Liebe Leser/innen,

 

ich freue mich, dass ihr den Weg auf meine Seite gefunden habt und euch meine Rezepte gefallen! Wenn ihr Anregungen oder Bemerkungen zu meinem Blog habt, dann hinterlasst doch eine Nachricht in meinem Gästebuch. Ich freue mich über eure Einträge!

 

Eure Amelie

 

P.S. Liebe Nicht-User: KEINE UNERLAUBTE WERBUNG!

Ihr braucht mein Gästebuch nicht mit eurer Werbung und (versteckten) Links dazu vollzuschreiben! Dies möchte ich nicht und lösche ich umgehend. Wenn ihr Werbung auf meiner Seite schalten möchtet, dann schreibt mir eine Email. Ich mache allerdings nur Werbung für etwas, das ich als tatsächlichen Mehrwert für meine Leser sehe. Vielen Dank!

 

 

Kommentare: 407
  • #407

    Stefanie (Mittwoch, 27 Mai 2020 21:14)

    Hallo Amelie, du hast hier eine super Seite. Ich habe schon einige Rezepte nachgemacht. Ich habe eine Anfrage von meinen Kindern (13 und 15 Jahre alt). Könntest du auch was zaubern, was bei Pickeln hilft? Vielleicht fällt dir ja was ein. Lg

  • #406

    Jessica (Dienstag, 26 Mai 2020 20:37)

    Die fabelhafte Welt der Amelie -
    was anderes fällt mir zu Deiner Seite nicht ein - ich bin völlig geplättet von der Wahnsinns-Auswahl der Rezepte, Food & Non-Food - und das tollste... so viele Rezepte haben eine vegane Alternative parat <3
    Danke danke danke danke - und nochmal danke. Ganz toll, mach bitte unbedingt weiter so!!!!
    Ganz liebe Grüße
    Jess :)

  • #405

    Amelie (Sonntag, 24 Mai 2020 21:24)

    Hallo Agnes,

    vielen Dank für deine Nachricht hier im Gästebuch! Darüber freue ich mich sehr!!!

    Liebe Grüße nach Düsseldorf!
    Amelie

  • #404

    Agnes (Samstag, 23 Mai 2020 18:48)

    Liebe Amelie,
    ich wollte etwas ändern und habe am 01.01. meine gesamte Badabteilung in einen total überfüllten Wäschekorb geladen und entschieden halbieren ist das Ziel. Ständig musste ich für eine Übernachtung mein Gepäck im Flieger einchecken, weil ich mit den 500ml Flüssigkeiten im Handgepäck nicht klar kam. Ich habe mir mühevoll Kosmetikrezepte zusammen gesucht und bin dadurch auch bei Dir gelandet, leider viel zu spät�.
    Ich bin ein riesen Fan Deiner Rezepte und bisher ist alles gelungen. Am Anfang waren mir die Zutatennamen so fremd und heute weiss ich genau was wo rein muss. Mein Badezimmerschrank ist nur noch zu einem drittel gefüllt, dafür steht im Keller eine grosse „Seifenkiste“ für die Hexenküche, naja irgendwas ist ja immer.....�Es sind ganz viele immer wiederkehrende Zutaten und dann noch alles einfach in den Thermomix balancieren, herrlich. Das schönste Kompliment gab mir letzte Woche eine Kollegin, die sagte „Sie haben immer so schön glänzende Haare“ . Ich so....“ dank Corona seit Jan nicht mehr beim Friseur gewesen und das Shampoo selbt gemacht“ Amelie, Du bist so eine riesen Inspiration, vielen Dank Amelie, dafür das Du dein Wissen teilst, ich dadurch vieles in meinem Leben umstellen konnte und dank Dir ein fertiges Kosmetikprodukt sehen kann. Ein Erlebnis was mir im Management eines Grossunternehmens selten so zeitnah gelingt� Alles Gute für Dich und für uns bitte noch ganz viele tolle Rezepte.
    Liebe Grüsse aus Düsseldorf
    Agnes

  • #403

    Amelie (Freitag, 22 Mai 2020 09:49)

    Hallo Laura,

    bei uns würde sie nie übrig bleiben :D.

