Veggi-Bolognese. Auf Vorrat.

Veggie Bolognese aus Grünkern und Sojagranulat super auch auf Vorrat zu kochen

Wenn ich die Zeit dazu habe, dann koche ich Bolognese-Soße bzw. diese Veggie-Hackfleisch-Soße ein. Das ist super praktisch, wenn es mal richtig schnell gehen muss und innerhalb von kurzer Zeit das Lieblingsgericht der Familie auf dem Tisch stehen muss und man keine Zeit hat, das Sojagranulat lange einweichen zu lassen.

 

Ich nutze die Hackfleischsoße aber sehr gerne für Chili sin Carne und alle anderen klassischen Gerichte, wie z.B. Lasagne.

 

Man muss sie nicht natürlich nicht auf Vorrat kochen, sondern kann sie auch direkt verwenden. Eventuell dann die Menge halbieren. 

mehr lesen 3 Kommentare

Veggie Hack-Ersatz. Aus Haferflocken.

Hack-Ersatz aus Haferflocken vegetarisch oder vegan für klassische Gerichte wie Spaghetti Bolognese Chili con Carne Lasagne etc

Bei klassischen Gerichten, wie Bolognese, Lasagne, Chili etc. braucht man einen adäquaten Veggie-Ersatz für Hackfleisch. Dies kann man aus Soja-Granulat oder Tofu herstellen. Aber es geht auch ohne Sojaprodukte - nämlich mit Haferflocken! Und zwar so:

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Veggie-Köttbullar. Schweden lässt grüßen.

Köttbullar vegan bzw. vegetarisch aus dem Thermomix schwedische Hackbällchen ohne Fleisch

 

Seit Ewigkeiten wollte ich schon vegetarische Köttbullar machen. Jetzt habe ich es endlich getan. Ich habe zwei Versionen gemacht, wer vegetarische, schwedische Hackbällchen machen möchte, hat eventuell nicht unbedingt Sojamehl oder Lupinenmehl zu Hause - Veganer schon eher, daher kann man sich die gewünschte Version aussuchen. 

 

Um einmal die Frage zu beantworten, die oft von Fleischessern kommt: "Warum nennt ihr eure vegetarischen oder veganen Gerichte nach einem Fleischgericht, wenn es euch doch eigentlich nicht zusagt?" Das liegt einfach an der Natur der Dinge: Wenn ich hier jetzt "Mandel-Semmelbrösel-Bällchen" schreiben würde - wer würde das mit einer vegetarischen oder veganen Version von schwedischen Hackbällchen assoziieren? Keiner. Oder? Eben.

 

Es geht mir z.B. darum, dass man sich viel besser vorstellen kann, worum es geht - auch wenn es geschmacklich etwas anders daher kommt. Oder auch, um die Suche nach Alternativen für Neu-Vegetarier oder Neu-Veganer zu erleichtern. Hackfleisch-Ersatz oder Veggie-Buletten können ja auch aus ganz anderen Dingen hergestellt sein - dann Rezepte im Internet zu finden, weil sie dann Kidney-Bohnen-Haferflocken-Bratling heißen könnte, ist dann ja recht mühselig, vor allem wenn man ja gar nicht weiß, dass sie so heißen und wonach man suchen soll. Naja, ich glaube, ihr wisst, was ich sagen möchte - eine Diskussion über "Ist Wurst als Namensgebung erlaubt" möchte ich auch gar nicht starten. ;-) 

mehr lesen 2 Kommentare

Kichererbsen-Bratling.

Pralinen selbst gemacht aus dem Thermomix, vegan Kokos Mandel Pralinen einfach zu machen

Ich liebe Kichererbsen. Man kann so viele leckere Dinge damit anstellen. Man kann daraus Kichererbsen-Sticks machen oder Hummus oder mit Seitan gemischt einen Bratling, der Schnitzelkonsistenz hat. Oder auch ganz klassisch einen einfachen leckeren Bratling, wie diesen hier:

mehr lesen 3 Kommentare

Saftige Wirsing-Rouladen. Mit Soja-Cashew-Füllung.

