Flecken-Paste. Zum Vorbehandeln vor der Wäsche.

Fleckenpaste zum Behandeln von Flecken vor der Wäsche vegan aus dem Thermomix

Haste Kinder, haste Wäsche. Und Flecken!

 

Da ich ja keine konventionellen Fleckenmittel kaufe, habe ich nun ein Fleckenmittel selber gemacht. Es funktioniert sehr gut, wenn man relativ frische Flecken vor der eigentlichen Wäsche damit behandelt. Alte Flecken, die bei diversen Wäschen nicht rausgegangen sind, schafft die Paste allerdings nicht.

 

Das Rezept ist total einfach und kommt mit den Zutaten aus, die ich für andere Rezepte auch verwende:

 

50 g Seife (z.B. Kernseife oder Pflanzenölseife)

1 min / St. 10

 

500 g Wasser zugeben

5 min / 80 Grad / St. 1

 

30 g Waschsoda

30 Sek / St. 2,5

 

In eine Tupperdose mit Deckel füllen und 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

 

Den "Seifenpudding" mit einem Messer in kleine Stücke schneiden und in den Mixtopf geben.

2 min / St. 4 / Schmetterling

 

Die cremig aufgeschlagene Paste in eine Dose oder ein Marmeladenglas geben und zuschrauben.

 

Anwendung:

Die Fleckenpaste vor der Wäsche auf die Flecken geben und ein bißchen reinreiben. 30 min - 1 Stunde (oder länger) einwirken lassen und dann einfach in die Waschmaschine geben.

 

Achtung: bitte nicht anwenden, wenn die Textilien aus tierischen Fasern sind (Waschsoda lässt die Fasern aufquillen).

 

Geschenke aus dem Thermomix. mehr Infos...

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Patrizia (Freitag, 11 August 2017 10:59)

    Ich musste beim Abfüllen gerade so Lachen....bis auf die Farbe hat mich die Konsistenz an “Konrads Spezialkleber“ aus Pippi Langstrumpf erinnert...�

  • #2

    Franzi (Samstag, 04 November 2017 22:07)

    Hallo,
    mein Sohn kam am Montag mit blutenden Finger nach hause er hatte sich in den Finger geschnitten weil er mal wieder irgendetwas aufheben musste auf dem Heimweg. Die neue Jeans hatte eine Blutflecken und ich dachte nur ohje das geht niemals raus. Gestern bin ich dann über dieses Rezept gestolpert und habe es gleich hergestellt und heute morgen war den Zeitpunkt um es zu testen.
    Ich war ja schon skeptisch da die Hose nun auch schon einige Tage mit den Flecken so dalag. Ich habe es auf die Hose gut verteilt und ca. 1 Stunde einwirken lassen und dann ging es in die Waschmaschine und siehe da es war nichts mehr zu sehen.
    Ich bin restlos begeistert, ich werde nie wieder was anderes benutzen.
    Danke für das Rezept!!
    Liebe Grüße Franzi
    Macht weiter so!!!

  • #3

    Eva (Samstag, 09 Dezember 2017 09:54)

    Gehen damit auch soßenflecken bzw. Fettflecken raus?

  • #4

    Amelie (Samstag, 09 Dezember 2017 11:35)

    Hallo Eva, wenn sie direkt behandelt werden, sollte es rausgehen. Bei sehr alten Flecken, die schon einige Wäschen drin sind, eher nicht. LG Amelie