Tortellini-Auflauf. Mit Spinat.

Spinat Tortellini Auflauf vegan möglich vegetarisches Rezept einfach und schnell

Auch ich stehe manchmal vor dem Kühlschrank und in meiner Speisekammer und denke: was soll ich denn heute bloß kochen? Wir hatten Besuch - die Männer waren draußen am Arbeiten und brauchten irgendwas Feines, was sie satt und glücklich macht. Im Kühlschrank warteten frische Tortellini auf ihren Einsatz. Erst dachte ich an eine Gemüsepfanne. Aber soviel frisches Gemüse hatte ich gar nicht da. Also ein Blick in den Gefrierschrank - hier lachte mich dann Blattspinat an - perfekt!

 

Daraus habe ich dann diesen Auflauf gemacht - sicher nicht das letzte Mal, wenn es mal schnell und einfach gehen soll. :-)

 

 

 

 

80 g Gouda oder Wilmersburger würzig

10 Sek / St. 6, umfüllen

 

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

5 Sek. / Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 / Varoma / Stufe 1

 

250 g Schlagsahne oder Sojacuisine

120 g Milch oder Sojamilch

1 EL Speisestärke

1 TL Salz

etwas Pfeffer

1 TL italienische Kräuter

5 Sek / Stufe 4

 

250 g Blattspinat (tiefgefroren) zugeben

10 min / 90 °C / Stufe 1

 

Eine Auflaufform einfetten.

 

2 Pck Tortellini aus dem Kühlregal mit Käsefüllung in die Auflaufform geben oder als vegane Version z.B. 2 Pck. Gemüse-Tortellini von "vegan leben" bissfest in Salzwasser kochen und dann in die Auflaufform geben.

 

Die Spinatsoße drüber geben und mit den Tortellini vermischen. Käse drüber streuen.

 

Ich könnte mir hier übrigens auch noch angeröstete Pinienkerne als Topping sehr gut vorstellen! Die Idee ist mir leider erst hinterher gekommen. ;-)

 

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für ca. 25 min backen, bis die ersten Tortellini Farbe bekommen.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Steffi (Mittwoch, 07 März 2018 21:35)

    Vorhin direkt die vegane Variante ausprobiert, richtig lecker! Vielen Dank für deine guten Ideen!

  • #2

    Amelie (Mittwoch, 07 März 2018 21:35)

    Hallo Steffi,

    das freut mich sehr!! :-)

    Liebe Grüße, Amelie

  • #3

    Kristin (Sonntag, 29 April 2018 18:41)

    Danke für das Rezept!
    Habe es heute Mittag gemacht, so einfach und so lecker.
    Alle waren begeistert!

  • #4

    Manuela (Donnerstag, 05 Juli 2018 19:20)

    Hallo,
    für wieviel Personen ist das Rezept?