Wirsingrouladen mit einer Soja-Cashew-Füllung aus dem Thermomix vegetarisch bzw. vegan

 

Rouladen müssen ja nicht zwangsläufig mit Fleisch gefüllt sein. Ich habe mir eine Soja-Cashew-Füllung ausgedacht, die in Kombination mit dem Wirsing einfach fantastisch schmeckt! Saftig, würzig und genau das Richtige für unser Weihnachtsmenü!

mehr lesen 0 Kommentare

Veganer Bacon. Knusprig würzig. Aus Reispapier.

Bacon vegan, Bacon vegan Thermomix, Vacon Rezept, Vacon Thermomix Rezept, Bacon vegan Backofen

 

Neulich las ich von veganem Bacon. Dieser wurde aus Reispapier gemacht und sah tatsächlich aus wie Bacon. Das musste ich einfach mal ausprobieren! 

mehr lesen 1 Kommentare

Hackfleisch-Ersatz. Aus Grünkern und Sojagranulat.

veganer Hackersatz aus Sojagranulat und Grünkern, Hackersatz vegan aus dem Thermomix

Um klassische Gerichte wie Spaghetti Bolognese, Lasagne, Nudelaufläufe, gefüllte Paprikaschoten, Suppen oder Eintöpfe mit Hackfleischeinlage etc. zu veganisieren, braucht man ab und an Hackfleisch-Ersatz.

 

Statt im Supermarkt ein Fertig-Produkt zu kaufen, kann man es aus Sojagranulat und geschrotetem Grünkern sehr gut selber machen.

 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Chicken Nuggets. Ohne Huhn. Aus Linsenmehl.

Für ein Partybuffet brauchte ich neulich noch veganes Fingerfood. Und da meine Kinder mich die ganze Zeit fragten, ob ich ihnen Chicken Nuggets machen könnte, entstand dieses einfache und vor allem schnelle Rezept:

mehr lesen 7 Kommentare

Vegane Leberwurst "Bärchenstreich". Wie die Streichwurst für Kinder.

Gefühlt probiere ich seit Monaten immer mal wieder aus, wie ich die Lieblings-Streichwurst oder Leberwurst meines Sohnes in vegetarisch bzw. in vegan hinbekomme. Ich habe vegetarische Fleischwurst im Thermomix kleingehäckselt und dann mit Frischkäse gemischt. Es hatte die perfekte rosa Farbe. Ich habe es in die Bärchen-Verpackung getan und versucht den Kindern unterzujubeln. Aber die sind ja nicht doof. Das Kind hat nur dran gerochen und festgestellt: Oh Mama, das ist Käse. Ich habe diverse Rezepturen auf der Rezeptwelt durch. Alles sehr ähnlich wie Leberwurst, aber eben nicht wie dieser Bärchenstreich, auf den die Kinder so abfahren.

 

Bei Facebook bekam ich dann den entscheidenden Hinweis: Kidneybohnen. Ich probierte diverse Sachen aus, aber es fehlt irgendwie dieser rauchige Geschmack. Mit Rauchsalz hat es nicht geklappt. Der Aufstrich war so ekelig, der wanderte direkt in den Müll. Aber ich gab nicht auf, bis ich des Rätsels Lösung entdeckt hatte: Röstzwiebeln!! 

 

Während ich also vor ein paar Tagen alles zusammenmischte, saß mein Sohn dabei. Als es fertig war, ließ ich ihn probieren. Es war herrlich. Er ist beim Probieren immer sehr vorsichtig. Diesmal aber verlangte er nach mehr und rief: "Mama! Es schmeckt wie Bärchenstreich!" Wir haben kurz eine Polonese durch die Küche getanzt und dann durfte er sein Etikett für seinen Aufstrich mit seinem Namen versehen. Die Farbe entspricht nicht dem Original rosa Bärchenstreich, aber das scheint mein Kind zum Glück nicht zu stören.

 

Auch wenn ihr Leser nicht ganz so euphorisch seid und ausflippt über diesen Erfolg, wie ich. Macht nichts. Ich kann hinter Bärchenstreich endlich einen Haken machen. :-)) 

mehr lesen 17 Kommentare

Fleischsalat. Überraschend echt.