    Du könntest sie als Deko auf Kuchen geben oder kleingehackt (am besten mit einem Messer, im Thermomix wirds zu klebrig) in einen Rührkuchen mischen. Das wäre jetzt so das, was mir spontan einfallen würde. ;-)

    LG Amelie

  • #402

    Brigitte (Mittwoch, 20 Mai 2020 10:12)

    Ein herzliches Hallo aus Schladming,
    danke für die tollen Rezepte, heute gibts Rhabarber Streuselkuchen - er schaut lecker aus, gekostet wird am Nachmittag!
    Weiterhin viele gute Ideen und Tipps bitte! KG Brigitte

  • #401

    Laura (Montag, 18 Mai 2020 10:51)

    Hallo Amelie.

    Ich habe hier zuhause wirklich sehr viele Pakete Toffifee rum liegen. Hast du vielleicht eine leckere Idee, was ich damit anstellen kann?

    Und was ich noch sagen wollte:
    Wir lieben es deine Leckereien nach zu kochen und nach zu backen!! Vielen Dank für Deinen Blog.

    Sonnige Grüße

  • #400

    Amelie (Donnerstag, 14 Mai 2020 18:05)

    Hallo Heidi,

    was kannst du nicht sehen, was du vorher gesehen hast?

    LG Amelie

  • #399

    Heidi (Donnerstag, 14 Mai 2020 12:08)

    Ich nutze Pinterest fast für die Beantwortung aller Fragen...auch um Rezepte zu finden. Warum kann ich die Zubereitung jetzt nicht mehr sehen?mehr

  • #398

    Amelie (Donnerstag, 14 Mai 2020 09:22)

    Hallo Nicole,

    wie schön - das freut mich sehr!! Herzlich Willkommen hier auf meinem Blog! Bei Fragen: meld dich einfach! :-)

    Viel Spaß beim Stöbern, Kochen und Mixen!!

    LG Amelie

  • #397

    Nicole (Donnerstag, 14 Mai 2020 09:07)

    Hallo Amelie,
    Ich hab vor kurzem erst deinen Blog gefunden und finde ihn klasse. Eine zeitlang stand der TM ungenutzt da, weil ich immer keine Idee hatte und dann doch nur was schnelles auf dem Herd machte oder es gab Brot und Salate. Aber deine Rezepte sind super. Hab mir auch gleich die App gespeichert und schon einiges auf der Liste was ich ausprobieren möchte.
    Liebe Grüße Nicole

  • #396

    Amelie (Mittwoch, 13 Mai 2020 13:36)

    Hallo Ina,

    Spilanthol kannte ich bis eben nicht. ;-) Ich kann da mal was versuchen, ob es klappt, kann ich aber nicht versprechen.

    Bei der Moossalbe habe ich jetzt die Inhaltsstoffe angeschaut. Das ist eine Hyaluron-Creme mit diversen Ölen (Mandelöl, Sojabohnenöl, Sheabutter, Sonnenblumenöl, Aloe Vera Gel, ätherische Öle, Emulgatoren und Alkohole etc....) - aber was das mit Moos an sich zu tun haben soll, konnte ich jetzt nicht herausfinden. Der Anti-Falten-Wirkstoff ist hier auf jeden Fall das Hyaluron - und da Hyaluron nicht einfach in der Roh-Form in Cremes zugegeben werden kann, verwende ich Hyalomuco - das ist bereits aufgearbeitet, damit man es einfach untermischen kann.

    LG Amelie

  • #395

    Ina (Mittwoch, 13 Mai 2020 04:02)

    Liebe Amelie,
    Im Moment ist ja der Wirkstoff Spilanthol sehr oft zu lesen. Kannst du nicht auch mit der Parakresse ein tolles Serum zaubern? Oder wie wär es mit der Moossalbe?
    Deine Artikel sind klasse und es macht echt Spaß, auf deiner Seite zu stöbern.
    Liebe Grüße, Ina

  • #394

    Amelie (Dienstag, 12 Mai 2020 12:03)

    Hallo Gabi,

    herzlich willkommen auf meinem Blog!

