Liebe Leser/innen,

 

ich freue mich, dass ihr den Weg auf meine Seite gefunden habt und euch meine Rezepte gefallen! Wenn ihr Anregungen oder Bemerkungen zu meinem Blog habt, dann hinterlasst doch eine Nachricht in meinem Gästebuch. Ich freue mich über eure Einträge!

 

Eure Amelie

 

P.S. Liebe Nicht-User: KEINE UNERLAUBTE WERBUNG!

Ihr braucht mein Gästebuch nicht mit eurer Werbung und (versteckten) Links dazu vollzuschreiben! Dies möchte ich nicht und lösche ich umgehend. Wenn ihr Werbung auf meiner Seite schalten möchtet, dann schreibt mir eine Email. Ich mache allerdings nur Werbung für etwas, das ich als tatsächlichen Mehrwert für meine Leser sehe. Vielen Dank!

 

 

Kommentare: 159
  • #159

    Amelie (Freitag, 17 November 2017 11:26)

    Hallo Christine,

    ich habe eine Nasensalbe aus Thymian gemacht - ich muss nur noch ein Foto machen, damit es online geht. ;-) Ich kann dir das Rezept aber gerne schonmal per Email zuschicken, wenn du möchtest. Schreib mich einfach mal per Email an!

    Liebe Grüße, Amelie

  • #158

    Christine Förster (Freitag, 17 November 2017 11:20)

    Hallo Amelie, ich möchte gerne eine Nasensalbe für trockene Schleimhaut machen. Hast du da ein Rezept oder eine Idee?
    Liebe Grüße von Christine

  • #157

    Ivanka (Dienstag, 07 November 2017 15:37)

    Danke für diese wundervolle Seite!! Geniale Rezepte!!

    Liebe Grüße

  • #156

    Amelie (Montag, 30 Oktober 2017 07:34)

    Hallo Uta,

    das kommt immer auf das Rezept drauf an, wie man das ohne Thermomix macht. Schreib doch einfach unter die Rezepte jeweils einen Kommentar, dass du es "übersetzt" haben möchtest und dann kann ich dir dort antworten. Das macht es, glaube ich, am einfachsten, als wenn ich dir jetzt allgemein etwas über die Rührstufen etc. sagen.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #155

    Uta (Samstag, 28 Oktober 2017 10:33)

    Liebe Amelie,

    Ich bin total begeistert von deinem Blog und den vielen kreativen Rezepten und Geschenkideen.

    Leider habe ich keinen Thermomix. Würde deine Rezepte daher gern auf dem herkömmlichen Weg probieren. Jetzt hab ich so wenig Ahnung vom "Thermomixieren", dass ich mit machen Angaben etwas überfordert bin.

    Wie setze ich zum Beispiel: "30 Sek. / St. 4" um? Heißt das, dass ich 30 Sekunden volle Power geben sollte und bei Stufe 3 nur "fast" volle Power? Kann ich die Rezepte überhaupt mit einem herkömmlichen Mixer umsetzen? Wie stelle ich sicher, dass ich die Dinge nicht überhitze, wenn zum Beispiel Angaben wie "5 min / 70° / Rührstufe" genannt sind?

    Vielleicht kannst du ein paar deiner üblichen Rezeptangaben für nicht Thermomix-Besitzer grob übersetzen? Das wäre total klasse!

    Liebe Grüße und weiter so....

    Uta

  • #154

    Gabi aus Wien (Mittwoch, 25 Oktober 2017 12:34)

    Liebste Amelie,

    sooo grandios Deine Seite, vielen herzlichen Dank für Dein Engagement, Dein Ideenreichtum und wertvollen Tipps!!! Ich bin heute zufällig auf Deinen Blog gestoßen und bin absolut begeistert und freue mich schon unzählig Dinge ausprobieren zu können!

