Bratapfel-Dessert. Mmmhhhh....!

Bratapfel Dessert, Weihnachten, Thermomix

 

 

Heute am ersten Advent habe ich die Familie mit einem weihnachtlichen Dessert beglückt: unten eine leckere Apfelschicht mit Rosinen und Mandeln, darauf eine Quark-Sahne-Creme, getoppt mit Mandelblättchen. Mmmhh.....! Lässt sich gut vorbereiten, sodass man, wenn es das Dessert an Weihnachten sein soll, keinen großen Stress hat. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:


Anzeige
Anzeige

 

Für 6-8 Gläser:

 

Vorbereitung am Vortag:

50 g Rosinen in

80 g Amaretto (oder Wasser mit ein paar Tropfen Bitter-Mandel-Aroma) 

einlegen

 

Für die Apfelmasse (nächster Tag):

 

4 EL Mandelblättchen in der Pfanne ohne Fett anrösten

 

5 Äpfel (ca. 850 g) entkernen und in Stücken in den Mixtopf geben

5 Sek./Stufe 4

 

Rosinen vom Vortag inkl. Flüssigkeit zugeben sowie

3 EL Mandelblättchen aus Schritt 1

20 g Zitronensaft

1/4-1/2 TL Zimt (Menge nach pers. Geschmack)

2 Pck. Vanillezucker

10 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1

 

Umfüllen und abkühlen lassen. 

 

Für die Quark-Sahne-Creme:

 

200 g Schlagsahne oder vegane Schlagfix

1-2 Min./Stufe 3,5 mit Schmetterling steif schlagen (durch die Deckelöffnung schauen, stoppen, wenn die Sahne steif ist)

 

250 g Magerquark oder Sojy Skyr zugeben sowie

1 Pck. Vanillezucker (oder mehr nach Geschmack)

> mit dem Spatel vermischen.

 

Schichten:

 

Abgekühlte Apfelmasse in 6-8 kleine Weckgläser (z.B. diese hier) verteilen.

Quark-Sahne-Creme drauf geben.

Restlichen Mandelblättchen drauf streuen

 

Bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

Bratapfel-Dessert, weihnachtlich winterlich, unten eine Apfelmasse mit Mandeln und Rosinen, darauf eine Quark-Sahne-Creme, getoppt mit angerösteten Mandelblättchen, einfach, leicht vorzubereiten, vegan möglich, Thermomix

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Ursula (Mittwoch, 02 Dezember 2020 22:37)

    Wieder mal ein großes Danke für deine Rezepte. Heute zur Probe gekocht......und das wird definitiv das Dessert Weihnachten 2020

  • #2

    Amelie (Donnerstag, 03 Dezember 2020 10:41)

    Hallo Ursula,

    das freut mich sehr!!!

    LG Amelie

  • #3

    Eve (Freitag, 04 Dezember 2020 10:50)

    Hab ich ebene
    Gemacht. Recht spontan darum hab ich kein quark gehabt. Ich hab sahne Schmand und frischkäse genommen. Is aber auch echt lecker geworden. Gibts nachher als Nachtisch

  • #4

    Lisa (Donnerstag, 10 Dezember 2020 12:10)

    Hallo Amelie, kann ich auch die doppelte Mange im TM5 machen?

  • #5

    Amelie (Donnerstag, 10 Dezember 2020 12:18)

    Hallo Lisa,

    ja, das kannst du!

    LG Amelie

  • #6

    Anja (Mittwoch, 23 Dezember 2020 18:56)

    Hallo Amelie, wieviel Wasser und Tropfen Mandel Aroma nehme ich denn da? Würde die Variante ohne Alkohol machen. Vielen Dank für deine tollen Rezepte und schöne Weihnachten!!

  • #7

    Amelie (Donnerstag, 24 Dezember 2020 00:35)

    Huhu!

    Ich würde so 5-10 Tropfen nehmen auf 80g Wasser. Mehr Aroma kannst du am Ende immer noch zugeben.

    LG Amelie

  • #8

    Silke (Mittwoch, 30 Dezember 2020 21:15)

    Hallo Amelie, schälst du die Äpfel vorher oder kann ich sie mit Schale zugeben?
    Lieben Gruß, Silke

  • #9

    Amelie (Mittwoch, 30 Dezember 2020 21:22)

    Huhu!

    Ich habs mit Schale gemacht.

    LG Amelie