Waschpulver-Smoothie. Für Feinwäsche und Wolle.

Waschmittel Smoothie, Waschpulver Smoothie, Thermomix

 

Dieses Rezept ist für Monika B. und alle, die gefragt haben, ob man einen Waschpulver-Smoothie nicht auch für Feines machen kann. Monika hatte mit einem Rezept von Smarticular für Fein- und Wollwäsche herumprobiert, aber bei dem Rezept trennten sich die Flüssigkeiten wieder. Also fragte sie mich, ob ich daraus nicht einen Waschmittel-Smoothie herstellen könnte.

 

Es tut mir leid, Monika, dass es so lange gedauert hat - aber hier ist es nun endlich!

 

Ich muss dazu sagen, dass ich nie Feinwäsche oder Wolle habe und deshalb es nicht direkt ausprobieren kann.

 

Der Unterschied zu meinem anderen Rezept ist das Waschsoda (das darf man bei Wolle nicht verwenden) - das ist hier nicht enthalten, stattdessen ist hier Alkohol enthalten.

 

Schreibt gerne, wie ihr mit dem Rezept zurecht kommt - ich habe das Smarticular-Rezept einfach nur in eine andere Form gebracht, damit man es besser anwenden kann.

 

Hier kommt es:

 

Rezeptanleitung ohne Thermomix, siehe ganz unten.

 

100 g Kernseife in Stücke geschnitten, z.B. pflanzliche

10 Sek. / Stufe 10

 

600 g Wasser zugeben

einmal mit dem Spatel am Boden lang

10 min / 70 Grad / Stufe 1

 

100 g Isopropylalkohol zugeben

30 Sek. / Stufe 2,5

 

Die Masse umfüllen in eine Schale und für 1-2 Std. abkühlen lassen, bis es eine puddingartige Masse ist. 

 

Diese Masse dann in Stücken wieder in den Mixtopf geben. Den Schmetterling einsetzen und zu Mousse aufschlagen:

3 min / Stufe 4 / Schmetterling

 

Schmetterling entfernen und das Mousse herausnehmen und in einem großen Schraublgas oder Weckglas aufbewahren.

 

Wenn es nicht Moussig sein sollte, sondern wie eine Creme, einfach über Nacht in den Kühlschrank stellen, dann ist es am nächsten Tag ein Mousse.

 

Anwendung (reicht für ca. 20 Wäschen)

 

UPDATE ANWENDUNG:

 

Den Waschpulver-Smoothie direkt in die Wäsche geben.

 

Ca. 1 gehäuften EL direkt in die Wäsche geben

 

  

Hinweis: Es schäumt nicht so stark wie industrielle Waschpulver, da hier keine chemischen Tenside enthalten sind, sondern nur natürliche Tenside aus der Kernseife. 

 

___________________________________

 

Rezept ohne Thermomix:

 

100 g Kernseife mit einer Küchenreibe raspeln und in einen Topf geben. 

600 g Wasser zugeben

 

und auf kleinster Stufe erhitzen, dabei immer rühren, bis sich die Seife gut aufgelöst hat.  

100 g Isopropylalkohol zugeben 

und gut untermischen.

 

Die Masse umfüllen in eine Schale und für 1-2 Std. abkühlen lassen. Dadurch wird die Masse leicht puddingartig.

 

Diese Masse dann in Stücken in eine hohe Rührschüssel geben. Mit einem Handmixer zu einem Mousse aufschlagen. Das Mousse in einem großen Schraubglas aufbewahren. Sollte es eine weiße Creme werden, einfach über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen, am nächsten Tag ist es dann fester wie Mousse.

  

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Bald ist Weihnachten - hier findest du Geschenk-Ideen. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 18
  • #1

    Miriam (Freitag, 27 September 2019 14:20)

    Leider hat es gar nicht geklappt. Soll heißen, ich hab’s nach Anleitung mit dem TM5 gemacht und es ist flüssig geblieben. Ich hab’s jetzt in eine Flasche gefüllt und benutze es so. Normalerweise hatte ich mit dem Smarticular Rezept immer das umgekehrte Problem. Fest in der Flasche. Hoffen wir mal, dass dieses jetzt flüssig bleibt.

