Desinfektionsspray. Selbst gemacht.

Desinfektionsspray selbst gemacht, Thermomix

 

In meinem Postfach häufen sich die Mails mit der Frage, wie man Desinfektionsspray selber machen kann mit den Zutaten, die man von meinem Blog kennt und zu Hause hat. Daher habe ich hier nun ein Rezept für euch.

 

UPDATE: Der aktuelle Coronavirus (COVID-19) ist alkoholsensibel. (Siehe hier)

 

Bitte verwendet es in Kombination mit korrekter Hygiene (z.B. Händewaschen > die Flächen zwischen den Fingern und auch an den Fingernägel nicht vergessen, 20 Sek. lang - das ist so lang wie 1 x "Happy Birthday" singen, sagte gestern ein Radiomoderator - mit ungewaschenen Händen nicht ins Gesicht fassen etc)

 

Hier kommt das Rezept für euch, das ihr übrigens z.B. auch im Campingurlaub und auf Festivals etc. benutzen könnt.

 

 

mehr lesen 23 Kommentare

"BB Cream". Getönte Tagescreme selbst gemacht.

BB Cream - getönte Tagescreme selbst gemacht, Thermomix, selbst gemachte Kosmetik

Neulich postete Leserin Sandra G. auf Facebook ein Bild von der Anti-Aging-Creme, die sie anhand meines Rezepts gemixt hat - sie hatte unter einen Teil allerdings noch etwas von ihrem Puder untergemixt, um eine getönte Tagescreme, eine BB Cream, zu bekommen. Die Idee fand ich so gut, dass ich das unbedingt auch ausprobieren musste, denn vor Ewigkeiten habe ich mal versucht ein flüssiges Make Up aus meiner Tagescreme zu machen, bin aber kläglich gescheitert am Zusammenmixen der Farbpigmente. Es war zu gelblich und zu dunkel und all meine Versuche, es weniger gelb zu machen, machte es einfach nur noch dunkler. Ich sah am Ende aus wie ein schlecht geschminkter Schauspieler oder hätte zum Fasching als Squaw gehen können. :D 

 

Auf die Idee, ein fertiges Puder unterzumischen, bin ich nicht gekommen. Aber die liebe Sandra!! Und dafür bin ich ihr sehr dankbar!

 

Denn nur so habe ich das Thema nochmal aufgegriffen und auch ein bißchen herumprobiert. Ich habe mir jetzt eine tolle getönte Tagescreme gemixt, die ich super finde. Ich habe das tolle und angenehme Gefühl der Tagescreme inkl. der Wirkstoffe auf der Haut und ich habe eine leichte Deckkraft in meinem Hautton, Rötungen sind verschwunden, aber es sieht nicht zugekleistert aus, weil die Haut noch durchschimmert. 

 

Allerdings habe ich meine jetzt mit Flüssig-Make-Up gemischt. Puder habe ich ausprobiert und es hat mich nicht 100% überzeugt - ich muss dazu aber auch sagen, dass ich kein Pudertyp bin. Ich habe schon immer flüssiges Make Up verwendet. Was ich sagen will: wenn ihr sonst auch Puder benutzt, dann kann es mit Puder für euch die perfekte Lösung sein. Das müsst ihr für euch einfach mal ausprobieren.

 

Und wer die Farbpigmente selber zusammenmischen will, kann das natürlich auch tun - allerdings habe ich hier keine Tipps und Tricks, denn ich habe es nicht hinbekommen.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 30 Kommentare

DIY Spüli. Perfekte Reinigungs- und Fettlösekraft.

Spülmittel selbst gemacht, hohe Reinigungs- und Fettlösekraft, vegan, Thermomix

Ich versuche ja so vieles wie möglich selber zu machen, um Plastikverpackungen einzusparen und damit ich weiß, was drin ist und natürlich, weil es mir Spaß macht.

 

Für Spüli habe ich bereits zwei Rezepte auf dem Blog (hier und hier), die zwar aus Hausmitteln herzustellen sind, aber dann doch nicht die Fettlösekraft eines herkömmlichen Spülmittels haben. Zwischendurch lande ich immer wieder bei gekauftem, was mich tatsächlich sehr ärgert, weil ich dann doch wieder eine weitere Plastikverpackung mehr habe.

 

Nun habe ich mir Anfang des Jahres überlegt, dass es jetzt endlich mal ein DIY Spüli auf meinem Blog geben muss, dass dem gekauften aus dem Supermarkt in Nichts nachsteht. Nach 4 Jahren DIY-Gemixe kann ich tatsächlich aus manchen Inhaltsstoff-Listen auf den Verpackungen Ideen für ein Rezept ableiten. Dann probiere ich rum, ob die Theorie, die ich hatte, auch funktioniert - bei diesem Spüli habe ich 2 Anläufe gebraucht. Aber - am Ende ist tatsächlich ein Spüli herausgekommen, das so aussieht wie gekauftes - von der Konsistenz sehr ähnlich ist, aber vor allem genauso gut reinigt, gerade was Fett betrifft. Whopp whoop!! :-))

 

Den Härtetest hat das Spülmittel auch bestanden, denn ich musste Wachsreste aus dem Mixtopf entfernen - ich habe es auf die gleiche Art wie sonst mit gekauftem Spülie gereinigt und mein DIY-Spülmittel hat es exakt genauso sauber bekommen!! Juhuu!!

 

Darüber freue ich mich wirklich ganz ganz doll :-))) und ich möchte nicht nur meine Freude mit euch teilen, sondern natürlich auch das Rezept. Hier kommt es für euch: 

mehr lesen 33 Kommentare

Dusch Bar. Statt Duschgel.