    Ich würde erstmal kein Glycerin zugeben. Wenn du dich nach der Duschbar mit der Sheabutter Body Whip oder der Bodylotion mit Lamecreme pflegst, wirst du kein Glycerin benötigen. Die Body Whip ist z.B. super reichhaltig und bei der Bodylotion hast du ein ganz langes anhaltendes Pflegegefühl - die cremige Bodybutter/Bodylotion verwenden z.B. auch Leser, die Neurodermitis haben.

    Generell gilt: Wenn du Rezepte veränderst, ohne dass du das Original vorher ausprobiert hast, dann bekommst du ein anderes Ergebnis, das mit meinem Originalrezept meist nicht mehr so viel zu tun hat. Viele denken dann, das das Originalrezept fehlerhaft oder schlecht ist - aber es ist die Veränderung, die das Rezept dann ggf. "schlecht" macht. Am Ende soll ich dann oft eine Ferndiagnose stellen, warum irgendwas nicht geklappt hat und das kann und will ich nicht mehr machen, wenn sich nicht an mein Rezept gehalten wird. Wenn man eine gewisse Erfahrung in DIY Kosmetik hat, dann kann man anfangen, mal etwas zu verändern. Aber vorher empfehle ich generell sich an genau die Angaben zu halten, die ich vorgebe. ;-)

    LG Amelie

  • #393

    Gabi (Dienstag, 12 Mai 2020 11:53)

    Liebe Amelie,
    ich habe erst vor Kurzem angefangen Kosmetik selbst herzustellen und bin dabei sehr schnell auf deine Seite gestoßen. Herzlichen Glückwunsch dazu, die ist echt klasse :).
    Natürlich habe ich auch schon verschiedene Rezepte ausprobiert. Da ich aber sehr trockene Haut habe, frage ich mich, ob es sinnvoll ist, Glycerin zuzugeben, um die Feuchtigkeit besser zu speichern und wenn ja wo? Eher bei Duschbars oder bei Bodybutter, die ja auf der Haut bleibt? Bei Kaufprodukten ist ja fast überall Glycerin drin.
    Vielen Dank für deinen tollen Blog und liebe Grüße
    Gabi

  • #392

    Brigitte (Freitag, 08 Mai 2020 17:33)

    Tolle Seite, habe heute den Streuselapfeltopfenkuchen gemacht, ein TRAUM. Danke für die Nutzung und liebe Grüße aus der schönen Steiermark

  • #391

    Amelie (Freitag, 08 Mai 2020 09:08)

    Hallo Sandra,

    dieses Serum habe ich - ob es vergleichbar ist, kann ich nicht sagen, da ich dein Produkt nicht kenne:

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/anti-aging-serum/

    LG Amelie

  • #390

    Sandra (Freitag, 08 Mai 2020 08:32)

    Guten Morgen,

    Ich bin begeistert von deiner Seite. Deine Rezepte sind klasse.

    Daher habe ich eine Frage :

    Hast du evtl ein Rezept, was diesem Produkt nahe kommt?

    https://de.babor.com/produkte/skinovage/calming/60045-calming-bi-phase-serum.html?gclid=CjwKCAjw4871BRAjEiwAbxXi23ZipVyVS-4rTwi4QmkycBWUexKOoo6llJSZLAdKZNeXbfvaCUIKWRoCG3wQAvD_BwE


    LG Sandra

  • #389

    Amelie (Donnerstag, 07 Mai 2020 18:23)

    Hallo Christine,

    viele denken, dass man die Shampoo- und Duschbars ja auch direkt für beides nehmen kann. Technisch ist das natürlich möglich. Allerdings hat man für Haare SLSA und für den Körper SCI. SCI ist rückfettend, was die Haut mit Feuchtigkeit versorgt - und die Haare fettig macht. Nimmt man SLSA auch für den Körper, trocknet die Haut zu schnell aus und das dankt sie einem dann mit frühzeitiger Faltenbildung. Daher mache ich KEINE 2 in 1 Rezepte, denn das kann ich nicht mit bestem Gewissen empfehlen.

