Desinfektionsspray. Selbst gemacht.

Desinfektionsspray selbst gemacht, Thermomix

 

In meinem Postfach häufen sich die Mails mit der Frage, wie man Desinfektionsspray selber machen kann mit den Zutaten, die man von meinem Blog kennt und zu Hause hat. Daher habe ich hier nun ein Rezept für euch.

 

UPDATE: Der aktuelle Coronavirus (COVID-19) ist alkoholsensibel. (Siehe hier)

 

Bitte verwendet es in Kombination mit korrekter Hygiene (z.B. Händewaschen > die Flächen zwischen den Fingern und auch an den Fingernägel nicht vergessen, 20 Sek. lang - das ist so lang wie 1 x "Happy Birthday" singen, sagte gestern ein Radiomoderator - mit ungewaschenen Händen nicht ins Gesicht fassen etc)

 

Hier kommt das Rezept für euch, das ihr übrigens z.B. auch im Campingurlaub und auf Festivals etc. benutzen könnt.

 

 

Für eine 100 ml Sprayflasche

60 g Weingeist oder Isopropylalkohol (oder anderer 98% iger Alkohol)

15 g Aloe Vera Gel** 

15 g pflanzliches Glycerin

20 Tropfen Teebaumöl

20 Tropfen Lavendelöl

10 Sek./Stufe 2,5

 

**bei Isopropylalkohol und Ethanol stattdessen hier auch 15 g Glycerin nehmen, wird sonst ggf. klumpig

 

In die sterile Sprühflasche füllen.

 

Wichtig: nicht übermäßig verwenden, denn der Alkohol trocknet die Haut aus, daher ist Aloe Vera und Glycerin enthalten.

 

Anwendung: Nutzt es in Notfällen, wenn ihr keine Möglichkeit zum Händewaschen habt und sobald ihr die Möglichkeit habt, eure Hände zu waschen, tut dies auch, 20 Sek. wie oben beschrieben.

 

Hinweis: Werdet in Normalsituationen bitte nicht zum Desinfektions-Spray-Junkie - das Immunsystem hat sonst nichts mehr zu tun und ist spätestens dann überfordert, wenn es wirklich mal drauf an kommt.

  

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand: (mobile Ansicht hier klicken)

Desinfektionsspray selbst gemacht aus hochprozentigem Alkohol wie Isopropylalkohol oder Weingeist, Aloe Vera Gel, Glyverin und ätherischen Ölen, vegan, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 18
  • #1

    Chris (Sonntag, 01 März 2020 21:42)

    Dankeschön! Das ist genau, was ich gesucht habe. Perfekt.

  • #2

    Anette (Freitag, 06 März 2020 15:49)

    Hab es Grad gemacht, aber ich habe leider weiße dicke Klumpen drin, schaut aus wie Geliermittel. Könnte das vom Glycerin oder vom Aloe Vera Gel kommen? Kann sie wie Kaugummi raus nehmen würdet Flüssigkeit. Was hab ich da wohl falsch gemacht?

  • #3

    Amelie (Freitag, 06 März 2020 15:54)

    Hallo Anette,

    woher das kommt kann ich aus der Ferne schlecht beurteilen. Vielleicht Temperaturunterschiede der Zutaten? was passiert, wenn du es auf einer höheren Stufe mixt? Notfalls auf Stufe 10?

    LG Amelie

  • #4

    Anette (Freitag, 06 März 2020 16:04)

    Hallo,
    verbindet sich leider auch nicht, da es schon ziemlich zähe Klumpen sind. Ich hatte alle Zutaten bei gleicher Raumtemperatur gelagert.

  • #5

    Anette (Freitag, 06 März 2020 16:08)

    Hab's grad nochmal gemacht. Ist wohl das Aloe Vera Gel. Sobald ich das rein tue wird es weisslich und beim mixen dann zäh. Hab genau das von deinem Link. Schade.