Dusch Bar selbst gemacht, statt Seife, wie Shampoo Bar nur für den Körper, low waste, Thermomix

 

Dieses Rezept wollte ich schon seit Ewigkeiten machen. Eigentlich hatte ich es schön längst gemacht - als eine zu reichhaltige Shampoo-Bar, die ich dann für den Körper verwendet habe. Denn aus fast den Zutaten der Express-Haarseife lässt sich auch ein wunderbares festes Duschgel zaubern. Man muss nur 1 Tensid ändern, denn das, was ich regulär für die Shampoo Bar nehme, ist zu stark für die Haut. Hier bin ich jetzt auf das rückfettende Tensid SCI gegangen. Dies kommt als Nadeln daher - und Thermomix sei dank, kann man es ganz einfach pulverisieren. Ich habe inzwischen einfach meine ganzen SCI-Nadeln auf einmal pulverisiert und abgefüllt. Das spart mir den ersten Schritt, der doch recht staubig daher kommt, daher hier bitte auf die Hinweise achten.

mehr lesen 53 Kommentare

Flüssigseife. Aus Zuckertensid.

Flüssigseife selbst gemacht aus Zuckertensid, destilliertem Wasser und Öl, vegan, Thermomix

 

Ich habe schon länger überlegt, dass ich gerne eine Flüssigseife herstellen möchte, die NICHT aus fester Seife gemacht wird, weil die aus fester Seife immer unterschiedlich in der Endkonsistenz wird und man sie dann meistens noch mit heißem Wasser strecken muss, bis sie die Konsistenz hat. Nein, das wollte ich nicht mehr, ich wollte eine Flüssigseife, die man zusammenmischt und die dann auch genau die Endkonsistenz behält, die man dann hat. Ich habe es mit der Zutat Betain probiert, aber das hat mich noch nicht 100 % überzeugt - dann habe ich mit bei meiner nächsten Rohstoff-Bestellung Zuckertensind (Coco Glucosid) mit bestellt um mir das mal anzuschauen. Coco Glucosid ist ein mildes Tensid, das in der Naturkosmetik eingesetzt wird und dadurch gut verträglich. Es schäumt gut, dadurch braucht man vom Endprodukt nur wenig und der Rohstoff lässt sich gut verarbeiten. 

 

Wer von euch regelmäßig den Dusch-Schaum macht - auch da kann man statt Betain Coco Glucosid einsetzen. Es wird ein bißchen cremiger von der Schaum-Konsistenz her, aber funktioniert auch wunderbar.

 

Nun aber zurück zur Flüssigseife, denn hier kommt das Rezept: 

mehr lesen 39 Kommentare

Gesichtsreinigungs-Bar. Waschstück aus grüner Tonerde.

Gesichtsreinigungs Bar, fester Cleanser auf Basis von Tonerde, eine Art milde Gesichtsreinigungsseife, selbst gemacht, Thermomix

Ich habe hier heute etwas ganz großartiges Neues für euch: eine Gesichtsreinigungs-Bar - also eine Art Gesichtsreinigungs-Seife. Die kann man ziemlich einfach herstellen und kommt ohne zusätzliche Umverpackung aus. Von den Zutaten her ist der Hauptanteil grüne Tonerde, gemischt mit einem rückfettenden, milden Tensid, damit es auch leicht schäumt sowie Sheabutter, die das Ganze gut zusammenhält.

 

Abends angewendet hat man dann die beste Grundlage, um mein Anti-Aging-Serum auf die frisch gereinigte Haut aufzutragen. Ein Traum! Ich bin total happy und daher kommt es nun hier auch für euch :-)

mehr lesen 81 Kommentare

Duschgel. Selbst gemacht.

Duschgel selbst gemacht Thermomix

 

Es gibt viele gute Gründe, Duschgel selbst zu machen.

 

Einer davon sind die Inhaltsstoffe - bei den vielen Produkten, die nämlich auf dem Markt sind, und den bedenklichen Inhaltsstoffen, habe ich ein besseres Gefühl, wenn ich mein Duschgel selber mache.

 

Der nächste Punkt: Müllvermeidung. Man kommt natürlich nicht komplett drum rum, denn auch die Zutaten sind irgendwie verpackt. Da ich aber große Verpackungseinheiten kaufe und aus diesen Grundzutaten auch andere Kosmetik-Dinge zaubere, spart man am Ende dann doch erheblichen Plastikmüll ein.

 

Ich verschenke zudem auch sehr gerne selbst gemachte Pflegeprodukte - alle meine Mädels im Freundeskreis beglücke ich mit meinen Non-Food-Produkten aus dem Thermomix - es sind immer nur Kleinigkeiten, aber immer sehr von Herzen. Noch ein Grund, so etwas selber zu machen. :-) 

 

Und last but not least: es macht einfach total viel Spaß auch mal nicht essbare Dinge im Thermi zu mixen! :-)

 

Hier kommt das Rezept für selbst gemachtes Duschgel für euch:

 

mehr lesen 87 Kommentare

Orangenreiniger-Konzentrat. Selbst gemacht.

Orangenreiniger Konzentrat selbst gemacht
(Werbung, da Markennennung)

 

Kaum hatte ich meinen Alleskönner-Reiniger neu gemixt, fragt mich der Mann, ob ich nicht mal Orangenöl reinmixen könnte, er kann Eukalyptus nicht mehr riechen. Da ich mit dem Reiniger eigentlich nur Toiletten, Waschbecken und Fußböden sauber mache und für alles andere einfach nur mein geliebtes Do Easy Tuch verwende, das einfach mit Wasser funktioniert, wird es eine zeitlang dauern, bis ich den Reiniger wieder neu anmixen muss. Also dachte ich, ich versuche es mal mit einem neuen Reiniger à la Jean Pütz oder Prowin: Orangenreiniger. 

