Artikel mit dem Tag "Brot2"



04. Januar 2021
Glutenfreie Brötchen low carb, Thermomix
Für eine Zeitschrift habe ich vor einiger Zeit mal diese glutenfreien low carb Brötchen gemacht. Auch wenn ich jetzt kein Verfechter und schon gar kein Experte auf dem Gebiet der Low Carb Ernährung bin, dachte ich, dass ich das Rezept hier trotzdem mal auf den Blog bringe, denn lecker sind sie auf jeden Fall und vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen von euch - auch vielleicht für diejenigen, die sich glutenfrei ernähren müssen. Geschmacklich und von der Konsistenz her sind...
16. Dezember 2020
Pizzabrötchen mit Käse Dip als Tannenbaum, vegan möglich, Thermomix
Neulich wurde mir ein Rezept von Jamie Oliver eingespielt, bei dem er einen solchen Brötchen-Tannenbaum machte. In der Mitte geschmolzener Ofenkäse. Das sah sehr lecker aus. Leider gibt es ja keine richtige fertige Alternative in vegan für Ofenkäse und so dachte ich mir, mache ich jetzt mal einen Pizzabrötchen-Tannenbaum mit einem Käsedip, der auch in vegan funktioniert und hab kurzerhand meinen Nacho-Dip hervorgekramt und natürlich mein bewährtes Pizzateig-Rezept für Pizzabrötchen....
24. November 2020
Marzipan und Nuss Nougat Hörnchen, Thermomix
Vor kurzem wurde ich von der lieben Claudia unter einem Rezeptvideo auf Facebook markiert, ob ich sowas leckeres (Nutella-Hörnchen) nicht auch mal machen könnte - und dann bitte auch unbedingt mit Marzipan. Aber klaro konnte ich! Und zwar direkt heute ;-) Als Basis für die Hörnchen habe ich einfach mein bewährtes Brioche-Hörnchen-Rezept genommen und das minimal abgewandelt. Herausgekommen sind 8 Marzipan-Hörnchen und 8 Nuss-Nougat-Hörnchen - hier ist das Rezept für dich, liebe Claudia,...
14. November 2020
Dänische Sesam Brötchen, Thermomix
Vor ein paar Tagen wurde mir ein Rezept für dänische Frühstücksbrötchen von Chefkoch bei Pinterest eingespielt. Die Falttechnik in Kombi mit dem Hefe-Butter-Teig fand ich so interessant, dass ich es unbedingt mal ausprobieren musste. Es sind keine klassischen dänischen Birkes, die sind sehr viel aufwendiger zu machen - das hier ist quasi die abgespeckte und vereinfachte Form, die man auch mal eben spontan zum Frühstück machen kann. Vom Geschmack her sind sie an der Oberfläche so leicht...