Scheuerpulver. Bei hartnäckigem Kalk.

Scheuerpulver Thermomix, Putzmittel Thermomix, Scheuerpaste Thermomix, Scheuerpulver selber machen, Scheuerpaste selber machen, Putzmittel selber machen

Seit ein paar Tagen versuchte ich die fiesen Kalkflecken in der Gäste-Dusche zu entfernen. 80er Jahre sei Dank sieht man auf blau einfach alles.

 

Ich habe es mit Hausmitteln versucht, die angeblich gegen Kalkablagerungen helfen, z. B. Wodka oder Klarspüler. Nix. Ich habe es mit der schwarzen Seite eines Scheuerschwamms versucht. Nix. Ich bin kurz verzweifelt. Hat auch nix genützt. Also bin ich im Haus auf die Suche gegangen nach Chemie-Reinigungsmittelresten und hab tatsächlich noch einen Rest Bref Power Action gegen Kalk und Schmutz gefunden. Drauf gesprüht. Einwirken lassen. Nix! Der Kalk war immer noch da!

 

Daraufhin hab ich meine Sammlung mit "Do-it-yourself"-Putzmitteln nochmal durchgeblättert. Und bin glücklicherweise bei diesem Scheuermittel hängen blieben. Das habe ich mir gemixt, hab es auf die Stellen in der Dusche gegeben und bin mit einem nassen Lappen drübergegangen. Ich habe ein bißchen gescheuert und siehe da: alles weg ohne großen Aufwand! Juhu! Ich kann meine Gäste wieder in die Dusche lassen. ;-)

 

 


25 g Kernseife, in Stücken

25 g Salz

125 g Natron, z. B. Kaisernatron

30 Sek / St. 10

 

In ein Schraubglas füllen und bei fiesen Kalkablagerungen anwenden. 

 

Und ab jetzt wird auch im blauen Gästebad nach dem Duschen schnell mit einem sehr saugstarken Putztuch drüber gewischt. (Wir nehmen immer das Do Easy, da bleiben dann hinterher keine Streifen und keine Wasserflecken.)

 

In unserer roten Dusche (auf 80er weinrot sieht man leider auch alles) haben wir das Problem nämlich nicht, da wischt mein Mann immer hinterher mit dem Putztuch schnell alles trocken. Weshalb ich auch immer vor ihm dusche...dann muss ich das nicht machen. ;-))

 

 

Du interessierst dich auch für selbstgemachte Putzmittel oder Kosmetik aus dem Thermomix?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Lotion. Für Hand. Für Gesicht. Für Körper. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 28
  • #1

    Ulrike Goedecke (Samstag, 05 März 2016 21:59)

    Den würde ich mal liebend gerne ausprobieren,

  • #2

    Amelie (Sonntag, 06 März 2016 15:56)

    Bettina hat folgende Nachricht im Gästebuch hinterlassen:

    Ich habe heute früh dein Rezept für das Scheuerpulver gelesen und ich habe schon sehr sehr viel ausprobiert. Mein Problem WAR, das ich meine Echtglasduschwand von dem lästigen Kalk nicht mehr befreien konnte. Egal was ich ausprobiert habe:-((( Teure Mittel gekauft, mit Essigsäure probiert, mit Wodka, mit Backpulver... nichts hat geholfen. Dann habe ich deinen Vorschlag gelesen und habe mich gleich ans Werk gemacht. Ich bin begeistert!!! Es funktioniert!!! In Zukunft werde ich es mir sparen eine Scheuermilch zu kaufen. Vielen lieben Dank für deinen Tipp und einen schönen Sonntag wünscht dir Bettina

  • #3

    Sandra K. (Donnerstag, 07 April 2016 13:11)

    Hallöchen, das Scheuerpulver werde ich sicher ausprobieren.
    Aber erstmal möchte ich wissen, wie du die tollen Etiketten machst !
    Gruß Sandra

  • #4

    Amelie (Donnerstag, 07 April 2016 13:42)

    Hallo Sandra,

    wenn du auf diesen Link klickst oder oben auf "Etiketten" findest du einen Bogen zum runterladen. ;-)

    http://www.vegan-thermomix.de/etiketten/

  • #5

    P (Freitag, 15 April 2016 19:03)

    Funktioniert wirklich super, hätte ich nicht gedacht!
    Nachdem ich schon "Chemie-Bomben" ausprobiert habe um unsere Dusche zu reinigen hatte ich eigentlich nicht viel Hoffnung das noch irgendwas funktioniert.
    Das Scheuerpulver hat besser als alles andere geholfen!
    Danke für's Teilen!!!!!

  • #6

    Karola (Freitag, 01 Juli 2016 14:16)

    Habe mir heute das Pulver hergestellt und natürlich gleich probiert. Also wenn man bedenkt aus was es besteht, hat es mehr als 100 % geleistet. Hab vorher nachher Bilder gemacht für meine Freunde. Denke mal die werden sich auch bald dran machen :-). Vielen Dank noch mal für die Rezeptur.

  • #7

    Sandra (Donnerstag, 27 Oktober 2016 06:48)

    Muss ich die Zutaten mixen damit ein Pulver entsteht?