 

Im Netz gibt es einige Anleitungen dazu zu finde, aber ich wollte keinen Essigreiniger. Ich bin bei einem Video von Jean Pütz hängen geblieben, in dem er erklärt, wie er den Orangenreiniger erfunden hat - mit Inhaltsstoffen, aber ohne Mengenangaben - also habe ich diesbezüglich selber herumprobiert.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 18 Kommentare

Bade-Slime. Mit leichtem Schaum-Effekt.

Selbst gemachter Slime zum Baden, Thermomixrezept

Ich hab den Jungs am Wochenende einen Slime zum Baden gemacht. Ich hab mein Slime-Rezept (dieses hier) etwas abgewandelt, um Duschgel (bzw. Betain) mit in der Masse unterzubringen, damit sie sich mit dem Slime auch einseifen können. Was für ein herrlicher Badespaß!

 

Vom Gefühl her ist es so ein bißchen wie Qualle anfassen, wenn es ins Wasser glitscht und man es dann versucht, wieder hervorzuholen. Die Jungs haben sich dann gegenseitig Stücke auf die Schultern gelegt - fehlte am Ende nur noch die große Slime-Badeschlacht, wo der Slime an die Fliesen geschleudert wird. :D

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 17 Kommentare

Wachstücher und Wachstuch-Brotbeutel. Ganz leicht selbst gemacht.

Wachstücher selbst gemacht, ganz einfach im Thermomix

 

ACHTUNG, DIES IST EIN THERMOMIX-REZEPT. ES IST FÜR MEINE LESER, DIE GERNE NON-FOOD-REZEPTE IM THERMOMIX MACHEN! WER KEINEN THERMOMIX BESITZT UND SICH DAFÜR AUCH NICHT INTERESSIERT, KLICKT BITTE WEITER. VIELEN DANK!

 

Der absolute Trend derzeit sind selbst gemachte Wachstücher - sie sparen Folie und Plastikverpackung und ich finde, in den heutigen Zeiten kann Low Waste oder Zero Waste auf jeden Fall groß geschrieben werden.

 

Ich habe zu Weihnachten Wachstuch-Brotbeutel verschenkt und sie sind super angekommen. Ich selbst nutze diese Brotbeutel jetzt seit 4 Wochen, damit das Brot nicht trocken wird bei der Lagerung und ich bin super happy damit. Auch die kleinen Wachstücher sind sehr praktisch, wenn man Schüsseln abdecken will, um sie in den Kühlschrank zu stellen, wo man sonst Frischhaltefolie verwendet hätte. Manch einer wickelt auch seinen Käse in diese Tücher - das mache ich nicht, denn dafür habe ich Glas-Behälter. Hätte ich aber die Glas-Behälter nicht, würde ich es auch in Wachstücher wickeln. Man kann auch sein Pausenbrot darin einwickeln und spart sich danach das Rumgeschleppe von Brotdosen. 

 

Die meisten regulären Anleitungen, die man im Internet findet, sind mit Bienenwachs gemacht. Ich habe das ausprobiert und ich bin einfach kein Fan von Bienenwachs. Erstmal wegen der Bienen und dann auch, weil es einfach immer eine super klebrige Angelegenheit ist. Es lässt sich einfach nicht so gut verarbeiten wie Japanwachs (=Beerenwachs) und es ist auch einfach nicht so ergiebig wie eben diese vegane Wachs-Variante.

 

Wenn du einen Thermomix hast, dann kannst du das Wachs einfach im Mixtopf schmelzen. (Gibt natürlich auch viele andere Methoden, aber wer dieses Gerät besitzt, der kann es dafür nutzen) Man schmilzt das Japanwachs/Beerenwachs im Mixtopf und streicht es dann mit Pinsel auf die Baumwollzuschnitte. Kurz drüber gebügelt und fertig ist es. 

 

Die Reinigung erfolgt auch ganz unkompliziert mit kochendem Wasser. Aber all das kannst du im Rezept auch nachlesen:

 

mehr lesen 44 Kommentare

Anti-Aging-Serum. Fantastische Über-Nacht-Pflege.

Fantastische Übernacht Pflege für das Gesicht Anti Aging Serum Squalan

Vor ein paar Wochen war meine Freundin Jo aus England hier. Ich hatte noch ein paar Haarsachen zu mixen und sie schaute mir zu und wir kamen so ins Quatschen über Anti-Aging-Pflege und ihre aktuellste Errungenschaft - ein fantastisches Anti-Falten Serum, das man abends vorsichtig auf das frisch gewaschene Gesicht auftupfte und am morgen direkt ganz weiche, zarte Haut hatte. Sie holte es direkt aus ihrem Kosmetik-Täschchen und fragte mich, ob ich das nicht auch herstellen könnte? Ich tropfte mir etwas auf den Handrücken - es fühlte sich leicht ölig an, war aber sofort eingezogen. Super angenehm. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe verriet: Squalan! Und das sagte mir was, hatte ich doch ein Fläschchen in meinem Schrank stehen, wusste aber leider nicht mehr, was ich damit eigentlich machen wollte. Also hergeholt und verglichen. Es fühlte sich identlisch an. Einzig der Geruch war anders, denn in dem "Midnight Recovery Oil" waren noch ätherische Öle vorhanden.

 

69 Pfund zahlte sie für 50 ml. Die Herstellungskosten für ein solches Serum lagen bei 15 € für 100 ml, wenn man es selber machte! Ich habe viel im Internet recherchiert und nur positives zu Squalan gefunden - auch, dass es absolut ok ist, es pur zu verwenden - dass dies quasi der absolute Beauty Geheimtipp wäre. Squalan ist ein Antioxidans und verhindert die Oxidation der hauteigenen Fette, sprich: Falten entstehen nicht so schnell. Genau das, was man mit kurz vor 40 braucht. ;-)

 

Also habe ich sofort losgelegt und benutze dieses Serum jetzt seit ca. 8 Wochen. Es ist fantastisch - alleine das angenehme Hautgefühl morgens ist die Sache wert!

