Artikel mit dem tag dessert. Filter entfernen

Solero-Sirup. Für Eis oder Milchshakes.

Ich habe lange überlegt, wie man Solero-Eis selber machen könnte. Diese feste gelbe Hülle habe ich leider nicht hingekriegt, dafür habe ich mir dann aber einen Maracuja-Sirup ausgedacht, den man über Vanille-Eis geben kann, um so wenigstens ganz nah ans Solero-Eis zu kommen. Oder man gibt es über einen Vanille-Eis-Milchshake - auch knallermäßig! Was das Vanille-Eis betrifft, probiere ich noch aus. Ich habe vegane Cashew-Vanille-Eis-Versionen ausprobiert, aber wenn ich ehrlich bin, kann...

mehr lesen

Snickers-Creme. Ein traumhaftes Dessert.

Diese leckere Dessert-Creme erinnert an Snickers und ist einfach nur unfassbar lecker! Probiert es aus!

mehr lesen

Vanille-Mandeleis. Am Stiel.

Ein simples Eis-Rezept, das sich kinderleicht umsetzten lässt und optisch etwas hermacht!

mehr lesen

Schoko-Omelette. Ein leckeres Frühstück.

Ein Omelette mit Schokogeschmack? Das schmeckt! Ja! Sehr sogar!

mehr lesen

"Spaghetti-Eis"-Dessertcreme.

Letztes Wochenende habe ich ein neues Dessert ausprobiert. Es erinnert etwas an Spaghetti-Eis, daher der Name. Man kann es ganz einfach vorbereiten, sodass man am Tag, wo man es benötigt, nur noch die Sahne untermischt und die Erdbeersoße drauf geben muss und am besten die Gefrier-Zeit von 1,5 Stunden einhält, damit es noch mehr in Richtung Spaghetti-Eis geht. Meinen Gäste hat es sehr gut geschmeckt und mein Mann hat ein paar Tage später direkt nochmal welches geordert. ;-)

mehr lesen

Festliches Dessert: Mangocreme im Schoko-Ei.

Bei meinem ersten Versuch, Ü-Eier selber zu machen, hatte ich Ei-Hälften produziert, die keine gerade Kante hatten, um sie später zusammenzukleben. So lagen sie nun im Kühlschrank und ich dachte, dass man dort doch auch irgendwie eine Creme reinfüllen könnte, so als besonderen Nachtisch an Ostern. Ich hatte noch eine frische Mango im Obstkorb, die dringend gegessen werden musste und so habe ich schließlich mit einem Mix aus Mango und Kokosmilch die perfekte Creme gefunden, die super mit...

mehr lesen

Wassermelone aus Götterspeise. Für´s Kinderbufett.

Neulich sah ich ein Foto von Wassermelone aus Götterspeise. Das Rezept dazu war mit Gelatine. Ich habe es nun mit Agar Agar und im Thermomix gemacht. Bin gespannt auf die Kinderaugen morgen nachmittag am Party-Bufett! :-) Wenn ihr also nochmal eine Wassermelone kauft, bevor der Sommer zu Ende ist, schneidet sie nicht in Streifen, sondern lasst sie in Hälften und nutzt die Schale für dieses Kinder-Party-Dessert:

mehr lesen

Amaretto-Pflaumen bzw. Amaretto-Zwetschgen.

Die Bäume hängen voll mit Zwetschgen. Einen großen Teil davon geben wir immer dem Heimatverein bei uns im Dorf. Die betreiben eine alte Backstube und zum Herbst hin gibt es am Tag der offenen Tür immer leckersten Zwetschgen-Kuchen. Einen Teil der vielen, vielen Zwetschgen verwende ich aber auch selber. So mache ich z. B. Amaretto-Zwetschgen draus. Mmmhhh. Lecker!

mehr lesen

Schichtdessert. Oreo-Cookie-Erdbeer-Quark.

Ich bin ganz dankbar, dass es in unserem Dorf-Supermarkt jetzt regulär Soja-Quark gibt. Das erspart mir das Abtropfen von Sojajoghurt und man kann ganz spontan z.B. ein leckeres Schichtdessert machen.

mehr lesen

Mousse au Chocolat. Aus Datteln und Kokoscreme.

Ich habe viel mit Aquafaba (Ei-Schnee aus Kichererbsen-Sud) herumprobiert, aber jedesmal ist mir alles wieder zusammengefallen, sobald ich die Schokolade untergemischt habe. Ich habe dann aufgegeben aus Aquafaba Mousse au Chocolat herstellen zu wollen. Auf der Suche nach einer gelingsicheren Alternative zu normalem Schokoladen-Mousse bin ich dann auf ein Rezept mit Datteln und Kokoscreme gestoßen. Ich habe es auf den Thermomix abgeändert und bin sehr begeistert. Es ist schwerer als normale...

mehr lesen