Fleischersatz für Gyros. Aus Seitan.

Veggie Gyros aus Seitan selbst gemacht

 

In einigen Rezepten verwende ich Fleischersatz für Gyros. Das kann man kaufen oder man macht es selber nach diesem Rezepte. Man kann das selbst gemachte Veggie-Gyros auch auf Vorrat einfrieren.

 

 

Um ca. 500 g Gyros zu ersetzen:

 

200 g Glutenpulver

300 g Wasser

3 EL Gyrosgewürzmischung

1 TL Zwiebelpulver

1/2 TL Knoblauchpulver

50 g Olivenöl

20 Sek./Stufe 5

 

Den Teig zu einer Kugel formen und in den Gareinsatz geben.

 

Mixtopf spülen.

 

1200 g Wasser in den Mixtopf füllen

1 Schuss Sojasoße zugeben

Gareinsatz reinhängen

60 Min./Varoma/Stufe 1 

 

Gareinsatz entfernen, Seitan abkühlen lassen.

 

Seitan in Streifen schneiden. Nicht benötigtes Gyros-Ersatzfleisch einfrieren und den Rest in der Pfanne portionsweise anbraten.

 

  

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

 

Fleischersatz für Gyros selbst gemacht aus Seitan (Glutenpulver), vegetarisch, vegan, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Janni (Mittwoch, 30 Oktober 2019 14:41)

    Hallo Amelie,

    kann man auf Vorrat wohl mehr Seitan gleichzeitig im Thermomix garen?

    Herzliche Grüße,

    Janni

  • #2

    Amelie (Mittwoch, 30 Oktober 2019 14:45)

    Hallo Janni,

    das wird dann sehr eng im Gareinsatz, ich denke zu eng - das würde ich daher nicht empfehlen.

    LG Amelie