    Vielen herzlichen Dank aus Wien!
    Gabi :-)

  • #153

    Julia (Mittwoch, 04 Oktober 2017 06:34)

    Liebe Amelie,
    vielen Dank für deinen wunderschönen Blog! Ich liebe ihn und habe auch schon einiges nachgekocht und weiterempfohlen!
    Habt du schon mal ein glutenfreies Brot gebacken oder eines mit Urkorn?
    Vielleicht haste Du ja mal Lust, so was auszuprobieren �

  • #152

    Amelie (Freitag, 29 September 2017 11:23)

    Hallo Daniela,

    es gibt ja den Original Thermomix von Vorwerk und dann ähnlich arbeitende Küchenmaschinen z.B. von Lidl oder Aldi. Wenn du vorhast, wirklich viel damit zu kochen, dann würde ich den Thermomix kaufen. Der ist zwar teuer, aber die Anschaffung lohnt sich, wenn man ihn täglich nutzt. Hier gibt es zwei Modelle: TM5 ist das neue Model mit viel Technik-Schick-Schnack und der TM31 - ein sehr solides Vorgängermodel, das man gebraucht kaufen kann. Der TM31 reicht völlig aus - wenn du allerdings Spaß an Technik hast und gerne den Thermomix (fast) alles machen lassen willst, dann gibt es zum TM5 auch noch den Cook-Key zu. Das ist wie eine Art USB-Stick, auf den du Rezepte ziehen kannst. Wenn der "USB-Stick" aktiviert ist, dann musst du eigentlich nur noch entsprechend der Angabe auf dem Dispay die Zutaten einfüllen. Alles andere macht dann das Gerät - die Zeiteinstellung, Temperatur etc musst du dann nicht machen. Wenn du keinen Cook-Key benutzt, sondern einfach die Anleitungen aus Thermomix-Kochbüchern oder Online-Rezepten befolgst, dann tippst du die Stufe, Zeit und Temperatur über das Touchcreen selber ein, genauso wie es beim TM31 ist. Da ist es nur kein Touchscreen, sondern manuelle Knöpfe.

    Was man machen kann, um das Gerät kennenzulernen: Bei einer Thermomix-Beraterin eine kostenlose Kochvorführung machen. Und wenn man sich dann immer noch nicht entscheiden kann, dann kann man auch einen Thermomix mieten - und austesten, ob es sich für einen wirklich lohnt.

    Ich hoffe, das hilft dir weiter.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #151

    Daniela (Freitag, 29 September 2017 07:30)

    Liebe Amelie,
    Gratulation, Du hast eine sehr interessante Internetseite! Auf Deiner Seite habe ich heute zum ersten Mal etwas vom Thermomix gelesen. Auf was muss man beim Kauf eines solchen Gerätes achten?
    Solange ich kein solches Gerät besitze werde ich Deine Rezepte auch auf die herkömmliche Art versuchen nach zu kochen. Hoffentlich gelingt das auch.
    Sehr gerne werde ich noch oft Deine Seite besuchen und mir neue Tipps holen. Vielen Dank für Deine Arbeit!
    Lieber Gruss
    Daniela

  • #150

    Evelyn (Dienstag, 12 September 2017 18:20)

    Liebe Amelie,
    ich bin begeistert von deiner Seite!! Bin gestern durch Zufall darauf gestoßen und kann seitdem nicht mehr die Finger davon lassen!! Hab nämlich seit 2 Wochen den CodeCheck Scanner und sortiere fast alles aus meiner Kosmetikabtwilung heraus, finde es aber echt schwer, Ersatz dafür zu finden.
    Daher kommt deine Seite total gelegen, ich kanns kaum erwarten loszumixen! Danke für deine tolle Seite und dass du deine Ideen mit anderen teilen möchtest, ganz kostenlos. Großartig!! Ich hoffe du machst weiter und lässt dich durch seltsame Kommentare seltsamer Menschen nicht entmutigen. :)
    Liebe Grüße,
    Evelyn

  • #149

    Marie (Montag, 11 September 2017 15:08)

    Ich finde es schön allerlei selber zu machen und das beschreibst du in Deinem Blog ganz toll. Die selbstgemachte Kosmetik ist ein besonders schöner Fund für mich! Ich komme gerne immer wieder.

