Bastelkleber selbst gemacht. Kleister aus Speisestärke und Essig.

kleister selber machen, kleber speisestärke, kleister thermomix, speisestärke bastelkleber, bastelkleber speisestärke thermomix

Bei Facebook postete neulich jemand ein Rezept für selbst gemachten Bastelkleber und fragte, ob das schonmal jemand gemacht hat. Das fand ich total spannend. Für mich als Mutter von zwei Kindergartenkindern trifft so ein unbedenklicher Bastelkleber natürlich voll ins Schwarze. Weshalb ich meine Jungs auch direkt am Sonntag zum Hahnenkopf basteln überredete, um den Kleber auszuprobieren und ein Thermomix-Rezept draus zu machen.

75 g Maisstärke

1 EL Essig

1/2 TL Salz

310 g Wasser

10 Sek. / St. 4

 

3,5 min / 100 ° / St. 1

 

Mir war es nach dem Abkühlen dann fast zu fest, sodass ich den Kleber nochmal zurück in den Mixtopf getan hab und 30 - 40 g Wasser zugegeben habe und nochmal auf Stufe 4 alles vermischt habe. Nun gefiel mir die Konsistenz recht gut und man konnte den Kleber gut verteilen. 

 

Es ist ein fantastischer Bastelkleber für Kinder! Er lässt sich durch einfaches Waschen mit warmem Wasser wieder entfernen. Auch aus Klamotten oder vom Küchentisch, Küchenstuhl, aus den Haaren, von den Fingern - wo Kleber halt gerne landet, wenn man seine Kinder machen lässt. 

 

Natürlich riecht der Kleber nach Essig, aber es ist nicht so intensiv, dass man einen unangenehmen, störenden Geruch in der Nase hat. 

 

Wir haben ungefähr die Hälfte für einen Hahnenkopf gebraucht, den Rest habe ich in ein Schraubglas gefüllt und werde mal versuchen, meine Etiketten damit an die Gläser zu kleben. Ich schätze, damit werden sie auch sehr gut wieder zu entfernen sein. UPDATE: der Kleber hält ca. 2 Wochen. 

 

Das Pappmaché ist übrigens richtig hart geworden. Um also Papiersachen zu kleben, ist der Kleber wirklich gut! 

 

 

Pappmache Hahnenkopf, Pappmache Gummihandschuh, Pappmache Punk

Bastelidee:

 

Wer auch einen Hahnenkopf basteln möchte, braucht dafür nur einen Einmal-Handschuh. Diesen aufblasen, Knoten reinmachen. Mit dem Bastelkleber Stück für Stück bestreichen und dann mit Zeitungsschnipseln oder ganz dünnem Farbpapier bekleben. Einen Hahnenkamm modellieren. Anschließend trocknen lassen (dauert mind. 1 Tag!) , und ggf. mit Farbe anmalen. Zur Deko auf den Ostertisch stellen. 

 

Für Ungeduldige: Den Hahnenkopf nicht auf die Heizung stellen. Dann trocknet das Pappmaché zwar ganz schnell, aber der Gummihandschuh dehnt sich natürlich durch die Wärme aus. Zur Folge hat man dann am nächsten Tag einen Hahnenkopf, aber mit Gummihandschuh-Beule an der Stirn und gerissenem Pappmaché drum rum. Und dann darf man erstmal flicken. Also Notiz an mich selber: lieber in die Nähe der Heizung stellen, geduldig sein (...und manchmal einfach mal vorher kurz das Hirn anstellen....)

 

Du interessierst dich auch für selbstgemachte Putzmittel oder Kosmetik aus dem Thermomix?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Augen-Make-Up Entferner. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Helene (Dienstag, 13 Dezember 2016 19:13)

    Hallo! Vielen dank für das mit-der-Welt-Teilen deines Wissens und deiner Erfahrungen. Nach etlichen Suchen online kehre ich oft zu deinem Blog zurück. :)

    Ich habe eine Frage zum Rezept oben: 1. Geht auch Kartoffelstärke?; 2. Welcher Essig ist gemeint, 5%?.

    Liebsten Dank im voraus!

  • #2

    Amelie (Dienstag, 13 Dezember 2016 20:40)

    Hallo Helene!

    Es freut mich, dass du immer wieder hier landest. ;-)

    Kartoffelstärke sollte auch gehen. Ich habe ganz normalen weißen Tafelessig verwendet. LG Amelie