    LG

  • #8

    Amelie (Donnerstag, 27 Oktober 2016 09:38)

    Hallo Sandra, ohne Thermomix musst du die Kernseife erst fein raspeln und dann alles zu einem Pulver vermischen. LG Amelie

  • #9

    Sandra (Donnerstag, 27 Oktober 2016 22:38)

    Hallo Amelie, ich bin auch stolze Besitzerin des Thermometer. Also quasi alles rein und durchmixen?! Danke schön werde es ausprobieren

  • #10

    Wibke (Sonntag, 22 Januar 2017 10:46)

    Hallo,
    hast du eine Idee wie ich das Scheuerpulver am besten auf die Glasscheibe in der Dusche bekomme?
    Da krank es nämlich gewaltig.....
    Wie lange soll man es auf hartnäckigen Flecken drauf lassen ?

    lg

  • #11

    Amelie (Sonntag, 22 Januar 2017 15:18)

    Versuch mal, mit ein bißchen Wasser eine dicke Paste anzurühren, du du dann auf die Duschwand schmieren kannst. Vielleicht klappt das!

  • #12

    Meike (Montag, 27 Februar 2017 19:13)

    Kann ich dieses Pulver auch für die Duschtüren nehmen. Bei uns sieht die Duschtür schrecklich fleckig aus, ich habe auch schon alles ausprobiert..... Bin echt verzweifelt.... Es sieht so "dreckig" aus und es ist unsere Gästetoilette...sprich, jeder Gast benutzt sie..... Mir ist das immer sehr unangenehm. Lieben Dank schon mal und liebe Grüße, Meike

  • #13

    Amelie (Montag, 27 Februar 2017 19:28)

    Hallo Meike,

    auf der Duschtür habe ich es noch nicht probiert, aber wenn es jetzt keine beschichtete spezielle Tür ist, würde ich es einfach ausprobieren. Am besten ist es, wenn du dir eine dicke Paste anrührst und auf die Duschtür aufträgst. Evtl. ein bißchen einwirken lassen, wenn es nicht direkt runterrutscht. Musst du mal ausprobieren. Und gerne berichten, ob es geklappt hat! ;-)

    LG Amelie

  • #14

    Anke (Dienstag, 07 März 2017 09:00)

    Hallo, würde gerne das Rezept heute ausprobieren. Muss ich dafür ein bestimmtes Salz nehmen? Vielen Dank schonmal :)

  • #15

    Amelie (Dienstag, 07 März 2017 09:17)

    Hallo Anke,

    nein, ich verwende ganz normales Speisesalz.

    LG Amelie

  • #16

    ute (Sonntag, 12 März 2017 06:43)

    Kann es zu Kratzer kommen?

  • #17

    Amelie (Sonntag, 12 März 2017 09:36)

    Hallo Ute,

    das kommt auf den Untergrund an. Bei meiner Duschwanne sind z.B. keine Kratzer entstanden. Wo willst du es denn benutzen?

    LG Amelie

  • #18

    Birgit (Samstag, 18 März 2017 09:10)

    Hallo hallo. Hast du eventuell auch eine Idee, wie ich Laminat streifender reinigen kann. Liebe Grüße Birgit

  • #19

    Amelie (Samstag, 18 März 2017 09:57)

    Hallo Birgit,

    von DO EASY gibts jetzt auch ein Bodentuch, damit würde ich es funktionieren, denke ich.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #20

    Beate (Sonntag, 18 Juni 2017 16:13)

    Hat meine Mega verkalten Badezimmerarmaturen super gereinigt. In Verbindung mit einem Kupfeetuch sogar noch einfach und besser �

  • #21

    Luca (Donnerstag, 28 September 2017 15:57)

    Ich mache mir immer eine Mischung aus destilliertem Wasser, Citronensäure und ein bisschen Spüli. Kein Schrubben, keine Kratzer und es gibt im ganzen Haus keine Kalkablagerungen mehr.

  • #22

    Uli (Samstag, 28 Oktober 2017 07:51)

    Moin auch,
    ist ein Wunderte Universität auch für Recht neue Glasduschtüren und -wände geeignet?
    Hab irgendwie Skrupel @ Kratzern.
    Evtl. flüssiger herstellen zum Drüberwischen?
    Dankeschön

  • #23

    Uli (Samstag, 28 Oktober 2017 07:53)

    Sorry, blödes T9

    Ist deine Wunderpaste ....
    ...recht...

  • #24

    Uli (Samstag, 28 Oktober 2017 20:43)

    So - habe es ausprobiert. Mit destilliertem Wasser flüssig gemacht!
    NIE WIEDER WAS ANDERES!!!

    Der Hammer für verkalkte Duschkabinen etc.
    Glas ist nicht verkratzt!

  • #25

    Amelie (Samstag, 28 Oktober 2017 21:28)

    Hallo Uli,

    oh man, entschuldige, sehe deine Nachrichten erst jetzt! Freue mich aber umso mehr zu lesen, dass es mit deiner Methode geklappt hat!!! :-)

    Viele liebe Grüße Amelie

  • #26

    Lotta (Mittwoch, 01 November 2017 18:42)

    Ich habe heute das Scheuerpulver ausprobiert , es funktioniert einwandfrei , bin so happy , meine Spüle glänzt mega !!!! Tolles Produkt ! Danke !!!!!! Lg

  • #27

    Franzi (Montag, 21 Mai 2018 17:15)

    Hallo Amelie, ich weiß nicht wie ich die Kernseife so klein geraspelt bekomme. Kann ich auch flüssige dafür nehmen?

  • #28

    Amelie (Mittwoch, 23 Mai 2018 10:05)

    Hallo Franzi,

    nein, das geht nicht. Dann hast du kein Scheuer-Pulver, sondern eine Flüssigseife. Ohne Thermomix musst du sie mit einer Küchenraspel raspeln.

    Liebe Grüße, Amelie