    Lieben Gruß
    Marie

  • #148

    Lara (Freitag, 08 September 2017 13:33)

    Eine schöne Website mit abwechslungsreichen Beiträgen. Gefällt mir sehr, vor allem die Schlichtheit des Designs! :)

    Liebe Grüße
    Lara

  • #147

    Celina (Mittwoch, 30 August 2017 20:15)

    Richtig toller Webauftritt. Weiter so
    LG Celina

  • #146

    Amelie (Donnerstag, 17 August 2017 08:39)

    Hallo nach Canada! (Großartiges Land, habe dort mal 1 Jahr in der Nähe von Winnipeg gelebt!)

    Vielen Dank für dein Erdbeer-Soft-Eis-Rezept, das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!!

    Viele liebe Grüße, Amelie

  • #145

    Sabine (Donnerstag, 17 August 2017 01:15)

    Liebe Amelie, super tolle Seite, die ich immer wieder durchsuche und tolle Rezepte finde. Ich lebe in Quebec City, Canada und habe meinen Thermomix seit 2001. In Deutschland habe ich auch noch meinen Alten aus 1997. Ich pendel zwischen den Kontinenten. Einmal Messer tauschen und das Kugellager ausgetauscht und alles ist wie neu. Da ich vegane desserts liebe, habe ich ein Thermomix Eisrezept umgestaltet. Ich nehme ca. 500g gefrorene bio Erdbeeren, 1 gefrorene Banane und Vanille, mixe es auf Stufe 6-turbo und nutze den Spatel zum Runterschieben. Dann kommen ca. 150ml Aquafaba (das Wasser von den Kichererbsen, entweder das Kochwasser oder aus dem Glas), wieder mixen, dann den Schmetterling einsetzen und ca. 2-3 min aufschlagen. Ist ein mega Erdbeersofteis und mit Deiner Erdbeer/Dattelmarmelade ein Nachtisch, der nichts uebrig laesst. Lieben Gruss Sabine

  • #144

    Amelie (Mittwoch, 09 August 2017 21:19)

    Liebe Susanne,

    vielen, vielen Dank! Das freut mich wirklich seeeehr!!! :-)

    Viel Freude weiterhin auf meinem Blog und lass dir den Lutz schmecken!!

    Liebe Grüße, Amelie

  • #143

    Susanne (Mittwoch, 09 August 2017 21:10)

    Liebe Amelie,
    ich muss mich unbedingt mal bedanken für deine vielen tollen Rezepte, Ideen und Tipps. Ich besuche deine Seite regelmäßig und habe schon viel ausprobiert, von Brot über Bodylotion bis zum Putzspray. Im Moment steht gerade der schnelle Lutz im Backofen ☺ Großes Kompliment an dich und DANKE!!!
    Liebe Grüße, Susanne

  • #142

    Amelie (Sonntag, 30 Juli 2017 17:24)

    Hallo Katrin, hallo Jacky,

    Gesichtswasser habe ich mir mal ganz oben auf meine to-do-Liste geschrieben. Sobald ich etwas gutes habe und es den Test bestanden hat, geht es online. ;-)

    Liebe Grüße, Amelie

  • #141

    Katrin (Freitag, 28 Juli 2017 12:04)

    Hallo liebe Amelie,

    ich bin total begeistert von Deiner selbstgemachten Kosmetik. Die Gesichtscreme ist der Wahnsinn und der Augen-Make-up-Entferner ist ebenso perfekt!
    Und Dein Waschmittel liebe ich.