    LG Amelie

  • #388

    Christine (Donnerstag, 07 Mai 2020 15:01)

    Liebe Amelie, auch ohne viele Kommentare zu hinterlassen, mixe ich mich sehr gerne durch Deinen Blog, und gerade habe ich einen Test zu sog. "Duschbrocken" oder dem "Duschstück" gelesen - Produkte, die eine 2 in 1 Lösung (Körper + Haar) versprechen. Ich für meinen Teil komme mit dem festen Shampoo aus, aber für meine Jungs wäre das interessant... meinst Du, soetwas könnte man auch selbst mixen?
    Hier der Link zum Test bei Utopia: https://utopia.de/ratgeber/festes-duschgel-besonderheiten-und-empfehlenswerte-hersteller/ (man muss ein bisschen runter scrollen)
    Danke für Dein Engagement und herzliche Grüße aus dem Süden!

  • #387

    Chrissy (Mittwoch, 06 Mai 2020 17:24)

    Liebe Amelie,
    Ich bin auf der Suche nach einer Idee für eine tattoo Pflege. Hast du einen tip?
    Liebe Grüße

  • #386

    Amelie (Dienstag, 05 Mai 2020 16:55)

    Hallo Johamnes,

    das kannst du ganz einfach machen, indem du deine Favoriten an deine Pinterest-Wand speicherst! Unter den meisten Rezepten findest du eine Grafik mit Link - da einfach draufklicken und abspeichern.

    LG Amelie

  • #385

    Johannes (Dienstag, 05 Mai 2020 15:45)

    Hallo, tolle Seite! Fände es super, wenn man seine Lieblingsrezepte irgendwo als Favorit ablegen könnte. :)

  • #384

    Christian Heubleim (Mittwoch, 22 April 2020)

    Hallo, erstmal ein großes Lob für deine Seite super Rezepte ��
    Ich würde mich total freuen wenn es deinen Bratapfelsirup evtl auch als Bratapfellikörrezept geben würde.
    Mit freundlichen Grüßen
    Christian Heublein

  • #383

    Amelie (Mittwoch, 22 April 2020 10:05)

    Hallo Steffi,

    er kann es ja anders beduften, z.B. die Sprühkur:

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/2016/11/20/aloe-vera-spr%C3%BChkur-f%C3%BCr-bessere-k%C3%A4mmbarkeit-der-haare-ohne-auswaschen/

    Und hier statt Lavendel und Teebaumöl 10 Tropfen Biokons und ein ätherische Öl, das ihm besser gefällt vom Duft.

    Oder den festen Conditioner

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/2016/09/09/fester-conditioner-super-haarkur-perfekt-f%C3%BCr-strohige-splissige-haare/

    LG Amelie

  • #382

    Amelie (Dienstag, 21 April 2020 20:07)

    Hallo liebe Jacqueline,

    ich habe mal mit Jackfruit was ausprobiert - es hat mich aber nicht so überzeugt. Auch ist es keine Zutat, die man ganz normal in unserem Dorf-Supermarkt bekommt, daher probiere ich damit nichts weiter rum.

    Liebe Grüße Amelie

  • #381

    Jacqueline (Dienstag, 21 April 2020)

    Hallo liebe Amelie,

    Ich bin total begeistert von deinem Blog :-).
    Da ich unsere Ernährung nachdem ich den Ernährungskompass gelesen habe umstelle, ist dein Blog perfekt.

    Ich würde gerne mehr mit der Jackfruit kochen, da ich diese aus Indonesien schon recht lange kenne.
    Hast du damit Erfahrung wie ich sie mehr einsetzten bzw. als Fleischersatz nutzen kann?