 

mehr lesen 121 Kommentare

Sheabutter Body Whip. Statt Body-Lotion.

Sheasahne Körpersahne oder Body Whip aus Sheabutter Kokosöl und Jojobaöl

Was hier aussieht wie die Tortencreme von vor ein paar Tagen ist eine Sheabutter Körper-Sahne - Body Whip oder auch oft als Shea-Sahne bezeichnet. Eine sehr reichhaltige Creme, die ich mir vor ein paar Tagen gemixt habe. Jetzt fängt sie nämlich wieder an, die Zeit, in der die Heizung für trockene Luft sorgt, man draußen friert und - wer kennt es noch - die Schienbeine anfangen zu jucken, weil die Haut so trocken ist. Darauf würde ich diesen Winter sehr gerne verzichten... Daher wollte ich eine reichhaltige Creme, die lange meine Haut reichhaltig versorgt und lange anhält.

 

Als ich die Sheasahne gemixt habe, dachte ich im ersten Moment: das geht gar nicht - der reinste Fettfilm - und das ist ja etwas, das ich absolut nicht mag. Das kann auch kein anderer gut finden. Die Konsistenz war zu dem Zeitpunkt aber auch noch sehr weich (quasi direkt aus dem Mixtopf) und ich hatte die Hoffnung, dass es sich noch etwas ändert, sobald die Creme 12 Stunden Zeit hatte zu ruhen.

 

Als ich sie dann einen Tag später das erste Mal nach dem Duschen benutzt habe, war ich tatsächlich sehr angetan - ich habe immer nur ganz wenig genommen und zwischen meinen Händen etwas verteilt und dann meinen Körper eingecremt. Es blieb kein fieser Fettfilm wie am Vortag, es war wirklich angenehm und es blieb auch den ganzen Tag ein langanhaltendes, weiches Gefühl auf der Haut.

 

Fazit: Ich bin positiv überrascht von dieser Body Whip Cream - man muss sie nur richtig dosieren und zwar sehr dezent.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 103 Kommentare

Popo-Pflegespray. Statt Feuchttücher.

Tortellini in Gemüse Soße mit Erbsen Möhren Mais mit Crème fraîche vegetarisch aber auch vegan möglich

 

Ich bin heute ganz aus dem Häuschen, weil meine liebe Freundin Jaane heute ihr zweites Kind bekommen hat. Eine kleine Leefke. Und für diese Maus habe ich neulich schonmal angefangen, Babyprodukte selber zu machen. Daher wird es in der nächsten Zeit das eine oder andere Non Food Rezept für solche Sachen geben. Anfangen tue ich heute mit diesem Pflegespray. Es ist für den Popo gedacht, um auf Feuchttücher (Feuchttücher enthalten bedenkliche Zutaten, die nicht auf Babys Haut gehört, wie ich finde) verzichten zu können. Man kann es für größere Kinder auf Toilettenpapier sprühen (mache ich bei meinen Jungs ab und an) oder man sprüht es auf Watte - so wie die liebe Leserin Ute es gemacht habe, die hat das Spray im Vorfeld nämlich für mich an ihrem kleinen Luki auf Anwendbarkeit von Wickelkindern getestet und sagt, dass es wunderbar funktioniert. 

 

Wer selbst gerne feuchtes Toilettenpapier verwendet, kann es natürlich auch für sich selbst verwenden. Das Spray hat keine Altersbeschränkung. ;-)

mehr lesen 66 Kommentare

Haarspray. Selbst gemacht.

Haarspray selbst gemacht DIY

 

Mein selbst gemischtes Haarspay musste ich die Tage neu machen. Und was stelle ich fest? Ich habe euch das Rezept noch gar nicht online gestellt. Also erstmal in meinen Unterlagen nach der Rezeptur gesucht und nochmal schnell ein Foto gemacht - hier ist es nun! :-)

 

mehr lesen 25 Kommentare

Deo-Mousse. Selbst gemacht.

Deo Creme Mousse selbst gemacht aus dem Thermomix

Es ist nun schon eine ganze Zeit lang her, dass ich gefragt wurde, ob ich mir nicht noch ein Rezept für Deo-Creme überlegen könnte. Ich habe daraufhin eine Art Deo-Smoothie oder Deo-Mousse gemixt und benutze es fleißig. Ich bin nur noch nicht dazu gekommen, es endlich mal online zu stellen. Hier jetzt aber!

 

(Inzwischen mit einem schöneren Bild, falls sich jemand darüber gerade wundert)

mehr lesen 71 Kommentare

Reguläres Shampoo. Selbst gemacht.

Shampoo selbst gemacht aus dem Thermomix

Für alle, die mit festem Shampoo nichts anfangen können, die aber auch mit all diesem DIY No-Poo-Krams oder aus Kernseife hergestellten Shampoos nicht glücklich werden, aber gerne auf Selbstgemachtes umsteigen möchten, habe ich hier nun ein neues Rezept.

 

Dies kann man um Zutaten für die eigenen Haar-Bedürfnisse ergänzen und so ein Schuppenshampoo kreieren oder ein Aufbau-Shampoo bei kaputten Haaren etc.

 

mehr lesen 98 Kommentare

Waschpulver-Smoothie. Perfektes selbst gemachtes Waschmittel.