    Mir fehlt nur noch ein Rezept für ein tolles Gesichtswasser. Ich hoffe, das wird Dein nächstes Projekt :-D

    Ganz liebe Grüße
    Katrin

  • #140

    Kai (Sonntag, 09 Juli 2017 08:00)

    Liebe Amelie,

    was für eine geniale Seite!!!!! Ich habe sie gerade durch Zufall gefunden und bin total begeistert. Hab allen Freundinennen mit Thermomis den Link geschickt.

  • #139

    Jacky (Dienstag, 04 Juli 2017 16:43)

    Hey Amelie!

    Ich möchte dir erst einmal ein Riesen Kompliment aussprechen. Deine Rezepte sind nicht nur superlecker, sondern auch durchdacht und gesund. Ich selbst achte auch auf die Herkunft und frische meiner Lebensmittel.

    Auch deine Kosmetikrezepte sind der Knaller!!

    Ich hätte da eine Anregung.

    Hast du schon mal ein Gesichtswasser gemacht, welches unschöne Mascara Reste vom Schminken verschwinden lässt? Ich nutze derzeit noch ein Mizellengesichtswasser von Garn***. Den Make-up Entferner stelle ich mir dafür zu ölig vor. Und Cremes zu fettig.

    Ich würde mich freuen, wenn du eine Lösung für mich hättest, da Gesichtswasser für meine Zwecke echt wichtig ist.

  • #138

    Nic (Dienstag, 27 Juni 2017 07:47)

    Guten Morgen, ich finde deine Rezepte alle super. Habe schon einiges ausprobiert.... gestern waren die Klosteine dran. Erst dachte ich, die bekomme ich nie mehr aus der Silikonform raus (kleine Sternen-Form) aber das Ergebnis kann sich sehen und "riechen" lassen. Vielen Dank für deine tollen Ideen, bin mal wieder schwer begeistert.
    LG Nic

  • #137

    Steffi (Sonntag, 25 Juni 2017 21:43)

    Hey hey ,
    ich habe gerade Deine Seite entdeckt und bin seit über einer Stunde am Stöbern!! ich bin total begeistert!!!!! Ich werde definitiv einige Dinge testen! Vor allem, da ich eh ein Fan von bewusster Ernährung und auch bewusster Lebensweise bin!!
    LG Steffi

  • #136

    henrybre@t-online.de (Freitag, 16 Juni 2017 08:08)

    ich bin regelrecht begeistert von dem Blog, von den vielen Rezepten, den Anregungen, wünsche dir weiterhin viel Erfolg.
    Übrigens das DO-Easy-Tuch ist großartig, es gibt nichts Besseres!!!!
    Liebe Grüße aus dem Norden
    Henry

  • #135

    Kathi (Donnerstag, 08 Juni 2017 19:10)

    Hallo,

    ich habe Deinen Blog eher zufällig entdeckt, als ich auf der Suche nach Geschenkideen aus dem Thermomix war. Was soll ich sagen? Ich bin ganz begeistert :)! Danke für all diese Kreativität und dass Du Sie mit uns teilst.
    Ich werde mich auf jeden Fall durch so einiges durchtesten - insbesondere die selbstgemachte Putzmittel möchte ich versuchen. Chemie kommt für mich einfach nicht in Frage.
    Herzlichen Dank!

  • #134

    Astrid (Mittwoch, 07 Juni 2017 14:34)

    Ich habe schon einige Brot und Brötchenrezepte ausprobiert.Einfach toll.Es war nichts dabei,was nicht gelungen wäre oder nicht geschmeckt hätte.
    Ganz grosses Lob�

  • #133

    Amelie (Mittwoch, 03 Mai 2017 08:27)