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Jacqueline

  • #380

    Steffi (Montag, 20 April 2020 11:33)

    Hallo Amelie,

    ich bin ein großer Fan deiner Seite und wenn wir kochen, dann meistens Rezepte von deinem tollen Blog! Mein Freund und ich haben schon fast alles ausprobiert und hatten noch kein Gericht, welches uns nicht geschmeckt hat:) Kosmetik habe ich auch schon ausprobiert und bin einfach begeistert.
    Nun zu meiner Frage: Hast du schon mal Conditioner für Männerhaar gemacht? Mein Bruder hat lange, lockige Haare (viele Frauen wären neidisch;)). Er möchte aber nicht die duftenden Frauen-Conditioner benutzen, aber irgendetwas braucht er, damit er seine Haare nach dem Waschen durch bekommt... Vielleicht hast du ja eine Idee für mich?!

    Ganz liebe Grüße aus Kulmbach
    Steffi

  • #379

    Amelie (Montag, 20 April 2020 08:48)

    Hallo Yasemin,

    das freut mich sehr!! :-)

    Eine Bodylotion gibt es schon, schau mal hier:

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/2016/10/20/bodybutter-f%C3%BCr-samtig-weiche-haut-ohne-unangenehmen-fettfilm/

    Liebe Grüße Amelie

  • #378

    Yasemin Bösing (Montag, 20 April 2020 07:18)

    Liebe Amelie, ich mache fast jedes Kosmetikrezept von dir und bin begeistert.

    Wird es dann auch eine Bodylotion aus dem Thermo geben?

    Lg

    Yasemin

  • #377

    Zimtstern (Donnerstag, 16 April 2020 21:28)

    Liebe Amelie
    Auch hier nochmal vielen Dank fur deinen Blog. Ich verfolge ihn seit Jahren,nachdem er bei einer Googlesuche auf meinem Handy aufgeploppt ist und habe es nie bereut. Egal ob food oder non-food.. jedes Rezept dass ich bisher ausprobiert habe, kam super an (dass will was heißen bei 2 mäkeligen Kindern, 2 allesfressenden kindern und einem Pessimisten als Lebensgefährten*lach*) Zum Geburtstag werde ich mir dein Buch schenken lassen. Vielen lieben Dank dass es dich und deinen Blog gibt. �

  • #376

    Anj (Mittwoch, 15 April 2020 13:48)

    Hallo Amelie, danke für die Tipps. Den
    Duschschaum werde ich kurzfristig, mit erhöhtem Ölanteil, testen.
    Bei dem Gesichtsreinigungsöl dachte ich eher an ein hydrophiles Öl.
    Hast du da evtl. ein Rezept? Herzliche Grüße
    Anja

  • #375

    Amelie (Dienstag, 14 April 2020 16:42)

    Hallo Anja,

    das freut mich sehr!! :-)

    Dann würde ich einfach den Dusch-Schaum machen und den Ölanteil einfach erhöhen, wenn es dir nicht reichhaltig genug ist.

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/duschschaum-selbst-gemacht/

    Trotzdem ist das ja immer mit Tenside verbunden, dh danach braucht die Haut eine Creme.

    Wenn du danach nichts eincremen willst, würde ich den Augen-Make-Up-Entferner nehmen, der entfernt und pflegt zugleich.

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/2016/02/23/augen-make-up-entferner-selbst-gemacht/

    Wäre eins davon etwas? :-)

    Liebe Grüße Amelie

  • #374

    Anja (Dienstag, 14 April 2020 15:47)

    Hallo Amelie, ich habe schon viele deiner Rezepte, food aber auch sehr gerne Kosmetik, umgesetzt und bin sehr happy damit.� Danke!
    Jetzt überlege ich, ein für meine trockene und reife Haut pflegendes, aber auch schäumendes Dusch Öl und ein Reinigungs Öl fürs Gesicht, womit sich auch Augenmakeup entfernen lässt und was sich beim abspülen in Milch, oder Schaum verwandelt, auszuprobieren. Ginge als Dusch Öl Betain in z.B. Mandelöl...und was ggf. noch?
    Kannst du mir da vielleicht helfen, oder etwas kreieren, wenn du mal Zeit und Lust hast? Würde mich sehr freuen!
    Herzliche Grüße
    Anja

  • #373

    Chrissy (Montag, 13 April 2020 14:43)

