Nutella-Seife. Für etwas Spaß beim Händewaschen.

Nutella Seife aus dem Thermomix Flüssigseife im Nutellaglas

Zu allererst: nein, die Idee ist nicht von mir. Mein Mann hat mir neulich ein Video geschickt, wie man eine Nutella-Flüssigseife macht und meinte, ich sollte das auch mal machen. Also hab ich gemixt. Für ein bißchen Spaß im Badezimmer bin ich ja immer zu haben. Das Ergebnis zahlt sich aus, die Kinder waschen seit Neustem wahnsinnig gerne Hände. :-))

 

Wer bei Kindern Angst hat, weil der Spender aus Glas ist - der muss es abwägen - wir haben eh keine Plastikspender, daher sind meine Jungs den Umgang mit zerbrechlichen Seifenspendern gewöhnt. Und da sie zugeschaut haben, wie ich die Seife gemacht habe, wissen sie auch, dass sie nicht zum Essen ist. 

 

In dem Video, das ich gesehen habe, wurde reguläre Flüssigseife verwendet. Ich habe meine flüssige "Castile Soap Base" - eine Basis-Flüssigseife ohne Zusätze verwendet. Da diese durchsichtig ist, habe ich noch etwas Mehl untergemischt, damit die Nutella-Farbe stimmt. 

 

350 g flüssige Seifenbasis oder Flüssigseife

2 EL Backkakao

2 EL Mehl, optional (wenn weiße Flüssigseife verwendet wird, ist es wahrscheinlich nicht nötig)

einige Tropfen äth. Öl, optional

1-2 min / St. 2 oder 3**

 

**je nachdem, wie stark die verwendete Flüssigseife schäumt. Ich konnte bei der Seifenbasis auch noch auf 3,5 hochstellen, ohne, dass eine Schaumexplosion stattgefunden hat.

 

Die braune Flüssigseife in das saubere, sterile, kleine Nutella-Glas füllen.

 

(Beim Auswaschen vom Nutella-Glas aufpassen, dass das Etikett nicht nass wird. Wenn man es in einen Gefrierbeutel steckt, ist es recht gut geschützt. Wenn man einen breiten Tesa-Streifen über das Etikett klebt, verhindert man, dass es später beim Benutzen nass und wellig wird.)

 

Oben in den Deckel mit einer Schere oder einem Dosenpiekser ein Loch machen, so dass der Drücker gerade so reinpasst. Den Drücker reinstecken, zuschrauben und verwenden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Kerstin (Samstag, 15 April 2017 17:49)

    Heute getestet und es ist wirklich ein optisches Highlight. Zudem wirklich einfach gemacht - TOP! Vielen Dank für diese Idee ♥

  • #2

    Lettermum (Mittwoch, 04 Oktober 2017 22:03)

    Tolle Idee! Kannst du mir eine günstige Bezugsquelle für den Drücker nennen?

  • #3

    Amelie (Mittwoch, 04 Oktober 2017 22:06)

    Hallo Lettermum,

    ich schmeiße nie etwas weg an ausgedienten Kosmetik-Verpackungen, weil man es immer nochmal brauchen kann, wenn man sowas mal selber machen will - daher ist der Drücker von einem alten Seifenspender aus dem Supermarkt.

    Wenn du keine Seifenbasis hast, dann bräuchtest du ja Flüssigseife - dann könntest du diese direkt in einem Spender kaufen und hast den Drücker gleich mit dabei.

    Liebe Grüße, Amelie