Bratapfel Sirup selbst gemacht z.B. über Vanilleeis

 

Ich habe in Sachen Waschmittel nochmal herumprobiert. Was mich an meinem Pulver gestört hat war, dass man es immer anrühren musste. Das hat den Mann irgendwie davon abgehalten, es zu nutzen und so landete doch immer wieder Persil in unserem Haushalt. Flüssiges DIY-Waschmittel hat mich nicht so überzeugt, weil es sich absetzen kann, dann muss man schütteln, dann ist es bei dem anderen vielleicht zu fest und braucht mehr Flüssigkeit, bei dem anderen wieder zu flüssig. Das wären zu viele offene Fragen gewesen. Ich wollte ein Waschmittel, das einfach herzustellen ist, bei jedem die gleiche Konsistenz hat und genauso einfach zu benutzen ist. Und hier ist es nun - der Waschpulver-Smoothie!

 

Die Konsistenz ist wie Sahne oder wie ein Mousse - dies fällt auch nicht wieder in sich zusammen. Man entnimmt es einfach mit einem Esslöffel und gibt es tief rein in das Waschpulver-Fach. Und das war´s auch schon. Heraus kommt wunderbar saubere Wäsche, die man ganz nach Bedarf beduften kann.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 159 Kommentare

Intensiv-Haarkur. Für gestresste Haare.

Intensiv Haarkur aus Sheabutter Kokosöl und Aloe Vera aus dem Thermomix

 

Was soll ich sagen, ich hab mir neulich irgendwie die Haare kaputt gefärbt. Erst hab ich sie dunkel getönt (sollte sich nach 28 Wäschen wieder rauswaschen), um zu sehen, ob mir dunkel insgesamt besser gefallen würde. Naja, war irgendwie doch nicht so meins. Und dann ließ es sich natürlich nicht wieder rauswaschen.  Also zum Frisör, der mir eigentlich nur ein paar Highlights setzen sollte. Und schwupps sah ich aus wie ein Streifenhörnchen. Uuuuaaaa.... Im Endeffekt kam auf den Ansatz dann nochmal Ansatzfarbe. Und das Fazit: hätte ich es mal sein gelassen....

 

Meine Haare sind seid dem ziemlich im Eimer und dafür habe ich jetzt eine neue Intensiv-Haarkur gemixt, die ich 1 x pro Woche über Nacht drin lasse. Und so langsam sind sie nicht mehr ganz so strohig wie zuvor und lassen sich auch wieder besser kämmen.

 

Die Kur habe ich aus den Zutaten gemixt, die ich sonst auch verwende und entsprechend hier hatte:

mehr lesen 58 Kommentare

Cremiger Duschschaum. Für ein besonderes Dusch-Erlebnis.

Duschschaum selbst gemacht für ein besonderes Duscherlebnis

 

Nachdem ich nun für meine Haare die perfekte Lösung mit Haarseife (Shampoo-Bar) und fester Spülung (Conditioner-Bar) gefunden habe, brauchte ich jetzt auch noch die perfekte Lösung für Duschgel oder einen Bodywash. Mein Dusch-Smoothie hat viele tolle Eigenschaften, da er aber immer wieder so viele Fragen in der Herstellung und in der Lagerung aufgeworfen hat, musste jetzt einfach mal etwas her, was genauso schön ist, wie der Dusch-Smoothie, sich aber ganz simpel herstellen lässt und in einen Spender passen sollte.

 

Herausgekommen ist dieser großartige Duschschaum, der auch endlich etwas für meinen Mann ist!

 

Hier die Vorteile dieses Duschschaums im Vergleich zum Dusch-Smoothie:

- smooth und cremig wie der Duschsmoothie

- hinterlässt kein stockendes Gefühl auf der Haut, was manche von euch beim Dusch-Smoothie gestört hat

- er hinterlässt keinen Fettfilm in der Dusche, was das putzen erleichtert.

- er ist innerhalb von 5 min fertig

- er kommt in einen Pump-Spender

- super ergiebig, mit der unten angegebenen Menge kommt man zu zweit ca. 4 Wochen hin.

mehr lesen 108 Kommentare

Konzentrat für Seifenblasen. Einfaches Rezept mit Gelinggarantie.

Seifenblasenkonzentrat für Riesen Seifenblasen selbst gemacht mit Bastelanleitung für Seifenblasenstäbe

 

Nach diversen Versuchen eine Seifenblasenflüssigkeit selber zu machen, habe ich es endlich hingekriegt und freue mich darüber wie Bolle! Gerade auch, weil es ohne Tapetenkleister, ohne Zucker und ohne teure Haga Naturseife auskommt!

 

Die Antwort lautet einfach: Fairy Ultra, Guakernmehl und Backpulver! Hier kommt das Rezept und eine Bastelanleitung für Seifenblasen-Stäbe, um Riesen-Seifenblasen zu machen.

 

Das ist übrigens eine super Kinder-Attraktion auf Sommerfesten, Bastelaktion für Kindergärten oder Grundschulen etc. 

mehr lesen 71 Kommentare

Flüssige Straßenmalkreide. Für Kinder.

Flüssige Straßenmalkreide selbst gemacht für Kinder, Outdoor Malfarbe für Kinder

Sobald die Sonne scheint, findet bei uns das Leben wieder draußen statt. Ich liebe das! Die Kinder hüpfen den ganzen Tag auf dem Trampolin herum oder sausen mit ihren Fahrrädern über den Hof, spielen Fußball oder bauen die Bude im Waldstück weiter aus.

 

Für sie habe ich neulich flüssige Malkreide gemixt, mit der sie den Hinterhof verschönern durften.

 

mehr lesen 4 Kommentare

Express "Haarseife". Ohne lange Wartezeit. Shampoo Bar.