    Alles klar, mach ich. Super, vielen Dank für diese tolle Seite.
    Alles gute...
    Chrissy

  • #372

    Amelie (Montag, 13 April 2020 13:02)

    Hallo Chrissy,

    meine Rezepte bleiben alle online und für jeden kostenlos zugängig. Nein, die Rezepte gibt es nicht als PDF zum Drucken. Wenn du drucken möchtest entweder über Strg+P oder Copy&Paste in Word. Wenn du sie erstmal sammeln willst und nicht ausdrucken, um Papier zu sparen, dann speichere sie dir auf Pinterest. In den meisten Rezepten habe ich unten Pinterest-Banner eingefügt, den du dann einfach auf deine Pinterest-Wand pinnen kannst.

    Ich würde empfehlen, sie zu pinnen, denn ab und an update ich manche Rezepte in der Formulierung, weil sie bei manchen Lesern Fragen aufwerfen oder ich verbessere ich sie (in seltenen Fällen) oder ergänze sie. Dann hast du immer die aktuellste Version, die du nachkochst/mixt oder kannst innerhalb der Kommentare auch lesen, falls Fragen auftauche, die ich da schon beantwortet habe.

    Viel Spaß beim Ausprobieren!
    LG Amelie

  • #371

    Chrissy (Montag, 13 April 2020 10:20)

    Hallo Amelie, ich bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen und muss sagen, dass ich total begeistert bin. Ich möchte soviel nachmachen. Ich freue mich total darauf. Bleiben deine Rezepte stehen oder nimmst du (hoffentlich nicht) gelegentlich welche raus? In Buchform oder als pdf gibt es die gesammelten Werke nicht, oder? Viele Grüße, chrissy

  • #370

    Thomas U. (Mittwoch, 08 April 2020 12:37)

    Hallo erst mal,
    ich habe mir hier schon viele Anregungen für Salatdresseing geholt, vielen Dank erst mal für die Inspiration. Ich trockne alle meine Zutataten selbst da ich alles in meinem Garten haben, bis auf grobes Meersalz. Einige haben immer wieder fragen zu den Zitronenzusatz, ich nehme hierzu immer eine Biozitrone, Wäsche sie ab, trockne sie auch dem Dörrautomat uns Schreddern sie dann einfach mit dan anderen Zutaten. Hat sich für mich als die beste Lösung aufgetan. Aber gerne weiter so, ich schaue immer wieder mal hinein. Natürlich Modifiziere ich das eine oder andere einfach auch mal nach meinem Geschmack, aber so soll es ja auch wohl sein, hoffe ich auf jeden Fall
    Sonnige Grüße aus dem Emsland
    Thomas

  • #369

    Andrea Nagel (Sonntag, 05 April 2020 09:05)

    Liebe Amelie, gestern habe ich deinen Schnittjungen nachgebacken, allerdings mit Bärlauch. Das Brot ist der absolute Hammer geworden , ich bin total begeistert! Die Knete und die Straßenmalkreide sind auch genial.
    Vielen Dank und liebe Grüße, Andrea

  • #368

    Amelie (Sonntag, 29 März 2020 13:07)

    Hallo Claudia,

    du schmilzt erst alle Fette im Thermomix (max. Temperaturen beachten) und gibst dann das Wasser und die Wirkstoffe dazu und mixt es, bis es cremig ist. Wahrscheinlich musst du aber die Mengen erhöhen, damit das Messer richtig greift und es schön emulgiert.

