Käsekuchen. Mit Snickers-Topping.

Käsekuchen mit Karamell und Erdnüsse à la Snickers, eine fantastische Kombination für alle Snickers und Käsekuchen Liebhaber

Wenn es etwas gibt, für das ich einiges stehen und liegen lassen würde, dann ist es dieser Snickers-Käsekuchen! Käsekuchen gehört eh zu meinen allerliebsten Kuchen - und dann dieses Topping mit Karamell und (am besten salzigen) Erdnüssen - mmmhhh.... da läuft mir doch gleich wieder das Wasser im Mund zusammen! Ich liebe diese Kombi!

 

Mit diesem Kuchen macht ihr bei eurem nächsten Kaffeebesuch nichts falsch!

 

Unbedingte Ausprobierempfehlung!! :-) 

 

Snickers-Käsekuchen ein Muss auf der Kaffeetafel

Boden:

200 g Mehl

100 g Butter oder Margarine, kalt

80 g Zucker

1 Ei oder 30 g Wasser

 

20 Sek / St. 4

Die Streusel in 26er Springform, als Boden andrücken und einen Rand hochziehen.

 

Füllung:

750 g Quark oder Sojaquark

1 Pck Vanillezucker

150 g Zucker

20 g Zitronensaft

1 Pck Vanillepuddingpulver (zum Kochen)

1 Ei oder 1 Ei-Ersatz (1 EL Essig + 2 TL Natron)

30 Sek / Stufe 5

 

 

Auf den Boden geben, 60 min bei 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober-/Unterhitze backen.

 

Snickers-Topping:

200 g weiche Karamellbonbons (z.B. Muh Muhs oder vegane Kuhbonbons)

10 Sek / St. 10

 

200 g Schlagsahne oder Sojasahne zugeben

5 min / 100 Gerad / St. 1 

 

Die Karamellsoße auf dem Kuchen verteilen 

 

100 g (salzige) Erdnüsse auf der Soße verteilen

100 g Snickers Bites in der Mitte durchschneiden oder

(Update:) vegane Schokoriegel "Go Max Go Jokerz" (online oder Rewe) in kleine Stücke schneiden und am Rand verteilen

 

 

Über Nacht kalt stellen.

 

Alternative:

Veganes "Snickers"-Topping ohne vegane Karamellbonbons/vegane Snickers:

250 g Sojacuisine 

110 g Zucker, braun

20 g Alsan 

22 min / Varoma / St. 3 ohne Messbecher 

Die Karamellsoße vorsichtig auf dem Kuchen verteilen, Erdnüsse drauf verteilen und abkühlen lassen.

Statt Snickers-Bites drauf zugeben, würde ich geschmolzene  Zartbitterschokolade (ca. 100 g in Stücken in den Mixtopf, ca. 5 Min/60 °C/Stufe1) in feinen Streifen auf das abgekühlte Karamell geben.

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 

Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Käsekuchen mit Snickers Topping aus Karamellsoße und salzigen Erdnüsse - eine mega Kombi für alle Käsekuchen und Karamell-Fans!

Kommentar schreiben

Kommentare: 16
  • #1

    Tina (Sonntag, 02 September 2018 08:04)

    Wird dein Karamell-Topping im Kühlschrank fest? Liebe Grüße!

  • #2

    Amelie (Sonntag, 02 September 2018 09:32)

    Das Topping wird nicht schnittfest - aber schon wie eine dicke Karamellsoße, die auch etwas an den Seiten runterlaufen kann.

    LG Amelie

  • #3

    Ich (Sonntag, 02 September 2018 16:49)

    Für Veganer als Snickers Bites einfach Go Max Go Jokerz verwenden!! Das ist leckerer Veganer Snickers Ersatz!!
    Alle Veganen Zutaten sind auf www.alles-vegetarisch.de erhältlich

    Go Max Go gibt es auch bei Rewe

  • #4

    Amelie (Sonntag, 02 September 2018 16:51)

    Hallo "ich"! :-)

    Vielen Dank für den Hinweis!! Ich werde das im Rezept direkt notieren.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #5

    Katja (Samstag, 15 September 2018 09:07)

    Sollte der Kuchen auskühlen bevor die Karamellcreme darauf gegeben wird?