Haarwaschseife selber machen, Haarwaschseife Thermomix, Seife Haare waschen Thermomix, Solid Shampoo, festes Shampoo Thermomix, festes Shampoo, Shampoo Bar Thermomix, Shampoo Bar selber machen, bestes selbst gemachtes Shampoo

Letzten Monat neigte sich mein Haarseifen-Vorrat (nach diesem Rezept) plötzlich dem Ende. Nun brauchte ich ad hoc ein neues festes Shampoo und hatte keine Zeit, die Seifen auch nur einen Tag trocknen zu lassen. Ich brauchte sie quasi jetzt.

 

Also habe ich eine Zutat abgeändert und habe statt flüssigem Mandelöl feste Sheabutter verwendet, die ich erst geschmolzen habe und, von der ich hoffte, dass sie, wenn sie wieder fest wird, alle anderen Zutaten brav zusammenhalten wird. Und was soll ich sagen - es hat funktioniert! 

 

Die Shampoo-Bars sind etwas reichhaltiger, da sie keine Trocknungsphase haben. Ich habe sie jetzt 4 Wochen getestet und frage mich, warum ich nicht eher auf die Idee gekommen bin. Ich habe keinen großen Unterschied im Haar-Endergebnis festgestellt - eventuell ist sie bei dünnen Haaren etwas anders als meine Original-Haarwaschseife - das kann ich so jetzt leider nicht beurteilen. Wenn ihr es ausprobiert und Ergebnisse dazu habt, lasst es mich gerne wissen! Update: Vielen Dank für euer zahlreiches Leser-Feedback! Fazit: Die Express-Version funktioniert bei unterschiedlichsten Haarstrukturen gleichermaßen gut. 

 

Auf jeden Fall bröselt sie auch im dünnen Zustand nicht auseinander und wird einfach nur kleiner. Die Sheabutter hält das wirklich alles sehr gut zusammen. 

 

P.S. Das Rezept ist so gut, dass es sogar Smarticular von meiner Seite übernommen hat. Na, wenn das nix ist. ;-)

mehr lesen 370 Kommentare

Nutella-Seife. Für etwas Spaß beim Händewaschen.

Nutella Seife aus dem Thermomix Flüssigseife im Nutellaglas

Zu allererst: nein, die Idee ist nicht von mir. Mein Mann hat mir neulich ein Video geschickt, wie man eine Nutella-Flüssigseife macht und meinte, ich sollte das auch mal machen. Also hab ich gemixt. Für ein bißchen Spaß im Badezimmer bin ich ja immer zu haben. Das Ergebnis zahlt sich aus, die Kinder waschen seit Neustem wahnsinnig gerne Hände. :-))

 

Wer bei Kindern Angst hat, weil der Spender aus Glas ist - der muss es abwägen - wir haben eh keine Plastikspender, daher sind meine Jungs den Umgang mit zerbrechlichen Seifenspendern gewöhnt. Und da sie zugeschaut haben, wie ich die Seife gemacht habe, wissen sie auch, dass sie nicht zum Essen ist. 

 

In dem Video, das ich gesehen habe, wurde reguläre Flüssigseife verwendet. Ich habe meine flüssige "Castile Soap Base" - eine Basis-Flüssigseife ohne Zusätze verwendet. Da diese durchsichtig ist, habe ich noch etwas Mehl untergemischt, damit die Nutella-Farbe stimmt. 

 

mehr lesen 11 Kommentare

Deo-Stick. Bestes selbst gemachtes Deo.

Deo Stick selbst gemacht mit dem Thermomix vegan aus Kokosöl Japanwachs ätherischen Ölen Natron und Speisestärke. Geht auch mit Bienenwachs.

 

Anfang des Jahres brachte uns meine Freundin selbst gemachtes Deo als Deo-Stick mit. Seit 2,5 Monaten benutzen wir es nun und wir sind beide absolut begeistert. Ich habe einiges ausprobiert und finde, es gibt wirklich nichts besseres als das hier.

 

Ich habe das Rezept auf den Thermomix umgewandelt und für mich eine vegane Version draus gemacht, wer die nicht-vegane Variante mit Bienenwachs nimmt, sollte die Bienenwachs-Menge wie angegeben verringern, es wird sonst minimal fester.

mehr lesen 79 Kommentare

Massagekerze selbst gemacht.

Massagekerze selber gemacht aus dem Thermomix vegan Massage Kerze

Vor einigen Wochen fragte mich Leserin Corina, ob ich ein Rezept hätte, wie man Massagekerzen selber machen kann. Ich habe angefangen zu recherchieren, was in diesen Kerzen drin ist und habe schlussendlich ein Thermomix-Rezept draus gemacht, mit Zutaten, die ich eh immer da habe, da ich sie auch für viele andere Dinge verwende. Die Kerzen habe ich nun gemixt und am Wochenende an meinem Mann ausprobiert.

 

Zuerst habe ich mich an die Empfehlung gehalten, dass man die Kerze auspustet und etwas abwartet, bevor man das Öl in der Hand verteilt. Das Öl war kalt und ich fand das ganze etwas unspektakulär. Also habe ich beim zweiten Mal das Flüssige direkt in meine Hände gegeben - das war schon sehr viel besser, da es wirklich angenehm warm war. Danach habe ich das Öl direkt auf den Rücken geben unter kurzem vorherigen Aufschrei meines Mannes: "Du weißt was du da tust???" Ich: "Nö. Aber ich mach jetzt!" Und siehe da, er fand es äußerst angenehm und wünscht sich für heute Abend direkt nochmal eine Massage. Aber: heute Abend bin ich erstmal dran! ;-)

 

 

mehr lesen 15 Kommentare

Bade-Eier mit Rosenblüten. Tolles Ostergeschenk.

Badebomben. Sprudelnde Badekugeln. Aus dem Thermomix. Einfach zu machen. Tolles Mitbringsel,zu Ostern weil sie die Form von Eiern haben

Badebomben sind immer ein großartiges Geschenk! Zu Ostern kann man sie mit Hilfe einer Oster-Ei-Form (Link für die Form siehe Rezept) zu Bade-Eiern formen und sie wunderbar in einem Eier-Karton verpacken.