    LG Amelie

  • #367

    Claudia (Samstag, 28 März 2020 18:32)

    Hallo Amelie
    Ich bin ein grosser Fan von Deinen Rezepten.
    Ich wende auch in der Kosmetik manch andere Rezepte an. Z.B. auf der web page naturkosmetik-selbstgemacht.de habe ich eine tolle Creme gegen Juckreiz. Meine 3 Kinder (7/3/3) haben alle Dermatitis und diese Creme ist einfach wunderbar. Man bereitet diese Creme im heissen Wasserbad zu. In einem hitzebeständigen Glas die Fettfase mit 25ml Avocado-Öl, 40g Kokosöl und 8g Emulsan und in einem anderen hitzebeständigen Glas die Wasserfase mit 65ml destilierten Wasser und 5ml Glycerin. Nach dem Schmelzen die Gläser aus dem Wasser und in die Fettfase 12g Sheabutter dazu geben. Anschliessend die Wasserfase in die Fettfase und nach dem Rühren 20Tropfen Propolis Tinktur einrühren, dann 30 Tropfen Meristen-Extrakt und am Ende 15Tr Biokons.
    Ich frage mich, ob ich das auch in der Thermomix machen kann, hab das aber nicht so klar mit der Fett- und Wasserfase. Könntest Du mir einen Rat geben?
    Übrigens bin ich Fan von Deinem Duschölpeeling, Shampoo, Waschmittelsmoothie und Allesreiniger.
    Liebe Grüsse
    Claudia

  • #366

    Nadine (Donnerstag, 26 März 2020 15:48)

    Hallo Amelie,

    ich habe vor kurzem deine Seite entdeckt und bin hin und weg <3
    Wir kochen zuhause ebenfalls vegatarisch und hin und wieder zufällig vegan, daher finde ich es super, dass Du immer auch Alternativen für Fleischesser/Vegatarier/Veganer in deinen Rezepten aufführst! Viele deiner Rezepte habe ich mir nun vorgemerkt, um sie ganz bald zu testen :)

    Richtig toll finde ich auch die Non-Food Rezepte. Seit einiger Zeit versuche ich immer mehr Plastik zu vermeiden und auf natürliche Mittel zurückzugreifen, da kommen deine Rezepte zu Waschmittel, Spülmittel etc. gerade recht.

    Vielen Dank für deine tolle Webseite, ich bin schon ganz gespannt alles auszuprobieren^^

    LG
    Nadine

  • #365

    Christiane (Dienstag, 24 März 2020 21:54)

    Hallo Amelie,
    danke dir.
    Gruß
    Christiane

  • #364

    Amelie (Dienstag, 24 März 2020 21:17)

    Hallo Christiane,

    okay! Jetzt versteh ich dein Problem Also bei der Suche musst du dann die ausschlaggebende Zutat eingeben. In deinem Fall „Eierlikör“ - da kommt dann an 5. Stelle der Aufstrich in den Ergebnissen.

    Und weil ICH es falsch zugeordnet habe, taucht es in der Kategorie nicht auf - sorry dafür (!!!) - und deshalb kannst du es auch gar nicht finden. Das Rezept sortiere ich morgen nochmal richtig ein.

    LG Amelie

  • #363

    Christiane (Dienstag, 24 März 2020 20:47)

    Hallo Amelie,
    ja, das habe ich verstanden. Aber ich meine ja die Rezepte die eben nicht mehr auf der Startseite sind, die kann ich ja nicht mehr anklicken. Also, wenn ich jetzt ein Rezept im Wochenplan z.B. 36 sehe, dass ich kochen möchte und es dann nach einiger Zeit wieder kochen möchte, hab ich mir nicht gemerkt dass das Rezept im Wochenplan 36 war. Nachdem ich so viel von der Seite koche übersteigt das einfach meine Merkfähigkeit. Natürlich scrolle ich alle Vorschläge durch ;-) Ich möchte gerne noch einmal den Erdbeer Eierlikör Brotaufstrich (Hieß der so?) noch einmal machen. Unter welcher Rubrik finde ich den? Oder ist es kein Brotaufstrich? Bei Süßen finde ich es aber auch nicht. Aber ich sehe schon, das Problem lässt sich über diese Seite nicht lösen. Dann werde ich wohl wieder drucken müssen..Danke Dir für Deinen Auskunft.
    Gruß
    Christiane

  • #362

    Amelie (Dienstag, 24 März 2020 18:44)

    Hallo Christiane,

    wenn du ein Rezept auf der Startseite siehst, dann musst du einfach den Titel/Text/Überschrift anklicken. Genauso im Wochenplan. Die Rezepte sind im Wochenplan auch alle verlinkt.