    Hallo Helga,

    geh mal über die Rezeptsuche - über den Weg funktionieren alle Rezepte. Nur über die Kategorien im Moment nicht, aber das wird gleich hoffentlich behoben sein.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #132

    helga (Mittwoch, 03 Mai 2017 07:40)

    oje, die seiten funktionieren nicht mehr. ?? Bräuchte sie dringend

  • #131

    helga (Dienstag, 02 Mai 2017 09:20)

    liebe Amelie - dein Blog ist super - ich habe schon viele Rezepte ausprobiert, besonders interessiere ich mich für Putzmittel und Kosmetik. Bin eine fleißige Selbermacherin. Ich freue mich immer auf neue Einträge, ist sicher ganz viel Arbeit...DANKE

  • #130

    Margit (Sonntag, 30 April 2017 22:17)

    Vielen Dank für die Mühe, die Du Dir machst. Deine Rezepte finde ich super. Besonders die Kosmetikrezepte haben es mir angetan und habe ich schon ausprobiert. Du schaffst es noch, dass ich tatsächlich keine Kosmetika mehr im Geschäft kaufen werde. Hier weiss ich was drin ist und es macht echt Spass, sie herzustellen.

  • #129

    Amelie (Sonntag, 30 April 2017 09:58)

    Es gibt ein technisches Problem, daher ist gerade ein ziemliches Durcheinander auf meinem Blog. Ich hoffe, dass es bald wieder alles normal läuft! Danke für deine Geduld!

  • #128

    Nadine (Sonntag, 30 April 2017 09:12)

    Hey, ich würde mich gerne bei deinen Rezepten umsehen, aber ich komme nicht dran. Ich soll mich immer mit meiner nicht vorhandenen jimdoo Seite anmelden....was mach ich falsch?

  • #127

    Angelfi (Freitag, 28 April 2017 09:17)

    Bin durch Zufall auf Deine Seite gestoßen (super Aufmachung und Übersichtlichkeit) und schmöker seit Stunden darin herum.
    Hab vor Jahrzehnten (Nein, ich hab mich nicht verschrieben!) auch mal Kosmetik zusammen gerührt, was damals ein ziemliches Gebatzel in der Küche und auf dem Herd war und sehr zeitintensiv. Jetzt mit dem Thermomix scheint das ja ganz leicht zu gehen.
    Du hast mir Lust gemacht, das eine oder andere Pflegeprodukt wieder selbst herzustellen - Danke dafür, auch dass Du Deine Rezepte und Erfahrungen mit uns allen teilst.
    (Und an dieser Stelle auch mal Danke an Vorwerk für den Thermomix.)
    Demnächst stöber ich mal in den Lebensmittelrezepten, versprochen!
    Jetzt geht's an die Arbeit! Bis bald mal!

  • #126

    Amelie (Samstag, 15 April 2017 23:20)

    Vielen Dank euch für die lieben Kommentare!! Ich freue mich sehr darüber!!

  • #125

    E. F. (Samstag, 15 April 2017 19:26)

    Liebe Amelie, ganz großartig, was Du hier machst und uns daran teilnehmen läßt!!

    Es ist übrigens das Beste, was ich seit langem gelesen habe!!

    Vielen Dank dafür!

  • #124

    Claudia (Mittwoch, 12 April 2017 16:36)

    Heute muss ich mal was loswerden. Ich habe schon soviel ausprobiert und bin total von Deinem Blog begeistert. Vielen....vielen....Dank für die tollen Rezepte.

  • #123

    katschi (Mittwoch, 12 April 2017 07:07)

    Einfach und schnell mit großer Wirkung! So mag ich das...
    Da ich keinen Drucker habe, bin ich drauf gekommen mit Tonpapier und Nähmaschine eigene Etiketten zu gestalten
    DANKE FÜR DIE TOLLEN IDEEN

  • #122

    Dagmar (Montag, 03 April 2017 12:39)