  • #2

    Amelie (Freitag, 27 September 2019 14:53)

    Hallo Miriam,

    was nimmst du denn für eine Seife?

    Hast du es schon 1 Tag ruhen lassen? Meins war auch erst flüssig und am nächsten Tag wieder wie ein Mousse.

    LG Amelie

  • #3

    Miriam (Sonntag, 29 September 2019 13:58)

    Ich hab Alepposeife genommen. Mmmmhhh, ob’s daran liegt? Ist übrigens immer noch flüssig. Wäscht sicher auch so, aber ich lieb den normalen Waschmittelsmoothie so, da hab ich mich sehr über die Wollvariante gefreut.

  • #4

    Amelie (Sonntag, 29 September 2019 14:28)

    Daran liegt es - das funktioniert nicht. Es muss Kernseife sein.

    LG Amelie

  • #5

    Miriam (Mittwoch, 02 Oktober 2019 10:49)

    Gut, dann nächstes Mal. Falls Du je ein wunderbar dünnflüssiges Wollwaschmittel empfehlen willst, dann nimm Alepposeife. �

  • #6

    Monika B. (Dienstag, 08 Oktober 2019 22:38)

    Hallo Amelie
    Ooohhhh....ich habe eben erst jetzt dein neues Rezept gelesen...vielen lieben Dank, dass du das gemacht hast!!! Natürlich habe ich es sofort ausprobiert und muss sagen...suuuper!! Ich habe einfach nach ca. 1 Stunde kühlstellen noch 175g Natron beigegeben. Natron bindet und neutralisiert Gerüche und anstatt Isopropylalkohol habe ich Bio Ethanol genommen...hat alles funkioniert. Morgen werde ich gleich meine neuen Wolldecken damit waschen. Nochmals vielen lieben Dank!!
    Lg Monika

  • #7

    Monika (Montag, 28 Oktober 2019 10:13)

    Hallo Amelie
    Meine Wolldecken und andere Wollsachen werden echt sauber und duften auch gut I Klar ich gebe auch noch Duft dazu.
    LG
    Monika

  • #8

    Jessy (Sonntag, 17 November 2019 17:57)

    An Monika... Bleibt deine Wolle in Form? Da man Soda nicht für Wolle benutzen darf, dachte ich, gilt es auch für Natron. Verfilzt deine Wolle mit Natron nicht?
    LG Jessy

  • #9

    Jessy (Dienstag, 26 November 2019 10:48)

    Also ich habe den Feinwäsche Smoothie mittlerweile auch hergestellt. War zunächst auch smoothig, hat sich jetzt nach gut einer Woche aber fast vollständig wieder getrennt. Scheint bei mir nicht zu funktionieren.

  • #10

    Amelie (Dienstag, 26 November 2019 10:56)

    Hallo Jessy,

    was hast du für eine Seife verwendet? Hast du es mit oder ohne Thermomix gemacht?

    Meiner ist nach wie vor standfestes Mousse, daher - funktionieren tut das Rezept - es liegt dann also entweder an anderen Zutaten oder der Zubereitung.

    LG Amelie

  • #11

    Jessy (Dienstag, 26 November 2019 14:27)

    Hallo Amelie,
    ich verwende eine selbst gesiedete (und ausgesalzene) Putzseife, die ich für den ursprünglichen Vollwaschmittel-Smoothie auch verwendet habe und die da wunderbar funktioniert. Hergestellt mit Thermomix. Da habe ich eine wunderbare Mousse, die auch Mousse bleibt. Aber bei dem Feinwaschmittel will es nicht. Ich habe allerdings Bio-Spiritus als Alkohol benutzt und womöglich ist das der Grund?!

    LG
    Jessy

  • #12

    Amelie (Dienstag, 26 November 2019 14:51)

    Hallo Jessy,

    witzig finde ich, dass ihr Leser Zutaten verändert und dann sagt: das funktioniert nicht - und es im
    ersten Moment einfach so stehen lasst, als wäre mein Rezept falsch. Und jedes mal kommt auf meine Nachfrage hin raus, dass es anders gemacht wurde als angegeben. Und dann wundert ihr euch, dass es nicht klappt.

    Ja, es liegt entweder am Brennspiritus oder an der Kombi selbstgemachte Seife + Brennspiritus.