    Ein Hinweis für einen Link sind außerdem rote Wörter/Texte. Da kann man auch immer draufklicken und landet dann auf der entsprechenden Seite.

    Wenn du in den Rubriken unterwegs bist, darfst du nach 5 Rezepten nicht aufhören zu scrollen - da erscheint dann ein grauer Kasten/Button mit den Worten "mehr anzeigen", das musst du anklicken, dann werden die nächsten Rezepte geladen und so kommst du dann immer weiter zu den älteren Rezepten.

    Es ist technisch leider nicht möglich, sich Favoriten direkt zu speichern. Aber dafür versehe ich seit ca. 2 Jahren alle Rezepte mit einem Pinterest-Banner. Wenn du dich bei Pinterest anmeldest, kannst du dir diese Rezept-Bilder dort als Favoriten abspeichern und musst dann dort nur noch auf das Bild klicken und du landest wieder auf meiner Seite bei dem gewünschten Rezept. So geht dann nichts verloren, wenn man sich etwas merken möchte und man spart viel Papier, denn ausdrucken muss man sich damit nichts mehr.

    Auch ist es möglich, dass du meinen Pinterest-Wänden folgst. Diese sind auch nach Kategorien sortiert, sodass du dort auch alles einmal durchschauen kannst nach dem gesuchten Rezept.

    Die Suche hier auf meiner Seite hinkt etwas, gerade bei älteren Rezepten. Ich habe mal versucht auf eine Google-Suche umzustellen, das wird aber in der mobilen Ansicht alles komisch dargestellt, sodass ich mich dagegen entschieden habe.

    Und dann hast du immer noch die Möglichkeit, mich einfach anzuschreiben, wenn du das Rezept nicht findest, dann schicke ich dir den passenden Link dazu. ;-)

    Viele liebe Grüße!
    Amelie

  • #361

    Christiane (Dienstag, 24 März 2020 14:13)

    Hallo Amelia,
    ich finde Deine Rezepte super und koche bestimmt jeden Tag eines davon nach. Ob mit oder ohne Thermomix ;-) Nun zu meinem Anliegen. Oft lese ich im Wochenplan oder auf der Startseite ein neues Rezept dass ich gerne nachkochen möchte. Leider finde ich die Rezepte fast nie unter den angegebenen Rubriken. Neulich war ein Brotaufstrich neu eingestellt, nun hätte ich Zeit und würde ihn gerne machen, aber ich finde ihn einfach nicht. Oder wenn ich mir nicht den genauen Wortlaut Deiner Rezeptbezeichnung merke, finde ich das Rezept auch über die Suchfuntkon nicht mehr. Kannst Du mir einen Tipp geben?
    Gruß, bleib gesund!
    Christiane

  • #360

    Silke (Samstag, 21 März 2020 15:14)

    Danke für den Tip!! Ich werd es auf jeden Fall versuchen ✊�

  • #359

    Amelie (Donnerstag, 19 März 2020 13:15)

    Hallo Silke,

    probiere mal das Deo-Mousse, damit kann er sich abends die Füße eincremen vorm Zubettgehen.

    Mehr fällt mir dazu spontan jetzt nicht ein - ich hoffe, es hilft dir weiter!

    LG Amelie

  • #358

    Silke (Mittwoch, 18 März 2020 19:29)

    Hallo Amelie,

    Ich hab schon einiges ausprobiert und bin begeistert von deinen Rezepten!!

    Jetzt meine Frage: mein Mann hat leider sehr üblen Fußgeruch... er hat schon viel ausprobiert aber leider müffeln sie wirklich krass...

    Gibt es da evtl ein Rezept?

    Bittebittebitte

    LG
    Silke

Thermomix ist eine geschützte Marke. Diese Seite hat nichts mit Vorwerk zu tun. Der Name wird hier nur genannt, weil die Rezepte auf dieser Seite ausschließlich mit dem Thermomix TM 31 zubereitet werden. Sie können auch mit dem TM 5 zubereitet werden, ggf. auch mit dem TM 21.