Fleischsalat vegan, Fleischwurst vegan, Fleischsalat Thermomix, Fleischsalat vegan Thermomix, Mayonnaise vegan Thermomix

Ich weiß nicht mehr, wann ich den letzten richtigen Fleischsalat gegessen habe, aber als ich diesen hier gestern Abend auf meinem Brot gegessen habe, habe ich  mich in meine Kindheit zurückversetzt gefühlt. So schmeckte Fleischsalat früher!  

 

Ich habe versucht die vegane Fleischwurst in rosa hinzukriegen, das hat auf den ersten Blick, als das Saitan fertig war, eher mittelmäßig geklappt. Außen bräunlich, innen rot. Im Gesamtbild mit der veganen Mayonnaise wirken die Fleischwurststückchen allerdings rosa. Somit bin ich erstmal zufrieden und probiere es beim nächsten Mal vielleicht etwas anders. Oder falls jemand weiß, wie es funktioniert, immer her mit den Tipps! :-)

mehr lesen 1 Kommentare

Frikadelle. Aus Kidneybohnen.

vegane frikadellen, bohnen burger, frikadelle aus kidneybohnen, bulette vegan, knastpraline vegan, frikadelle vegan, fleischklößchen vegan, frikadelle ohne fleisch, frikadelle thermomix, thermomix vegan burger, thermomix vegan bulette

Zu einem ganz klassischen Mittagessen mit Kartoffeln, Bohnen, Möhren und Soße gibt es bei uns fast immer Frikadellen. Optisch sehen sie fast aus wie Hackfrikadellen. Sie sind aber aus Kidneybohnen!

mehr lesen 12 Kommentare

Bestes Schnitzel ever. Mit Sesamnote.

veganes Schnitzel, Thermomix Schnitzel, Schnitzel Sesam, Schnitzel Kichererbsen, Schnitzel vegan, Schnitzel gluten

Das einzige, bei dem ich jemals schwach wurde als Vegetarier war Schnitzel. Paniert und hübsch dekoriert auf einer Platte auf dem kalten Buffet bei einer Party fiel es mir mit erhöhtem Proseccokonsum immer schwerer zu widerstehen. "Na? Kurz vor Schnitzel?" Ja! Sehr kurz vor Schnitzel! Es ist (für mich) unfassbar, aber ich habe tatsächlich das vegane Pendant gefunden! Es wird auf der nächsten Party auf dem kalten Buffet stehen und ich wette, die wenigsten werden den Unterschied schmecken!  Es ist zudem auch noch ganz schnell gemacht!

mehr lesen 10 Kommentare

Seitan. Saftig.

Seitan Kichererbsen, Seitan weich, Seitan saftig, Seitan angebraten, Seitan zubereiten

Seitan in knusprig konnte ich jetzt. Aber wie geht Seitan in saftig, fluffig? Und zwar mit Kichererbsenmehl!

 

Ich habe meist einen kleinen Vorrat an Kichererbsenmehl im Schrank, den ich mir mit dem Thermomix hergestellt habe: getrocknete Kichererbsen in den Mixtopf geben und auf Stufe 10 mahlen. Ich bewahre es in einem Schraubglas auf.

 

mehr lesen 6 Kommentare

Seitan. Knusprig.

Seitan braten, Seitan, knusprig, Seitan knusprig, Seitan Kottelett

Immer nur Tofu, Tofu, Tofu – gibt es denn keinen anderen Fleischersatz? Doch! Seitan! Seitan wird gemacht aus Glutenpulver, dem Klebereiweiß aus Mehl. Man kann das Gluten selber herstellen, in dem man Mehl wäscht. Das habe ich aber noch nicht probiert. Ich habe mir erstmal Glutenpulver besorgt, um es auszuprobieren.

 

Unser erster Seitan war knusprig mit einer sehr festen Konsistenz. Meinen fleischliebender 5-jährigen Sohn von etwas vegetarischem zu überzeugen ist sehr schwer. Ich hab es mal mit vegetarischer Leberwurst probiert oder vegetarischer Fleischwurst. Keine Chance. Tofu schiebt er mit „Mama, mag ich nicht“ auf meinen Teller. Und dann kam Seitan. Und tataaa: er hätte zu gerne meinen Seitan auf seinen Teller geschoben!

 

mehr lesen 2 Kommentare