  • #6

    Amelie (Freitag, 06 März 2020 16:37)

    Hallo Anette,

    genau das hab ich ja auch. Bei mir ist das nicht so. Mmmhhh... Welchen Alkohol hast du verwendet?

    LG Amelie

  • #7

    Amelie (Freitag, 06 März 2020 16:38)

    Und welches Glycerin?

  • #8

    Amelie (Freitag, 06 März 2020 16:43)

    Noch was: Damit du es jetzt trotzdem verwenden kannst, gibt es einmal durch ein Sieb, dann sind die Klumpen raus und du kannst es sprühen!

  • #9

    Amelie (Freitag, 06 März 2020 16:56)

    Hallo Anette,

    ich nochmal! Ich glaube, ich weiß jetzt, was das Problem ist. In Aloe Vera ist Xanthan drin, das sich nicht mit z.B. Ethanol verbindet und das wird dann klumpig.

    Meld dich doch nochmal, damit wir den Fehler hier tatsächlich beheben können - auch für andere. DANKE!

    LG Amelie

  • #10

    Anette (Samstag, 07 März 2020 07:52)

    Hallo,
    Ja ich hab es durchgesiebt und verwende es jetzt trotzdem , danke. Hatte pflanzliches Glyzerin und den Isopropylalkohol alles von dragonspice verwendet.

    LG Anette

  • #11

    Anette (Samstag, 07 März 2020 07:56)

    Hallo Amelie,
    du hast das Rezept ja schon ergänzt. Noch eine Frage, soll man dann also kein Aloe Vera Gel nehmen , sondern 30g Glyzerin bei Isopropylalkohol?
    Danke für deine schnellen Antworten und die Änderung im Rezept.
    Ganz liebe Grüße
    Anette

  • #12

    Amelie (Samstag, 07 März 2020 08:47)

    Huhu,

    ja genau - dann mehr Glycerin, damit es für die Haut besser ist.

    LG Amelie

  • #13

    Carlie (Samstag, 21 März 2020 15:11)

    Hallo und vielen Dank für das Rezept.
    Normalerweise verwende ich nie Desinfektionsmittel, da ich weiß dass wir ein paar Keime unbedingt brauchen, vor allem auf der Haut als Schutzmantel. Da ich aber inZeiten von CORONA im Büro weiter arbeiten, keinen direkten Kontakt zu Menschenhabe aber deren Telefone, Tastaturen PC etc. warten und reparieren muss, bin ich froh zum Feierabend wenn ich in mein Auto steige eine kleine Flasche nur für mich zur Desinfektion zu haben. Flächendesinfektionsmittel ist einfach zu scharf.. Danke nochmal ...und bleibt alle zu Hause und gesund.
    LG Carlie

  • #14

    Natascha (Dienstag, 24 März 2020 08:29)

    Kommt es da durchs Glycerin nicht zum Seifenfehler

  • #15

    Amelie (Dienstag, 24 März 2020)

    Glycerin ist auch in dem von der WHO empfohlenen Desinfektionsmittel drin.

  • #16

    Heike (Mittwoch, 25 März 2020 18:34)

    Hallo ihr lieben ,
    Muss man Glyzerin verwenden? ( habe keins )
    Könnte man nicht auch zum Beispiel Jojoba , oder der Johanniskrautöl zur Pflege und als Emulgator nehmen ,oder geht das nicht ?

  • #17

    Heike (Mittwoch, 25 März 2020 18:39)

    Ist das eine doofe frage �

  • #18

    Amelie (Donnerstag, 26 März 2020 10:53)

    Hallo Heike,

    Öl ist kein Emulgator, daher kannst du Alkohol nicht mit Öl verbinden und es schwimmt dann immer oben. Wenn du es dann spühst, weiß ich nicht, was dann am Ende rauskommt, auch wenn du es vorher schüttelst. Ist der Anteil an Öl größer, geht es zu Lasten des Desinfizierens, ist der Anteil an Alkohol größer, geht es zu Lasten deiner Haut.

    Daher würde ich jetzt eher nicht Öl zugeben.

    LG Amelie