    Liebe Amelie,
    ganz herzlichen Dank für Deine Antwort. Die Zahnpasta ist grundsätzlich so, wie ich sie mir gewünscht habe - toller Minzgeruch, und flüssiger sollte sie eigentlich auch nicht sein, sonst "läuft" sie ja von der Bürste. Ich hatte alle Zutaten bei Dragonspice bestellt, aber nach Deiner Antwort weiß ich nun, dass mir ein falscher Spender geliefert worden ist. ich habe den mit dem dünnen Schlauch bekommen und da passt die Zahnpasta wohl nicht durch! Deiner auf dem Bild sieht anders aus; dann werde ich es mal damit versuchen, wenn ich so einen bekommen.
    Tausend Dank und viele Grüße
    Dagmar

  • #121

    Amelie (Mittwoch, 29 März 2017 12:36)

    Hallo Dagmar,

    die Zahnpasta ist nicht flüssig, sondern eher zäh durch das Xanthan. Man füllt es in einen Trichter und nutzt ein bißchen die Schwerkraft (Behälter auf den Tisch klopfen), dann rutscht es durch. Ein regulärer Pumpspender funktioniert nicht, man brauch den Airless Spender. Für einen Pumpspender mit diesem Schlauch ist es zu zähflüssig. Der Airless Spender (wie auf meinem Bild) ist ohne Schlauch und die Masse wird im Ganzen einfach hoch und durch das Loch gedrückt.

    Bei dir hört es sich an, als wäre es sogar noch zähflüssiger als bei mir, wenn du es nicht aus dem Thermomix bekommst. Das klingt dann leider danach, dass du zu viel Xanthan als Bindemittel verwendet hast oder du hast eine andere Erwartung an die Zahnpasta gehabt und denkst, es ist von der Konsistenz her falsch, wobei sie aber genauso ist. Das kann man aus der Entfernung leider nicht beurteilen.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #120

    Dagmar (Mittwoch, 29 März 2017 12:07)

    Hallo Amelie,
    habe gestern das erste Mal Deine Zahnpasta, die schäumt, gemacht. Bin leider mit dem Ergebnis nicht zufrieden; vielleicht kannst Du mir helfen.
    Zunächst einmal habe ich sie ganz schlecht aus dem Mixtopf bekommen, dann nur mit einem Trichter ganz schwer in das Pumpfläschchen, indem ich sie mit einem Löffelstiel durch den Trichter gedrückt habe. Und nun lässt sie sich durch Pumpen nicht aus der Flasche entnehmen.
    Bin so begeistert von der gesunden Paste - aber, was habe ich falsch gemacht?
    Einen freundlichen Gruß und im Voraus vielen Dank
    Dagmar

  • #119

    Sportler (Montag, 27 März 2017 16:47)

    Tolle Rezepte, der schnelle Lutz hab ich ausprobiert und schmeckt einfach klasse!

  • #118

    Steffi (Freitag, 24 März 2017 12:23)

    Liebe Amelie!
    Habe deinen Blog vor ein paar Tage entdeckt und bin ganz hin und weg. Das ist ja ein richtiges Goldschätzchen! Vielen Dank für deine Arbeit und deine tollen Ideen! Ich werde Jahre damit beschäftigt sein, alles auszuprobieren und freu mich schon sehr drauf! Großes Kompliment zu deiner Seite!
    Liebste Grüße von deinem neuen Fan,
    Steffi

  • #117

    Amelie (Samstag, 18 März 2017 11:45)

    Hallo Andrea,

    danke für den Hinweis! ;-)

    Liebe Grüße, Amelie

  • #116

    Andrea (Samstag, 18 März 2017 11:11)

    Immer noch ne super Seite! Schön, dass es nun auch ne Extra-Seite für Ostergeschenke gibt, allerdings funktioniert der Link beim Hasenlikör leider nicht. LG Andrea

  • #115

    Annetta (Freitag, 10 März 2017 12:06)