 

Die Eier-Pappe kann man außen noch hübsch dekorieren, innen in den Deckel eine kurze Erklärung, was es ist und schon hat man ein hübsches Ostergeschenk. ;-)

 

 

 

mehr lesen 8 Kommentare

Festes Parfum. Selbst gemacht.

festes Parfum aus dem Thermomix selbst gemacht solid perfume

Schon öfter bin ich über "Solid Perfume" im Internet gestoplert, habe mich aber bisher nie weiter damit beschäftigt, weil ich dachte, ist Quatsch. Nun musste ich diesen "Quatsch" aber doch mal ausprobieren und habe aber statt ätherischer Öle zuzugeben mein Lieblingsparfum verarbeitet. Was soll ich sagen? Ich bin ganz begeistert, wie wunderbar es funktioniert und frage mich: warum habe ich es nicht schon viel früher ausprobiert?

mehr lesen 23 Kommentare

Aloe-Vera Sprühkur. Für bessere Kämmbarkeit der Haare. Ohne Auswaschen.

Sprühkur für Haare selbst gemacht aus dem Thermomix, für bessere Kämmbarkeit, aus Aloe Vera, stärkt die Haare

Mit dem kalten Wetter hab ich nun auch wieder diverse Knoten und Kletten in meinen Haaren. Manch einer wundert sich vielleicht, wo die Verbindung mit dem kalten Wetter herkommt. Ich sag nur: Schal! Wenn ich keinen Zopf mache, dann verknoten meine Haare unterm Schal innerhalb von ein paar Minuten im Nackenbereich. Und da ich nicht der Typ bin, der sich ständig seine Haare kämmt, sondern meist nur einmal nach dem Waschen, kann sich die eine oder andere von euch sicherlich vorstellen, wovon ich spreche. ;-)

 

Damit ich morgens nicht die totale Kämm-Krise bekomme, wasche ich meine Haare grundsätzlich mit meiner selbst gemachten Spülung (Rezept hier). Das hilft schon mal etwas.

 

Um es mir noch leichter zu machen, habe ich jetzt eine Aloe-Vera-Sprühkur gemixt. Aloe-Vera glättet die Haaroberfläche, was sie leicht kämmbar macht. Positiver Nebeneffekt: Aloe Vera stärkt die Haarstruktur, sodass die Haare weniger brechen (was durch die Reibung von Schal oder Tüchern begünstigt wird) und macht die Haare glänzend. Ich habe zusätzlich noch ein bißchen Mandelöl untergemischt, damit die Haare sich nicht statisch aufladen und nicht so schnell austrocknen bei der trockenen Heizungsluft derzeit. 

mehr lesen 53 Kommentare

Bade-Knete. Bade-Fingerfarbe. Bade-Seife. 3 in 1 Spielspaß für die Badewanne!

Badeknete aus dem Thermomix, Knete für die Badewanne, Mit Wasser gemischt auch Malfarbe für die Badewanne, Knete die sich im Wasser komplett auflöst und die man wie Seife benutzen kann. Knetseife aus dem Thermomix.

Nach meinem Rezept für den Glibber-Slime für meine Kinder, wurde ich von einer Leserin gefragt, ob ich das nicht auch für die Badewanne hätte. Einen Slimespaß (Rezept hier), wie der aus Flohsamenschalen für die Badewanne habe ich inzwischen gemixt! Den findet ihr hier (hier klicken).

 

Ein Spielspaß für die Badewanne - entweder Kneten auf dem Badewannenrand oder etwas mit Wasser in einer kleinen Schale mischen und sich mit der dann entstandenen Paste einfach anmalen. Das Tolle ist, diese Paste macht die Kinder dann auch noch sauber! 

 

Sie löst sich übrigens im Badewasser wunderbar auf, ohne irgendwas zu verstopfen.

 

mehr lesen 31 Kommentare

Knete. Selbst gemacht.

Knete selbst gemacht aus dem Thermomix.

 

Dinge für Kinder im Thermomix selber zu machen, finde ich großartig. Gerade Knete lässt sich auf viele unterschiedliche Arten machen und die Kinder können zuschauen, wie Knete entsteht.

 

Ich finde es toll, dass man den Kleinen schon ein wenig Bewusstsein dadurch mitgeben kann, dass man mit etwas Kreativität Dinge selber machen kann und nicht immer alles kaufen muss. Zumal sie mithelfen können und das ein ganz anderes Gefühl vermittelt, als immer nur fertige Dinge zu konsumieren. Ihr wisst was ich meine. ;-)

mehr lesen 29 Kommentare

Fester Conditioner. Super Haarkur. Perfekt für strohige, splissige Haare.

feste Spülung, Conditioner Bar, Spülung Seifenform, Haarspülung fest, Conditioner Pralinen. Spülung Pralinen, Haarkur selbst gemacht, Haarkur Pralinen, Haarkur fest

Nachdem meine feste Haarwaschseife (hier) bzw. das neue Update "Express Haarseife" so hohen Anklang gefunden hat, kam die Frage auf, ob es nicht auch ein Rezept für festen Conditioner geben würde. Fest heißt in diesem Fall in Form einer Art "Seife".

 

Da war meine DIY-Neugierde mal wieder geweckt. Die Zutaten für normale Haarspülung hatte ich ja hier. Daraus ließe sich ja bestimmt auch irgendwie etwas festes machen. 

 

Herausgekommen ist diese Conditioner Bar:

 

mehr lesen 120 Kommentare

Handcreme oder Gesichtscreme. Sehr angenehmes, langanhaltendes weiches Hautgefühl.

