäre zu lange zu heiß. 15 Min. bei 240 °C und dann den Ofen runterdrehen auf 200 °C und weitere 10 Min. backen.

    Siehe auch dieses Rezept hier ohne die Emile Backform:

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/rustikale-brotchen/

    LG Amelie

  • #7

    NadineP. (Freitag, 19 Februar 2021 17:34)

    Super, vielen Dank :-)
    Lg Nadine

  • #8

    Henriette (Dienstag, 06 April 2021 10:35)

    Hallo Amelie,
    kann ich das Weizenmehl 1 zu 1 mit Dinkelmehl ersetzen?
    Vielen lieben Dank im Voraus
    Liebe Grüße
    Henriette

  • #9

    Amelie (Dienstag, 06 April 2021 12:29)

    Hallo Henriette,

    Weizenmehl 550 und 405 kann man immer mit Dinkelmehl 630 ersetzen, egal welches Rezept. Man muss nur ggf. die Flüssigkeitsmenge minimal korrigieren.

    LG Amelie