    Hallo Amelie
    Erstmals ein grosses Kompliment. Ich finde Du machst das extrem gut hier. Deine Rezepte finde ich immer toll, und Du hast mir schon oft aus der "was-koch ich heute" Patsche geholfen! Und aus der " ich weiss was ich kochen möchte aber wie krieg ich das hin" Patsche auch.
    Ich finde es ebenso spannend die Dinge selber zu machen. Momentan bin ich grad auf dem Sojamilch, und was danach kommt (Jogurt, Tofu) und was mach ich mit dem SojaRest (Ohara genannt) Testlauf. Hast Du Dich damit schon beschäftigt, oder kann ich Dir da einen kleinen Stups geben?(Natürlich versuche ich bio Soya aus Europa zu verwenden)
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Annetta

  • #114

    Martina (Donnerstag, 09 März 2017 10:58)

    Hallo, unsere Tochter ist Veganerin, mein Mann Vegetarier und ich Allesesser :-) So bin ich immer auf der Suche nach neuen Anregungen und Deine Seite besuche ich am häufigsten! Tolle Ideen, einfache Rezepte und ansprechend fotografiert. Heute werde ich die Kiflice nachbacken und zum Geburtstagsgeschenk für die Tochter am Samstag noch das Nougatmus zusammen mischen.
    Vielen Dank für die Mühe und die liebevolle Umsetzung

    Liebe Grüsse
    Martina

  • #113

    Jonne (Sonntag, 05 März 2017)

    Wollte nur mal Danke für diese tolle Seite sagen und all deine Mühe!!! Wir sind jetzt zur Fastenzeit vegan und alles, wirklich alles, was ich bis jetzt probiert habe, ist ganz toll. Eine große Hilfe.
    Liebe Grüße

  • #112

    Ulrike aus Ge (Sonntag, 05 März 2017 15:44)

    Hallo Amelie, ich bin keine Veganerin, stehe aber der vegangen Küche aufgeschlossen gegenüber! Deine Rezepte sind super! Ich habe schon vieles ausprobiert und deinen Blog Freundinnen weiter empfohlen!
    Mach weiter!!!
    Liebe Grüße aus Gelsenkirchen
    Ulrike

  • #111

    noch eine Sonja ;-) (Mittwoch, 01 März 2017 09:29)

    Liebe Amelie,
    ich kann mich meinen vorherigen GästebucheinträgerInnen nur anschließen.
    Tolle Seite, übersichtlich, informativ, die Rezepte - einfach Klasse! Ich fange gerade erst an mich internsiver mit Naturkosmetik, (Natur)Reinigungsmitteln und 'umweltfreundlicher' Nahrung zu befassen und merke wie schwierig das Thema ist. Selbst wenn Vegan oder Bio drauf steht, kann man es in den meisten Fällen nicht glauben. Also... selbst ist der Verbraucher :-)
    Dazu sind deine tollen und sooo einfache Rezepte super!!!
    Ich bin begeistert von deiner Experimentierfreude und wünsche dir weiterhin viel Motivation :-)
    Ganz herzlichen Dank für deine Mühe!
    Liebe Grüße
    Sonja

  • #110

    Ramona (Montag, 27 Februar 2017 12:30)

    Ich muss diese Seite jetzt endlich mal öffentlich loben,denn ich liebe sie!
    Egal was ich brauche,ich finde es hier.letzte Woche erkältet und mir den zaubertrank, hustensaft und erkältungsbalsam gemacht.an Karneval war ich wieder fit!heute morgen das anti kater Pulver gemacht und kann jetzt schon wieder lachen :)
    Aber auch deine Kosmetik, putzmittel und Rezepte sind toll!
    Ich danke dir dafür.
    Lg Ramona

Thermomix ist eine geschützte Marke. Diese Seite hat nichts mit Vorwerk zu tun. Der Name wird hier nur genannt, weil die Rezepte auf dieser Seite ausschließlich mit dem Thermomix TM 31 zubereitet werden. Sie können auch mit dem TM 5 zubereitet werden, ggf. auch mit dem TM 21.