    Es kostet mich soooo viel meiner privaten Zeit, euren Änderungen auf den Grund zu gehen - ein ständiges hin und her-Gefrage, bis man dann auf die Lösung kommt: es ist nicht nach Anleitung gemacht worden. Ich bin sehr sehr müde davon und meine Geduld neigt sich diesbezüglich auch etwas dem Ende. Nicht böse sein, aber das musste jetzt einfach mal gesagt werden.

    Ihr habt ein Problem - dann lasst mich nicht raten, was es sein könnte - schreibt genau auf, was ihr gemacht habt - ansonsten werde ich wahrscheinlich in Zukunft nicht mehr antworten oder solche Kommentare löschen. Bis dato lasse ich immer jeden Krams stehen, der dann andere wahrscheinlich noch mehr verwirrt...

    LG Amelie

  • #13

    Lexi (Dienstag, 26 November 2019 20:23)

    Liebe Amelie, ich habe es noch nicht ausprobiert, aber möchte dir für deinen letzten Kommentar Danke sagen. Genau das dachte ich mir schon beim ersten Kommentar. Du hast es. Ich nach Anleitung gemacht, dann wundere dich bitte nicht... Danke für dieses Rezept, ich will es auf jeden Fall mal ausprobieren! LG Lexi

  • #14

    Jessy (Dienstag, 26 November 2019 23:08)

    Hallo Amelie,

    ich habe doch aber an deinem Rezept überhaupt nichts geändert. Pflanzliche Kernseife und hochprozentigen Alkohol. Ich hatte jetzt nicht genau den da, den du im Rezept angegeben hast. Du hast geschrieben, dass das Rezept dem von Smarticular angelehnt ist. Das Rezept habe ich ebenfalls schon oft gemacht und dort steht, Spiritus oder anderen Alkohol. Von daher habe ich jetzt die genaue Art des Alkohols nicht hinterfragt. An der Kernseife kann es jedenfalls nicht liegen. Beim Vollwaschmittel-Smoothie habe ich ja ne standfeste Mousse. Dann liegt es womöglich an dem Alkohol. Ich bin auch gern gewillt, den Versuch nochmal durchzuführen mit dem von dir genannten Alkohol. Aber außer, dass ich eine andere Art Alkohol verwendet habe, habe ich an deinem Rezept jetzt nichts verändert. Es war ja zunächst auch eine Mousse... Nur jetzt trennt es sich immer mehr.
    Aber, auch wenn ich deinen Ärger darüber verstehen kann, dass wenn deine Rezepte total verändert werden und dann kommentiert wird, dass es nicht funktioniert, fand ich deine Reaktion jetzt etwas überzogen. Ich habe dein Rezept nicht total verändert. Sorry.... Trotzdem..... Gute Nacht

  • #15

    Jessy (Dienstag, 26 November 2019 23:12)

    PS: Aber du hast Recht damit, dass man gleich aufschreiben könnte, was man gemacht hat, anstatt sich die Würmer aus der Nase ziehen zu lassen. Ich habe meinen Kommentar heute zwischen Tür und Angel geschrieben, weil ich noch eine Maschine Wäsche gestartet habe, bevor ich zur Arbeit bin. Da fiel es mir ein, dass ich mal fragen könnte, aber das dann zu machen, wenn man eigentlich schon aus der Tür ist, ist dann auch blöde..... War doof, sorry.....

  • #16

    Thekla (Mittwoch, 27 November 2019 07:17)

    Ich krätsch mal kurz rein, weil ich mich auch gewundert habe wegen den ganzen Rezeptänderungen. So als Beispiel: rein chemisch betrachtet sind z. B. Isopropylalkohol und Alkohol unterschiedlich. Der klassische Alkohol (Ethanol) , den könnte man theoretisch (verdünnter �) trinken. Spiritus ist Alkohol, der mit einem Zusatz vergällt ist. Damit macht man ihn untrinkbar (hat steuerliche Gründe). Isopropylalkohol kennen vermutlich die meisten als den typischen Geruch von Desinfektionsmittel und im Winter das Frostschutzmittel für die Autoscheibenwaschanlage. Der Unterschied in der Chem. Strukturformel mag klein sein, kann aber durchaus eine total andere Wirkung haben.
    Kennt ihr vielleicht aus der Ethanol / Methanol Geschichte. Da entscheidet der kleine Unterschied zwischen Trinkbarkeit und Spaß und Vergiftung mit potentieller Blindheit.
    Daher kann ich auch nur appellieren, sich an das Rezept zu halten. Wenn ihr was ändert, ist es halt euer Rezept (was womöglich dann halt misslingt) aber eben nicht dieses.

