Flüssigseife. Aus Zuckertensid.

Flüssigseife selbst gemacht aus Zuckertensid, destilliertem Wasser und Öl, vegan, Thermomix

 

Ich habe schon länger überlegt, dass ich gerne eine Flüssigseife herstellen möchte, die NICHT aus fester Seife gemacht wird, weil die aus fester Seife immer unterschiedlich in der Endkonsistenz wird und man sie dann meistens noch mit heißem Wasser strecken muss, bis sie die Konsistenz hat. Nein, das wollte ich nicht mehr, ich wollte eine Flüssigseife, die man zusammenmischt und die dann auch genau die Endkonsistenz behält, die man dann hat. Ich habe es mit der Zutat Betain probiert, aber das hat mich noch nicht 100 % überzeugt - dann habe ich mit bei meiner nächsten Rohstoff-Bestellung Zuckertensind (Coco Glucosid) mit bestellt um mir das mal anzuschauen. Coco Glucosid ist ein mildes Tensid, das in der Naturkosmetik eingesetzt wird und dadurch gut verträglich. Es schäumt gut, dadurch braucht man vom Endprodukt nur wenig und der Rohstoff lässt sich gut verarbeiten. 

 

Wer von euch regelmäßig den Dusch-Schaum macht - auch da kann man statt Betain Coco Glucosid einsetzen. Es wird ein bißchen cremiger von der Schaum-Konsistenz her, aber funktioniert auch wunderbar.

 

Nun aber zurück zur Flüssigseife, denn hier kommt das Rezept: 



Die Zutaten sind verlinkt zu meinen Shopping-Hinweisen, damit ihr nicht lange suchen müsst und auch die richtigen Rohstoffe habt und nichts verwechselt. Einfach drauf klicken.

 

100 g Zuckertensid (Coco Glucosid)

150 g destilliertes Wasser

1 TL Zitronensäure 

50 g Mandelöl

20 Tropfen Biokons

10 Tropfen ätherisches Öl oder Seifenparfum

1 TL Xanthan

3 Min./Stufe 2,5

 

In einen regulären Seifenspender füllen.

 

Haltbarkeit: ca. 3 Monate 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

  

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

Flüssigseife selbst gemacht, statt aus fester Seife und Wasser hier aus Zuckertensid, Öl und destilliertem Wasser, einfach zusammengemischt und mit Xanthan gebunden, vegan, aus dem Thermomix, low waste

Kommentar schreiben

Kommentare: 16
  • #1

    Nadine (Montag, 07 Oktober 2019 12:45)

    Hallo Amelie,
    ich habe leider nur Betain da. Könnte man es nicht 1:1 tauschen?
    LG

  • #2

    Amelie (Montag, 07 Oktober 2019 13:52)

    Hallo Nadine,

    ich habe Betain als etwas klebrig empfunden in dieser Zusammenstellung. Aber das ist vielleicht nur "Geschmackssache". ;-)

    LG Amelie

  • #3

    Maja (Montag, 14 Oktober 2019 14:46)

    Vielen Dank für die tollen Beiträge.
    Ich habe ich Frage zur Flüssigseife. Als letzten Punkt gibst du "3 Min / Stufe 2,5" an. Ich denke das ist immer auf den Thermomix bezogen?

    Mit einem handelsüblichen Mixer mache ich das 3 Minuten auf der mittleren Stufe nach Gefühl?

  • #4

    Amelie (Montag, 14 Oktober 2019 18:01)

    Hallo Maja,

    Stufe 2,5 ist beim Thermomix eine recht kleine Stufe. Wenn du es in deinem Mixer machen willst, würde ich mit der niedrigsten anfangen. Es soll sich vermischen, darf aber nicht zu stark sein, sonst hast du eine Schaumexplosion. ;-) Eventuell sonst einfach mit der kleinsten Stufe von einem Handmixer versuchen. Es muss einfach auf kleiner Stufe relativ lange verrührt werden, damit nichts schäumt, aber das Xanthan andickt und die Endkonsistenz wie reguläre Flüssigseife ist. Ich hoffe, das hilft dir weiter!

    Liebe Grüße Amelie

  • #5

    Maja (Donnerstag, 17 Oktober 2019 10:44)

    Liebe Amelie,

    vielen Dank für die schnelle Antwort, damit hast du mir in jedem Fall weitergeholfen.

    Liebe Grüße.

  • #6

    Sebastian Scharf (Samstag, 19 Oktober 2019 10:39)

    Heute getestet und bin begeistert.

  • #7

    Greta (Mittwoch, 06 November 2019 23:19)

    Hallo Amelie,
    ich wollte das gerne mal ausprobieren. Weißt du ob ich statt des Xanthan auch AgaAga nehmen kann? Vielen Dank �

  • #8

    Amelie (Donnerstag, 07 November 2019 08:29)

    Hallo Greta,

    nein, das geht nicht. Bei Agar Agar muss die Flüssigkeit erhitzt werden. Bei Xanthan wird es kalt angemischt.

    Liebe Grüße Amelie

  • #9

    Steffi (Freitag, 29 November 2019 20:58)

    Hallo. Vielen Dank für die tollen Rezepte! Ich hab in den letzten Tage einige Sachen nachgemacht und bin nur von der Seife jetzt nicht sooo begeistert. Sie ist sehr dickflüssig und ließ sich schlecht umfüllen. Ist das tatsächlich so oder hab ich vielleicht Zuviel Xanthan erwischt?

  • #10

    Amelie (Samstag, 30 November 2019 01:41)

    Huhu,

    das klingt nach zu viel Xanthan. Streck es doch einfach noch ein bißchen.

    LG Amelie

  • #11

    Jutta (Samstag, 30 November 2019 12:24)

    Hallo Amelie,
    könnte ich das Zuckertensid auch für das feste Shampoo benutzen?
    LG und einen schönen 1. Advent, Jutta

  • #12

    Amelie (Samstag, 30 November 2019 18:44)

    Huhu,

    nein, damit bekommst du das Shampoo nicht fest. Das geht nur mit Pulvertensiden.

    LG Amelie

  • #13

    Jutta (Sonntag, 01 Dezember 2019 11:21)

    Hallo Amelie,
    alles klar! Danke für die schnelle Antwort. Hilft mir sehr, fange gerade erst mit der Kosmetikherstellung an!!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen schönen 1. Advent!
    LG Jutta

  • #14

    Christina Kapeller (Dienstag, 10 Dezember 2019 12:50)

    Hallo Amelie!
    Kann ich eventuell auch „Haarsoft“ (Inci: Coco-Glucoside and Glyceryl Oleate) statt reinem Zuckertensid verwenden?
    LG
    Christina

  • #15

    Amelie (Dienstag, 10 Dezember 2019 12:51)

    Hallo Christina,

    kann ich nicht sagen, ich kenne den Rohstoff nicht aus der Praxis, denn damit habe ich noch nichts ausprobiert.

    LG Amelie

  • #16

    Christina (Dienstag, 10 Dezember 2019 13:11)

    Danke, Amelie, für die schnelle Antwort :-)
    Sollte ich mir dran wagen, werde ich berichten!!
    Eine schöne Adventszeit noch.
    LG
    Christina