Gesunde Erdnussbutter. Mit Kürbis- und Sonnenblumenkernen.

Gesunde Erdnussbutter Erdnusscreme ohne Zugabe von Zucker vegan aus dem Thermomix mit Sonnenblumenkernen und Kürbiskernen

 

Erdnussbutter ist etwas feines! Wenn man sie allerdings im Supermarkt kauft, enthält sie viel Zucker und Konservierungsstoffe. Macht man sie selbst, weiß man, was drin ist!

 

Meine liebste Freundin Marion, von der ich ja gerne erzähle, macht die beste Erdnussbutter ever - wie ich finde. Sie ist lecker, sie ist cremig und das beste ist, dass sie ohne zusätzliches Öl oder gar Süßungsmittel auskommt. Außerdem kommen Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne mit dazu. Beide enthalten ebenfalls Vitamine und Enzyme - wer also bis dato ein schlechtes Gewissen beim Genuss von Erdnussbutter hatte - ab jetzt heißt es selber machen und genießen!

 

Innerhalb von 3 min ist die Erdnussbutter übrigens fertig - ohne großen Aufwand.

 

Damit ihr alle auch in den Genuss dieser Erdnusscreme kommt, hab ich hier einmal das Rezept für euch:

 

 

 

600 g Erdnüsse, ungesalzen

150 g Sonnenblumenkerne

50 g Kürbiskerne

3 min / St. 10

 

Damit die Erdnussbutter auch richtig cremig wird, braucht man die große Menge. Ansonsten greift das Messer schnell ins Leere, die Erdnuss-Stücke kleben am Mixtopf-Rand und sie werden nicht weiter zerkleinert. Bei der großen Menge ist aber immer genug im Mixtopf, sodass das Messer auf der hohen Stufe die Erdnussmasse so lange bearbeitet, bis das wertvolle Öle austritt und man eben genau diese Cremigkeit erreicht, die man haben möchte - ohne Zugabe von weiterem Öl.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Lipp Gloss. Mit Pfefferminz für vollere Lippen. mehr Infos...

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Sarah Messner (Freitag, 28 April 2017 12:15)

    Juhuuuuuuuuu,muss ich sie danach kühl lagern? Oder wie lange hält sie sich ?? Uiiiiiiiiii die will ich heute gleich machen hihi dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

  • #2

    Amelie (Freitag, 28 April 2017 12:48)

    Ich hab sie im Kühlschrank - muss sie aber nicht zwingend. ;-)

  • #3

    Gaby (Freitag, 28 April 2017 13:23)

    Welche Stufe?? 10? 3 Minuten durchlaufen lassen?? wieviele Gläser kommen dabei raus?

  • #4

    Amelie (Freitag, 28 April 2017 13:30)

    Hsllo Gaby,

    ja genau, so wie es oben steht. 3 min / St 10.

    Du bekommst ca 2 Gläser à 300 ml raus.

    LG Amelie

  • #5

    Sarah (Donnerstag, 13 Juli 2017 12:15)

    Bei mir ist es klumpen :(

  • #6

    Amelie (Donnerstag, 13 Juli 2017 12:42)

    Hallo Sarah,

    ich weiß zwar nicht genau, was ich mir unter "klumpen" vorzustellen habe, aber ich würde das ganze einfach weiter laufen lassen, zwischendurch runterschieben, eventuell auf Stufe 8 weiterlaufen lassen, bis es eine cremige Konsistenz hat.

    Bitte die Mengen nicht abändern, sonst kann es sein, dass es nicht funktioniert, weil das Messer bei einer geringeren Menge zu schnell ins Leere greift.

    Ich hoffe, das hilft dir weiter!

    Liebe Grüße, Amelie