  • #6

    Amelie (Samstag, 15 September 2018 11:02)

    Hallo Katja,

    nein, das kann vorsichtig auf den warmen Kuchen gegeben werden.

    LG Amelie

  • #7

    Katja (Sonntag, 16 September 2018 12:17)

    Dankeschön für die schnelle Antwort!
    Wird morgen ausprobiert!
    LG Katja

  • #8

    Regina (Mittwoch, 19 September 2018 13:41)

    Weiß jemand, ob der Kuchen (eigentlich nur der Boden) in glutenfrei machbar wäre?

  • #9

    Amelie (Donnerstag, 20 September 2018 11:01)

    Hallo Regina,

    ich würde das Mehl einfach mit glutenfreiem Mehl von Schärr (Mischung C für Kuchen und Kekse) ersetzen und ggf. noch einen Schuss Wasser zugeben, da das Mehl immer mehr Feuchtigkeit zieht als reguläres. Zusätzlich würde ich dann in den Teig noch Vanilleextrakt zugeben, da glutenfreies Mehl meistens einen leichten Eigengeschmack hat. Ich hoffe, das hilft dir weiter!

    Liebe Grüße, Amelie

  • #10

    Jassi (Freitag, 21 September 2018 20:14)

    Was für ein Quark muss ich nehmen? Magerquark?

    Lg Jassi

  • #11

    Amelie (Freitag, 21 September 2018 22:59)

    Hallo Jassi, ja zb Magerquark. LG Amelie

  • #12

    Josephine (Mittwoch, 03 Oktober 2018 13:39)

    Hallo,

    also irgendwas kann nicht hinhauen bei dem Topping, wir haben den Kuchen jetzt mit mehreren verschiedenen Leuten nachgebacken und das topping ist total flüssig, standen alle über Nacht meiner sogar 15,16 Stunden kalt und es flüssig ohne Ende! Zum transportieren Katastrophe.
    Wir haben alle das gleiche mit den Muh muhs gemacht. Dass das vllt ein bisschen flüssig ist ok, aber das ist ja wie Sauce..
    also wenn ich mir den Kuchen auf dem Bildern anschaue, ist das relativ fest..

  • #13

    Amelie (Mittwoch, 03 Oktober 2018 14:17)

    Hallo Josephine,

    das tut mir leid, ich kann dir nicht sagen, woran es liegt. Ich hab den Kuchen jetzt auch schon so oft in Facebook Gruppen gesehen, da war das Karamell ok.

    Vielleicht liegts an den Bonbons, die du verwendet hast? Oder an der Sahne? Ich habe Original Muh Muhs verwendet. Und Schlagsahne. Ich kann mir nur vorstellen, dass die Bonbons, die du genommen hast evtl zu weich sind und dann im Verhältnis zur Sahne insgesamt zu flüssig werden. Wahrscheinlich würde dann 100g Sahne reichen.

    LG Amelie

  • #14

    Josephine (Mittwoch, 03 Oktober 2018 15:07)

    Also ich habe auch die original genommen. Aber ist schon seltsam, das wir alle 5 das Problem haben.

  • #15

    Amelie (Mittwoch, 03 Oktober 2018 15:20)

    Hallo Josephine,

    ja, das ist seltsam - ich kann dir leider nicht sagen, woran es liegt. Ich hab es so gemacht wie beschrieben und ich stelle meine Rezepte hier mit bestem Gewissen kostenlos online und sicherlich nicht, um 5 von euch zu ärgern oder sonst irgendwas. ;-)

    LG Amelie

  • #16

    Loni (Dienstag, 16 Oktober 2018)

    Ich habe die Torte gebacken und sie ist optisch und geschmacklich Tipp topp gelungen. War in null-komma-nix aufgegessen... hat leider Suchtpotential. Danke für dieses Hammerrezept �