  • #17

    Jessy (Mittwoch, 27 November 2019 08:21)

    Liebe Thekla, vielen Dank für die Aufklärung der Unterschiede der Alkohole. Da ich das jetzt weiß, werde ich es, wenn mein Gemisch da aufgebraucht ist, (es wäscht ja trotzdem sauber) noch mal mit dem angegebenen Alkohol ausprobieren. Danke dir. :)

  • #18

    Amelie (Mittwoch, 27 November 2019 09:18)

    Hallo Jessy,

    ich muss jetzt nochmal was zu dem "überzogen" sagen: ich beantworte ganz brav und freundlich seit 4 Jahren sämtliche Fragen, die alle immer zwischen Tür und Angel stellen, weil sie im Stress sind und nicht richtig lesen oder Kinder quaken oder ähnliches. Wenn es nur 1 solche Frage in der Woche wäre, dann wäre das alles easy, aber es sind 80% der Fragen, die hier reinkommen, die einfach mal eben rausgehauen werden, statt mal eben kurz selber inne zu halten und kurz darüber nachzudenken (hab ich das Rezept richtig gemacht, habe ich die Schritte verstanden, die gemacht werden, habe ich etwas verändert, gibt es die Antwort möglicherweise schon im Rezept oder in den Kommentaren) Ich sitze hier am anderen Ende und bekomme nicht nur deine Frage, sondern Fragen von allen am laufenden Band - das ist halt die bequemste Art für manche Leser. Einige stellen sogar Fragen, ich antworte und versuche die Fehler zu finden, und die Leser beantworten dann noch nicht mal mehr meine Fragen. Du kannst dir ja mal die Kommentare bei dem Rezept "Express-Haarseife" durchlesen, dann bekommst du ungefähr eine Vorstellung, was ich meine. Alternativ auch den letzten Leser-Kommentar bei der "Sunrise-Marmelade", bei der ich ohne Begründung hübsch angemotzt werde.

    Ich meinte meinen Kommentar an dich auch nicht böse - und ich will hier auch niemanden vergrellen, aber ich kann dieses "Huschi-Wuschi-Lesen" oder "mal eben schnell was schreiben zwischen Tür und Angel" nicht immer abfangen. Auch haben einige (damit meine ich jetzt aber nicht dich!) die Mentalität: "Thermomix auf, alles rein, Thermomix zu, nicht nachdenken, Thermomix auf, oh, hat nicht geklappt, Rezept scheiße und das kommentiere ich jetzt auch.." Bei manchen (nicht bei dir!) habe ich das Gefühl, wird die schlechte Laune, die durch was ganz anderes entstanden ist, einfach mal an mir ausgelassen. Ist ja auch einfach, ist ja anonym und schriftlich, da haben manche einfach weniger Hemmungen. Aber hinter diesem Blog sitzt ja auch ein Mensch und dieser Mensch bringt so gut wie jeden Tag ein neues kostenloses Rezept und macht und tut, damit der Blog so ist, wie er ist. Und bis dato mache ich das auch mit Leidenschaft und Herz - wohlgemerkt neben meinem regulären Job und neben meiner Familie - in meiner Freizeit. Sollte ich irgendwann den Spaß daran verlieren, werde ich diesen Blog schließen, dann gibt es wirklich wichtigeres für mich - z.B. meine Kinder, die mich leider zu oft mit dem Handy in der Hand sehen, wenn ich mal wieder Fragen beantworte.

    Das alles aber nur mal zu meiner Sicht der Dinge und als Erklärung und dass es nicht überzogen ist, sondern einfach nur mal meine ehrliche Situation. ;-)

    Ich freue mich, dass Thekla Licht ins Dunkle gebracht hat. Thekla, danke dir sehr dafür!!

    LG Amelie