Handcreme selber machen, Creme selber machen Thermomix, Handcreme Thermomix, Gesichtscreme Thermomix, Lamecreme Thermomix, Tagescreme selber machen, Tagescreme Thermomix, Tagescreme gegen Pickel Thermomix

 

Für eine Handcreme wollte ich mal eine Basis ohne Wachs ausprobiert. Herausgekommen ist eine Creme, von der ich hin und weg bin! Sie gibt ein sehr angenehmes, weiches Hautgefühl, das sehr lange bleibt. 

 

Ich bin ja nicht so der Typ für Tagescreme - aber mit dieser hier creme ich mein Gesicht total gerne ein. Sie ist sehr ergiebig. Sie fettet nicht stark nach, sondern wandelt sich innerhalb kurzer Zeit in dieses angenehme Hautgefühl. Aber auch alleine als Handcreme ist sie sehr angenehm und wirklich zu empfehlen.

 

Alle Zutaten findet ihr übrigens unter dem Menüpunkt "wo kaufe ich was".

mehr lesen 138 Kommentare

Pflegender Lippenbalsam. Wie Labello. Neues Rezept.

Lippenbalsam selber machen, Lippenstift selber machen, Lippenbalsam selber machen Thermomix, Lip Gloss selber machen, vegan Labello Thermomix, vegan lippenbalsam selber machen

Vergesst mein altes Labello-Rezept mit Carnaubawachs. Carnaubawachs ist zu schwer zu händeln. Nimmt man ein bißchen zu viel, ist das Endergebnis direkt viel zu hart. Deswegen habe ich das alte Rezept jetzt auch gelöscht und habe hier ein neues, viel besseres für euch.

 

Ich nehme jetzt Japanwachs! Das ist für Kosmetikprodukte echt super. Übrigens: Wenn man ein Rezept hat, wo Bienenwachs drin ist, kann man es mit Japanwachs 1:1 tauschen.

 

Mein neues Lippenpflege-Rezept begeistert mich sehr, da es sich wirklich anfühlt wie Labello. Es ist leicht aufzutragen und es bleibt auch lange auf den Lippen und "lutscht" sich nicht ab. 

 

mehr lesen 73 Kommentare

Bestes Putzspray. Alleskönner.

Thermomix Putzmittel, Putzmittel selber machen, Putzspray selber machen, veganes Putzmittel, Zauberspray Thermomix

Werbung

 

Für jeden Bereich ein bestimmtes Putzmittel, der Schrank quillt über vor lauter Chemie, für das man viel Geld ausgegeben hat. Nee, nicht mit mir.

 

Wer kleine Kinder hat, der kennt es: egal, was es ist, "Mama, ich auch!". Und so wollen die zwei gelegentlich mit mir Bäder putzen. Juhu! Da ich fiese Haushaltsreiniger vor langer Zeit schon aus meinem Haus verbannt habe und nur noch mit dem DO EASY Putztuch putze, bekommen die Jungs ihr DO EASY in die Hand gedrückt und dürfen wischen und putzen, wie und wo sie wollen. Das DO EASY schafft nämlich alles sauber zu bekommen und das nur mit Wasser. Ist unfassbar, klappt aber! Bevor ich hier eine Ode an mein geliebtes Putztuch formuliere, komme ich lieber zurück auf meinen zweiten Alleskönner. Denn Toilette und Fußboden bekommen Sonderbehandlung mit meinem Putzspray. Natürlich mit dem Thermomix hergestellt. 

 

Mit dem Spray reinige ich übrigens auch jeden morgen die verrußte Glasscheibe von unserem Ofen! Ein paar Mal drauf sprühen und mit Haushaltspapier abwischen. Sauber!

mehr lesen 155 Kommentare

Zahnpasta, die schäumt. Selbst gemacht.

zahnpasta selbst gemacht, zahnpasta thermomix, zahnpasta selbst gemacht schäumt, zahnpasta kokosöl, zahnpasta schlämmkreide, zahnpasta xanthan

Es gibt verschiedene Gründe, Zahnpasta selber zu machen. Über Fluorid gehen die Meinungen auseinander und ich möchte hier auch gar keine Diskussion darüber starten - das darf jeder so halten wie er möchte.

(Update Feb 2017:) Was mich aktuell nochmal bestätigt hat, Zahnpasta weiterhin selber zu machen, ist die Veröffentlichung einer Studie, die beweist, dass Titandioxid krebserregend ist. Und Titandioxid ist überall drin. Auch in Zahnpasta. Ob diese Studie durchgeht und Titandioxid als krebserregend einzustufen ist, wage ich zu bezweifeln, denn es ist auch der Weißmacher in sämtlichen Farben und Lacken - und da wird es mit Sicherheit eine große Lobby geben, die ihr Kapital schwinden sieht, sollte diese Studie durchgehen. Aber zurück zum Thema Zahnpasta.

 

Diese 3 verschiedenen Versionen habe ich ausprobiert:

 

mehr lesen 136 Kommentare

Augen-Make-Up-Entferner. Selbst gemacht.

Make Up Entferner selbst gemacht, Make Up Entferner Thermomix, Abschminkflüssigkeit selber machen

Ich habe sehr empfindliche Augen. Egal wie billig oder teuer eine Augencreme ist, ich bekomme geschwollene Augen, weshalb ich so etwas nicht benutze. Alles, was mit Glitzerpartikeln versehen ist, kann ich nicht verwenden, es sei denn, ich möchte am nächsten Morgen aussehen wie ein Zombie. Nun habe ich Make-Up-Entferner selber gemacht und bin begeistert. Keine Probleme mit meiner Haut, meinen Augen und meine wasserfeste Wimperntusche und schwarzer Lidstrich lassen sich auch ganz leicht entfernen. 

mehr lesen 57 Kommentare