Raclette Grill: Rommelsbacher RCC 1500.

Dörrautomat mit Infrarot Testbericht Erfahrung
(Werbung, unbezahlt)

 

Weil mich einige gefragt haben, was wir für einen Raclette Grill haben und ob ich den empfehlen kann, habe ich jetzt hier nochmal einen extra Artikel dazu. Diesen Grill habe ich 2018 gekauft - er ist von Rommelsbacher und seit dem schon oft im Einsatz gewesen - zum Geburtstag, zu Weihnachten, Silvester oder auch schon im Sommer für Outdoor-Raclette. 

 

Der Grill ist eckig - was ich auf unserem eckigen Tisch sehr bevorzuge - und hat Platz für 8 Pfännchen. Er heizt schnell auf, sodass man direkt loslegen kann. Sehr praktisch finde ich den "Parkplatz" für leere Pfännchen, dann stehen diese nicht irgendwo auf dem Tisch herum. Die Platte oben gefällt uns auch sehr gut - wir als Vegetarier backen dort oben drauf Pizzabrote - was besonders die Kinder sehr lieben.

 

Dass sich die Platte verformt (laut mancher Kundenbewertung von Amazon) kann ich übrigens nicht bestätigen - die Platte ist nach wie vor in der ursprünglichen Form. Der Grill wackelt nicht, ist standfest, sodass auch meine Kinder ihr eigenes Pfännchen reinschieben und rausholen dürfen.  

 

Die Reinigung ist auch einfach - die Platte lässt sich zum Abwaschen abnehmen und die Pfännchen stelle ich einfach mit in die Geschirrspülmaschine. 

 

Alles in allem ein solides Gerät mit dem man nichts falsch machen kann.

 

Auf der Suche nach Pfännchen-Ideen? Dann bitte einmal hier entlang: (hier klicken)

 

Affiliate Link

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Martina Wiggi (Mittwoch, 30 Dezember 2020 07:14)

    Ich habe den auch! Der ist wirklich toll . Bei mir hat sich beim ersten Nutzen auch die Platte etwas gewölbt aber als er richtig heiß und im Einsatz war , war das dann weg . Ich kann diesen oder WMF lono empfehlen sind etwa baugleich und super in der Anwendung. Vor allem lässt sich der Rommelsbacher super reinigen selbst von Hand ( und bei mir sah der schon echt wüst aus :) )